• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297814112000

    Nicht zu vergessen das sie sicherlich jetzt auch einige Flieger brauchen um die umgebuchten Urlauber an die neuen Ziele zu bringen. Ich meine auch ein Grund warum Fluggesellschaften gar nicht mehr in der Lage sind Ägypten im vollen Umfang zu bedienen. Das wird man bei einer Fluggesellschaft mit wenigen Flugzeugen wie die Condor stärker merken als bei AB.

    .. auch wenn es buchbare Reisen gibt. Bedeutet das nicht das man auch hinfliegt

    Ich denke die Wintersaison ist schon in deren Köpfen abgehakt.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • traumstrand2011
    Dabei seit: 1297296000000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1297854008000

    Zu Preisentwicklung

     

    Als Frühbucher,glaube ich ist man immer günstiger als normale Pauschalbuchung.

    Kann halt nicht jeder nutzen - der nicht so weit voraus planen kann. Die ganzen Hotels in Ägypten müssen ja wieder belegt werden, sonst hat dann wirklich die Armut der Menschen Oberhand gewonnen.

    Hab schon im November für Juni gebucht,da hat man dann schon einen günstigeren Preis.Alle die nach Ägypten gebucht haben,sind halt teilweise auf andere Ziele ( notgedrungen ) ausgewichen.

     

    L.G. Beate/ Traumstrand 2011

  • dobi61097
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1297854833000

    Auch, wenn ich die Preise meines Hotels

    hier über Holiday Check (also viele RV) beobachte,

     

    den Frühbucherrabatt abziehe &

    die normale Preisschwankung von Jan - Dez beobachte,

     

    sehe ich bisher lediglich die erhöhten Abgaben wegen des Fluges.

     

    Carpe Diem
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1297855319000

    ...dann ist es offensichtlich von den Anlagen abhängig, denn wenn Du einmal mein Beispiel von Seite 2 anschaust, das ist nur das Hotel ohne Flug, dann ist die Kostensteigerung nicht gerade unbedeutend... ;)

  • Spielerfrau2010
    Dabei seit: 1297814400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1297859754000

    Hallo, ich möchte gerne Anfang März nach Ägypten fliegen. Ich es sinniger bzgl. der aktuellen hohen Preise noch zu warten? Schalten bald die übrigen Reiseanbieter ihre Angebote frei? LG

  • andrea-honeybee
    Dabei seit: 1190592000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1297860334000

    Das mit den Preiserhöhungen stimmt teilweise.

    Wir hatten im Oktober für Mai gebucht natürlich inkl. Frühbucherrabatten.

    Im Januar hatte ich mir die Preise nochmal angesehen, da Freunde

    Interesse hatten.

    Auf einmal war die Reise für 2 Erw. + 2 kleine Kinder um 500€ günstiger.

    Trotz Frühbucherrabatt. Der Veranstalter meinte zu einem bestimmten

    Zeitpunkt werden die Preise gesenkt falls das Hotel noch zu wenig

    ausgelastet ist.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1297868939000

    ,,,,und das verstehe sogar ich! :laughing:

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297870399000

    ..ich auch ;)

    Es spielt vieles eine Rolle... welches Hotel welcher Gruppe und wo. Ist dort vor Ort viel Konkurenz, siehe Hurghada, oder waren es immer gut ausgelastete Hotels die auch noch zum RV selber gehören. .. oder wie im Fall ETI habe ich nur meine Hotels und die müssen voll werden. Bringt die Fluggesellschaft die Flüge, wie ist die Auslastung. Flüge selber sind zumindesten jetzt bei AB wieder günstiger geworden, Stand heute.

    Nach ca. 90% Umbuchungen während der Unruhen sind wir jetzt eher bei Mengennachfrage wird zur Nischennachfrage. @catsegler deine Aussage kann man eventuell auf "günstige" Hotels in Hurghada beziehen und verallgemeinern schon gar nicht. Also wenn ich dann für 500,- Euro 14 Tage HP urlauben kann werden die Flieger schon voll werden.

    Ich glaube eben das einige für den März gebuchten Reisen nicht mehr stattfinden werden, zumindestens nicht so wie gewünscht. z.B. Flugumbuchungen und Hotelumbuchungen wird es meiner Meinung nach weiter Reihenweise geben.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297873444000

    @-Davidoff-

    doch ich denke ich habe es verstanden und zugegeben so wie Du kenne ich mich da nicht aus. Auf dem ägyptischem Torurismusmarkt, über die Jahre, doch schon etwas.

    Ich habe gezielt von einem RV gesprochen der seine eigenen Hotels vollbekommen muss. Als direktes Beispiel sei da nochmal ETi genannt. Eigene Hotels und Nilschiffe, fast nur Vollcharterflüge, gleichzeitig auch RV. ...und keine Ausweichziele! Die geben es lieber zum Selbstkostenpreis um überhaupt wieder ins Geschäft zu kommen und ihre Kosten zu decken. Dies wird momentan auch praktisch angewendet! Ja, die Zahlen eventuell drauf aber anders wie günstig werden die nicht überleben, weil sonst noch weniger Gäste. Dazu muss mann dann auch den jeweiligen Urlauber betrachten.. ohne jetzt was lostreten zu wollen, ich akzeptiere das auch... ist die Zielgruppe dieser RV der Urlauber der auf "kostengünstig" besonders achten will oder sogar muss.

    ..was devinitiv richtig ist. Es richtet sich immer nach der Situation des einzelnen Hotels/RV's/oder der Hotelgruppe incl Berücksichtigung der Fluggesellschaft.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Uuwi
    Dabei seit: 1115856000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1297873709000

    Mit den Rv ist`s doch wie mit den Mineralölgesellschaften,es wird immer was gefunden um an der Preisschraube zu drehen. Natürlich steigen die Preise ,ist wie überall ! Die Hoteliers sind doch diejenigen die am wenigsten bekommen ! Unsere Steuerpolitik ist der Preistreiber,der Staat kann den Rachen nicht voll genug bekommen(z.B. die neue Flugsteuer). Wir waren bisher 6 mal in Hurghada,immer waren die Preise noch vertretbar,aber was jetzt so verlangt wird ist ganz schön happig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!