• magiccat
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1175841957000

    Hallo,

    unser Urlaub steht ja im Juni in Ägypten an. Natürlich haben wir noch einiges an Kleidung zu besorgen von daher wollte ich mal nachfragen wie die Kleidervorschriften in Ägypten so sind. Ich hab mal gehört, dass Frauen, wenn sie auf die Straße gehen nur in kniebedeckten Sachen laufen dürfen. Am Strand in Badekleidung ist klar aber in der Stadt und wie sieht es im Restaurant im Hotel beim Essen aus. Für Anregungen wäre ich dankbar.

    Gruß magiccat

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1175852542000

    magiccat

    Ich denke, es kommt drauf an, was du dort genau vorhast. Bei Ausflügen ins Landesinnere, Besichtigungen usw wäre es schon angebracht, nicht gerade mit kurzen Hosen und Trägershirt rum zu laufen.

    Wenn sich euer Urlaub allerdings nur auf die Touristenhochburgen begrenzt, kannste da normal rumlaufen. Das ist zumindest meine Erfahrung.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • magiccat
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1175857275000

    nein also Ausflüge sind nicht geplant, ich denke in der Zeit ist es einfach zu heiß um große Ausflüge zu machen. Unser Urlaub beschränkt sich auf einen Badeurlaub (Hurghada) und dann eben in Hurghada selber ein wenig bummeln. Ich hab nämlich noch viele kurze Röcke die ich gerne mitnehmen würde aber wenn das dort kein Problem ist, umso besser.

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1175861155000

    @'magiccat' sagte:

    nein also Ausflüge sind nicht geplant, ich denke in der Zeit ist es einfach zu heiß um große Ausflüge zu machen. Unser Urlaub beschränkt sich auf einen Badeurlaub (Hurghada) und dann eben in Hurghada selber ein wenig bummeln. Ich hab nämlich noch viele kurze Röcke die ich gerne mitnehmen würde aber wenn das dort kein Problem ist, umso besser.

    Nein, in Hurghada sind kurze Röcke inzwischen absolut kein Problem mehr.

    Die Ägypter haben sich mittlerweile an das schlechte Benehmen der Touristen dort gewöhnt.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1175861758000

    @'levesmaedche' sagte:

    Nein, in Hurghada sind kurze Röcke inzwischen absolut kein Problem mehr.

    Die Ägypter haben sich mittlerweile an das schlechte Benehmen der Touristen dort gewöhnt.

    :klatschen: :daumen_hoch: :thumbsup: :D ;)

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1175864174000

    Sorry levesmaedche und curiosus

    Wenn man NUR reinen Badeurlaub vor hat, diesen in einem absoluten Touristengebiet, was ist daran verwerflich, wenn man als Frau mit kurzen Hosen rumläuft?

    Es ist in der Tat ein moslemisches Land, keine Frage. Die Türkei oder Tunesien aber genauso.

    Wir reden hier nicht von oben ohne oder Tabledanceklamotten. magiccat wollte nur wissen, ob man sich dort für normale Aktivitäten, wie ausgehen, bummeln usw spezielle Klamotten anziehen muss. Ich sage NEIN.

    Würde man den Touristinnen vorschreiben, dass sie sich nur " bedeckt" ( was immer das auch heißt) außerhalb der Hotelanlage bewegen dürfen, würden sicherlich nicht jährlich so viele Familien oder Paare dort hin fliegen.

    Müssen wir Frauen eurer Meinung nach mit langen Hosen und nem Kopftuch dort rumrennen :shock1: ?

    Ich habe kein Verständnis, wenn Frau in einem moslemischen Land oben ohne ( egal ob Pool oder Strand! ) rumliegt. Ebenso, wenn Frauen angezogen sind, als wären sie gerade dem P U F F entsprungen!

    Was ist aber bitte so schlimm dran, wenn man bei 30 Grad gekleidet ist, wie eben daheim auch? Man ist mit kurzer Hose und T- Shirt angezogen. Wenn man als Frau eben Minirock ( der muss ja nicht gerade nur die Pobacken bedecken) den Shorts vorzieht, was ist so fürchterlich daran.

    Ich verstehe das leider nicht, sorry.

    Ich wäre die letzte, die die Mentalität des Gastlandes nicht akzeptieren würde. Sollte es aber trotzdem z. B. in Ägypten nicht gerne gesehen werden, dass Touristinnen eben freizügiger gekleidet sind ( heißt nicht nuttig ), würde ich dort nicht mehr hin fahren.

    Man macht Urlaub, man möchte relaxen, Sonne tanken, eben einfach ein paar schöne verdiente Tage verbringen.

    Müsste ich mir aber ständig nen Kopf machen, ob ich nun so aus der Anlage raus kann, oder ob ne lange Hose besser angebracht wäre, würde ich mir ein anderes Reiseland suchen. Ganz ehrlich.

    Man benimmt sich in einem Touristengebiet als Frau sicherlich nicht daneben, wenn man dem Wetter angepasst angezogen ist.

    Wie gesagt, weder nuttig noch wie nach Feierabend von einer Go Go Bar.

    Grüßchen

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Luitpold
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 9
    gesperrt
    geschrieben 1175864644000

    @'curiosus' sagte:

    :klatschen: :daumen_hoch: :thumbsup: :D ;)

    Hallo,

    es geht ja nicht um eine Expidition durch ägyptisches Hinterland sondern um Hurghada. Und da interessiert es niemanden. Wenn ein moslimisches Land dies nicht will (z.B. Saudi Arabien) dann gibt es auch keinen Tourismus, bzw. keinen Pauschal- Badeurlaub.

    Wer A will muss sich auch mit B abfinden.

  • Taleo
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 252
    geschrieben 1175864748000

    Hallo !!!

    Ich denke, dass man in einem Land wie Ägypten schon ein bißchen Respekt zeigen sollte und nicht gerade "halb nackt" durch die Straßen läufen sollte.

    Ich finde das einfach unhöflich gegenüber den Einheimischen, die es einfach anders handhaben, aufgrund ihres Glaubens.

    Natürlich kann man innerhalb des Hotels und am Strand in kurzen Sachen, bzw. Badesachen rumlaufen.

    Aber wir ziehen es vor außerhalb des Hotels knie- und schulterbedeckende Kleidung zu tragen.

    LG

    Tanja

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1175864816000

    caribiangirl,

    wenn man außerhalb des Hotels sich bewegt, warum dann im kurzen Rock? Kann man keinen langen oder eine leichte Stoffhose anziehen?

    Wenn wir unterwegs waren hatten wir immer lange Hosen an und T-Shirt oder Hemd mit halbem Arm. Ist alles luftig ohne zu nackt zu sein.

    Im Hotel kann man ja mit dem kleinen schwarzen sich an die Bar setzen oder ins Restaurant gehen, das ist überhaupt kein Problem.

    Es ist doch wie hier, da laufe ich im Garten mit einer Shorts rum, würde aber so niemals in der Stadt bummeln oder einkaufen gehen. ;)

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1175865319000

    Hi,

    diese grobe "Regelung" Schulter und Knie bedeckt, das ist ja bereits die auf Touristen angepasste "kleiderordnung".

    Ich verstehe nicht, warum so viele Frauen sich dagegen wehren.

    Es wird in Ägypten tatsächlich nicht gerne gesehen, wenn Frauen im Mini oder Männer in Shorts rumlaufen (bei den Frauen wirkt es halt nuttig auf die Ägypter, die Männer in ihren Shorts regen eher zum lachen an).

    Natürlich wird dir keiner etwas dazu sagen, aus Angst du bringst dein Geld nächstes Jahr woanders hin, und weil es einigen auch peinlich ist, sowas überhaupt bemerkt zu haben.

    Ich finde diese Unterscheidung in Touristengebiet und Landesinnere immer irgendwie ein wenig traurig. Weiss jetzt nicht genau, wie ich es rüberbringen soll, ohne das es sich komisch liest.

    Aber wieso gelten eigentlich in einem Touristengebiet andere Regeln als im Rest des Landes?

    Es ist doch das gleiche Land, es wohnen die gleichen Menschen dort.

    Mir kommt das immer so ein wenig wie ein Eroberungsfeldzug vor, nur weil sich dort extrem viele Ausländer aufhalten, gelten auf einmal andere Regeln?

    Was wäre, wenn "dein" Kurort an der Nordsee auf einmal von einem Nudistenvolk entdeckt würde, sie dort die Mehrheit übernehmen und fortan nur noch nackt durch die Strassen laufen (weil zuhause tun sie das ja auch). Fändest du das wirklich toll oder akzeptabel?

    Ach egal, ändern kann man es eh nicht, verstehen muss ich es nicht.

    Schultern und Knie bedecken, ist doch eigentlich ein guter Kompromiss, warum tun sich viele so schwer damit?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!