• Nominator2009
    Dabei seit: 1245196800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1245243530000

    Kein Wasser in versiegelten Flaschen zum Zähneputzen und zum normalen Verzehr, bewirkt eine hohe Zahl von Margen- und Keiminfektionen! Manchmal besteht durch den Wassermangel auch Lebensgefahr welche durch Infusionen aufgefangen werden muss.

    Hier sollte bei dem Thema "Wasser" der Gesundheitsschutz höher eingestuft werden als der Umweltschutz !

    Somit ist dieses LK 5* Hotel für Leute mit empfindlichen Mägen nicht zu empfehlen.

    Also Vorsicht!!!!! Jeder matscht an Wasserspender rum und verbreitet täglich neue Keime und Viren.

    Ein NO GO, für ein solches Haus.

    Cu

    Nomi

  • Divepoint
    Dabei seit: 1173398400000
    Beiträge: 469
    gesperrt
    geschrieben 1248990894000

    Was ist den da dran da sin dem Hotel die Wasseraufbereitungsanlage seid Pfingsten kaputt ist???

  • thomas_197600
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1249206744000

    Wir waren im Samaya und zu 100% zufrieden! Kann die Hotels(weil mir auch das Lamaya angesehen habe und auch von Gästen das gehört habe) nur weiterempfehlen! Die Hygiene ist höher als in vielen europ. Hotels in Italien, Griechenland oder der Türkei. Magen- DArm Probleme weredn gerne der Hygiene oder im Ganzen dem Hotel zugeschrieben - ist es aber in den wenigsten Fällen.

    Zerkratzte Plastikbecher? - hätte mir nie gedacht, dass man sich über sowas aufregen kann!?!? Das gewisse Dinge eben nicht so sind wie gewohnt und es manchmal in der Gegend auch nicht so aussieht - liebe Touristen, nehmt euch selbst an der Nase!!!

    Bin früh morgens oft an der Coraya Bay spazieren gegangen und da konnte ich teilweise nur den Kopf schütteln. Die Touristen sind zwar im Stande volle Flaschen an den Strand mitzunehmen, aber leere??? - NEIN, das geht nicht mehr. Armes Personal, dauernd den Dreck von den bequemen Touris wegräumen. Viele Touristen sind einfach nur S......!

    Wir fahren nächstes Jahr wieder in die Coraya Bay - weil es toll ist!

  • klaushphilipp
    Dabei seit: 1142812800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1249225482000

    Wasseraufbereitungsanlage ... lustig, daß da NICHTS dran ist, habe ich nämlich auch gehört, nur mit anderem Untertitel. Von jemandem, der da in der Tauchbasis arbeitet.

    Nebenan hat ein "RESTA Reef Resort" mit 760 Zimmern aufgemacht und die ziehen Ihr Wasser auch von der 1 Anlage die zum Madinat Coraya gehört und da kommt derzeit schlicht nicht genug sauberes Wasser raus. Hieß es. Alles Quatsch ? Klingt aber verdammt logisch, wenn man unterschiebt, daß die Sauberkeit an sich im Hotel nach wie vor so gut ist, wie die war, als wir zuletzt da waren.

    Interessiert mich sehr, habe im Dezember wieder im Lamaya gebucht, mag das eigentlich sehr, habe aber null Interesse an Kanülen für die Kinder. :?

  • koreko
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1249304267000

    Salam,

    wenn ihr euch mal alle negativ Berichte durchlest, werdet ihr feststellen, dass es in der Regel um unhygienische Wasser- und Saftspender geht.

     Hier besteht wirklich die Gefahr einer Infektion mit Schweinegrippe- und sonstige Vieren. Zumal sehr viel Urlauber Infusionen vom Doc benötigen a. 340,-€.

    Ich verstehe auch nicht warum der Manager nicht auf versiegelte Wasserflaschen umstellt und den ganzen Problemen aus dem Weg geht.

    Aber die Quittung kommt bestimmt bei den nächsten Checks, wenn die Bewertungen weiter im Steilflug nach unten gehen.

    Da sollte man doch lieber am Alkohol als am Wasser sparen, wie sich das für ein Mittelkasse-Hotel gehört.

    Wer aber auf der sicheren Seite sein will, bucht immer nur Hotels die ihr Wasser in verschlossenen Flaschen abgeben. Wie es in Ägypten üblich ist. Denn auch das Zähneputzen sollte man mit Leitungswasser grundsätzlich vermeiden.

    ma salama

    KOREKO

    أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك : أنت في الوقت المناسب heist: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
  • Divepoint
    Dabei seit: 1173398400000
    Beiträge: 469
    gesperrt
    geschrieben 1249306356000

    Also ich habe die Info aus einer der letzten Bewertungen, dass die Anlage defekt sei, weiss nicht mehr von wem aber auf Seite 1 oder zwei bei den schelchten Bewertungen sollte die Info zu finden sein. Es fällt halt auch auf, da sin jeder Bewertung die Rede von Infusionen die Rede ist, das scheint sich momentan zu häufen. Abe rich ahbe mir mal die Mühe gemacht nochmal ans Hotel zu schreiben, da mir schon des öfteren gut dort geholfen wurde, wenn ich eine Frage hatte und das Statement klingt glaubhaft:

    "

    Sehr geehrter Herr...

    vielen Dank fuer Ihre Anfrage.

    Die gesundheitliche Probleme mancher Gaeste koennen die unterschiedlichsten

    Ursachen haben. Die klimatische Umstellung ist fuer Europaeer nicht immer

    einfach.

    Wir versichern Ihnen, dass von Seiten des Hotelmanagements alles getan wird,

    um die Hygiene und Sauberkeit im Hotel zu gewaehrleisten. Seit der

    Eroeffnung des Lamaya haben wir einen Vertrag mit einer internationalen

    Lebensmittel- und Hygiene-Gesellschaft (Cristal), die uns bei der staendigen

    Aktualisierung unterstuetzt. Sie fuehren einen monatlichen Besuch ohne

    vorherige Mitteilung durch, bei dem sie Essen & Trinken, Kueche, Bars,

    Pool-Wasser und Wasserleitungen kontrollieren. Dies wird auch vom

    Ministerium fuer Tourismus kontrolliert.

    Unsere Belegschaft ist stets bemueht, allen Wuenschen und Beduerfnissen der

    Gaeste gerecht zu werden. Gerne nehmen wir auch Kritik an, die jedoch

    angemessen und begruendet sein sollte. Das ist in manchen Kommentaren leider

    nicht der Fall.

    Wir freuen uns, dass wir Sie wieder als Gaeste begruessen duerfen.

    In diesem Sinne wuenschen wir Ihnen alles Gute und verbleiben mit

    freundlichen Gruessen

    .....

    "

    Also ich denke schon das man die Probleme kennt und entsprechend handelt! Ich freu mich schon auf den Urlaub

  • koreko
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1249323940000

    Klar sind die Turis schuld, weil diese nur eine Flasche benutzen, haben ja auch nicht mehr!!

    Sehe somit das Hotel als mit als Verursacher, weil man in einem AI Hotel so kleinlich ist und will an den Wasserflaschen sparen und zusätzlich verdienen.

    Aber das bringt ja Geld in die Medi-Kassen die man sich dann schön mit Apotheke und Doc teilen kann. Das nennt man vorbildlich, Teamwork.

    So , nur mals als Aufreger.....!! :laughing:

    Aber kauft die Flaschen im Supermarkt da ist`s billiger. Wir kaufen die Wasser immer auserhalb vom Hotel.

    أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك : أنت في الوقت المناسب heist: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1249387341000

    @koreko

    1.) Es ist schon erstaunlich wie Du Korruption auf einer Achse:

     

    Hotel - Apotheke - Arzt

    einfach unterstellst. Welche Beweise hast Du dafür - mit Sicherheit keine.

    2.) Du kennst Dich also bei Arzthonoraren aus. Vermutlich gehörst Du zu den 90% Deutschen, die gesetzlich versichert sind und noch nie eine Arztrechnung gesehen haben. Und wenn das Honorar eines Hotelarztes in Ägypten höher ist als die Gebühr die ein deutscher Arzt bei der Krankenkasse abrechnet - ist doch ok. In Deutschland rufst Du Deinen Arzt an, erhälst in ein paar Tagen einen Termin - oder ?

    Der Hotelarzt hat seine Praxis im Hotel, Du musst keinen Termin vereinbaren, Hilfe und medizinischen Beistand erhälst in kürzester Zeit. - Der Arzt kommt wenn erforderlich auch in Dein Hotelzimmer. Ist Dir bekannt was ein Notarzt in Deutschland abrechnet der in kurzer Zeit in Deiner Wohnung ist ? Scheinbar nicht ! Ohne den Einsatz von Medikamenten wird der NAW Einsatz mit mehr als 400,- € (örtlich unterschiedliche Sätze) abgerechnet.

    Dein Hausarzt hat täglich 30-50 Patienten und erhält dafür seine jeweiligen Honorare. Ein Hotelarzt in Ägypten hat über viele Stunden am Tag keine Patienten, aber er ist in Bereitschaft für Dich und andere Touristen. Dieser Bereitschaftsdienst muß natürlich auf die abgerechneten Honorare umgelegt werden. Wenn er nur 5-10 Patienten (mehr oder weniger) am Tag hat, müssen relativ hohe Honorare abgerechnet werden.

    Jeder Tourist sollte dankbar sein, das ein privat praktizierender Arzt in vielen Hotels zur Verfügung steht. Bestimmt möchte hier keiner Deinen Bericht lesen, wenn Du als Tourist auf ein Krankenhaus des staatlichen, ägyptischen Gesundheitswesens angewiesen bist. Oder ist das die Alternative ?  

    Sorry aber Du solltest mal "über den Tellerrand" denken und erst dann schreiben.

    Aber Hauptsache so günstig wie möglich verreisen, Getränke ausserhalb des Hotels kaufen, Wasser am Spender zapfen (da wird dann plötzlich nicht mehr über Hygiene nachgedacht, wie Egypt es richtig kommentiert hat) und über Arzthonorare "meckern".

    Natürlich könnte im AI Angebot auch das Wasser in Flaschen beinhaltet sein. In einigen Hotels ist das auch so. Aber das ändert natürlich den AI Komplettpreis. Aber eine andere Preiskonstellation willst Du scheinbar auch nicht, denn Dein Wasser kaufst Du ja nicht im Hotel. Eine Summe von Widersprüchen und dazu noch inkonsequent.

    Verschaffe Dir erst mal Sachkenntnisse und ziehe Vergleiche die haltbar sind, bevor Du hier solche Beiträge verfasst.

    Ich bin im Umgangston nicht so drastisch wie @Egypt. Der würde wahrscheinlich schreiben:"Du hast keine Ahnung". Ich würde ihm zustimmen !!

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • koreko
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1249431600000

    Hi ,

    mir ist es doch völlig egal ob der Doc 340,- oder 30000,- den Turis abknöpft und  hilft, denn ich bin versichert und meine Versicherung zahlt was ich zahlen musste.

     Nur damit werden die Ursachen der Probleme nicht abgestellt und darum geht es hier.Und nicht ob mein Hausarzt nur 30,- Euro im Quatal erhält, dass weis er selbst und steht schon kurz vor der Pleite und das ist kein Scherz !!!.

    Den Umstand mit einer Krankenhausentgiftung in Hurghada und Krankenrücktransport hatten wir schon.

    Wenn für viele Probleme nachweislich  unhygienische Zustände der Wasser- u. Saftspender mitverantwotlich sind, sollte das in einem guten Hotel abgestellt werden. Macht aber keiner und warum nicht, dann denken wir mal an Teamwork.

    Die Medis kosten in Hurghada 2 Euro und dort das 10 fache, viele Patienten mit Magen-Darmproble bringen viel ..... mit Infusion noch mehr...

    Aber stelle man sich doch mal vor es gäbe alles in hygienisch reinen Flaschen, welch ein größeres Problem, keiner würde mehr was kaufen, keiner bräuchte so oft einen Doc und das geht aber absolut nicht.

    Drum kaufe ich meine Sachen halt im Supermaket wo sich halt andere ein Zubrot verdienen können. Denn wer nicht auf sichtbare Verschmutzung trotz mehrfacher Mangelrüge reagiert, braucht sich nicht zu wundern, wenn man sich selbst was außerhalb organisiert.

    Evtl. negativ im TV berichtet wird und Urlauber ihrem Unmut in Hotelbewertungen äußern.

    Also nicht immer blubbern sondern,ändert was dann brauchen wir keine Aufreger!

    ma salama auch an Hans

    KOREKO

    أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك : أنت في الوقت المناسب heist: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1249487521000

    Nochmals, welche Beweise und/oder Belege hast Du für diese Unterstellung ?

    Wo und wie kannst Du nachweisen, dass es eine Prozeßkette gibt, die vorsätzlich die Umsätze der Apotheke und die des im Hotel praktizierenden Arztes fördert ?

    Prozeßkette:

    Hotel sorgt vorsätzlich nicht für entkeimtes Trinkwasser (Wasserspender), in Folge erkranken Hotelgäste, die medizinische Versorgung (Hotel Arzt) partizipiert wirtschaftlich von den Erkrankungen.

    Nichts anderes unterstellst Du hier.

    Hoffentlich ist Dir bewußt, was diese Unterstellung (für Dich) bedeuten kann. Die Iberotel-Hotelkette ist ein Unternehmer der TUI AG in Hannover.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!