• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1423126225000

    Sprengsätze bzw. Imitate derselben gab es in der letzten Zeit häufig in Ägypten. Die jüngst am Flughafen gefundenen beiden "Bomben" (nur eine war wirklich ein Sprengsatz) wurde frühzeitig entdeckt und unschädlich gemacht. Übrigens war der eine nicht im T3 des Flughafens, sondern im T1, Hall3 und somit weitab des MS-Terminals.

    Allerdings ist das eine neue 'Qualität', da bisher Polizei- und Militärposten bzw. Akademien und Kasernen Ziele der Terroristen waren.

    Zur Konferenz:

    Die EEDC findet im Maritim Jolie Ville International Congress Center statt. Weitere Informationen dazu kannst Du auf der homepage nachlesen.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1423641277000

    http://www.welt.de/politik/ausland/article137312289/Dschihadisten-koepfen-acht-Beduinen-auf-dem-Sinai.html

     

     

    (also eher hier? wenn nicht bitte löschen! Grade solche News sollten doch hier im Ägyptenforum vertreten sein)

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1424085436000

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/Mehrere-Verletzte-bei-Anschlaegen-in-Aegypten;art17,1648987

     

    Ich denke es wird sicherlich noch mehr Anschläge in Zukunft geben. Ägypten bombardiert ja jetzt Isis, da wird es sicherlich Rache Akte geben.

    Bevorzugt natürlich da wo es am meisten weh tut, in der Touristen Region.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18056
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1424090774000

    Ägyptens Luftwaffe fliegt Angriffe auf Stellungen der ISIS Terroristen (der Islamische Staat, nicht Isis die Ägyptische Göttin) in Libyen.Ahram online

    Grund: Der feige Mord/Hinrichtung an 21 Ägyptischen Kopten in Libyen, die als Gastarbeiter auf dem nach Hause waren.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424094785000

    :-(

    Die ägyptische Bevölkerung hat mein tiefstes Mitgefühl!

    Ich glaube die nächste Stonierungswelle steht kurz bevor!

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424101628000

    Es finden keine Transfers von SSH nach Dahab statt. Haben soeben kostelos unsren Osterurlaub stonieren können! :-(

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • evagierse
    Dabei seit: 1414972800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1424161778000

    Wir fliegen am Sonntag nach Hurghada und ich bin total verunsichert. :frowning: Mein Mann ist ganz cool und meint wir würden schon Bescheid bekommen wenn sich die Situatiuon noch verschärfen sollte.

    Leider ist das für mich kein unbeschwerter Urlaub mehr und da wir erst vor vier Wochen gebucht haben, haben wir auch keine Reiserücktrittsversicherung.. :( Mit Angst fliegen?? na das wird ja ein schöner Urlaub

    VG Eva

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18056
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1424163192000

    Hallo evagierse,

    nein, Du mußt nicht mit Angst fliegen, nicht nach Hurghada.

    Aktuelle News lesen sich erschreckend, das betrifft aber bisher keine Touristenregionen.Schau mal auf die Landkarte, wie weit Hurghada von der ägyptischen Realität und dem Nordsinai entfernt ist.

    Wenn es wirklich brenzlig werden würde, wären aktualisierte Reisehinweise seitens des AA eine Richtlinie für die Veranstalter, Reisen zu canceln (ohne Kosten für den Kunden). Das war in der Vergangenheit auch so.

    Vorsichtshalber, zur Unterstützung der örtlichen Polizei, wird man ab heute vermehrt Militär in allen Provinzen antreffen. Dies wurde gestern von der Regierung verkündet.

  • evagierse
    Dabei seit: 1414972800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1424164486000

    Vielen Dank Ahotep für die schnelle Antwort. :D  

    ich war im Januar schon mal mit meinen Kindern in Hurghada. Und selbst am 25ten in einer Moschee und in der Stadt unterwegs. Also auch eigentlich kein ängstlicher Mensch. Trotz der Warnung sich an diesem Tag nicht an öffentlichen Plätzen aufzuhalten. Da war alles vom Militär bewacht und sie standen mit Panzern und Maschinengewehren an jeder Ecke, naja schön ist was anderes :?  . Wir waren mit einem befreundeten Ägypter unterwegs und er meinte wir können ruhig an diesem Tag den Ausflug machen.  ;)

    Am Montag danach flog das Militär Tiefflüge.. richtig tief. Direkt übers Hotel. Das war sehr unangenehm. Alle waren so erschrocken. Selbst die Angestellten. Weil man ja nicht damit rechnet. Es war unheimlich laut und das ganze zwei mal.

    Danach wurden wir  alle vom Hotelpersonal beruhigt und alles war wieder normal.

    Am gleichen Abend war bei uns und im Nachbarhotel Stromausfall.. alles stockenduster.

    Da meinte dann ein älteres Päärchen.. jetzt geht es los.. :shock1:

    die Situation war so unglaublich.. nach Urlaub schmeckte das nicht mehr.. am nächsten Tag war der Spuk vorbei.. aber sitzt halt immer noch in den Knochen. :disappointed:

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1424166061000

    Völlig wurscht, ob vermehrt Militär und Polizei in allen Privinzen aufgestellt werden.....die Begeisterung für Ägypten hängt stark von der jeweils aktuellen Nachrichtenlage ab. Die Touristen buchen kurzfristig. Kommen Meldungen über Anschläge, wollen viele sofort umbuchen oder stornieren. Da spielt es kaum eine Rolle, wo genau der Anschlag war und dass Touristen keine Ziele sind.

    Und das sind keine Stammtischreden! ;)

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!