• Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1318542525000

    Wow, sagt der, der einmal im jahr Urlaub in Aegypten macht. Welch Sachkenntnis.

     

    Sorry, woher nimmst Du Dir das Recht Kenntnis zu haben was hier ablaueft???

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • ronny1984
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1318544879000

    hier scheinen so einige gereizt zu sein.Wenn man die letzten Beiträge hier so liest.Richtig lustig.Mir is das sowas von Rille wsas da passiert.Wir freuen uns einfach auf Urlaub,Wasser,Sonne mehr nicht.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1318545096000

    ;)

    Ronny, so sollte es auch sein. Nur manchmal kann es auch hilfreich sein, nicht nur den letzten Beitrag eines Threads zu lesen.

     

    Wunesche Euch einen schonen Urlaub, wenn es dann soweit ist.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • ronny1984
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1318545994000

    glaub mir ich informiere mich vohher immer gut,ich hab vom CSB bestimmt 200 seiten gelesen,meine Ellis waren letztes jahr im Oktober dort und meinten 1 Woche kann man es aushalten,Wir werden sehen 19-26.11 :-)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1318555593000

    [quote=

     

    Wenn ich als normal Touri immer auf die Politische Lage und Ungerechtigkeiten usw. schauen wuerde, dann fielen so einige Laender als Urlaubslaender weg.ja stimmt!!! [size=24px]In Amerika ist die Todesstrafe noch nicht abgeschaff Braucht man auch nicht abschaffen!!!![/size]]In Spanien gibt es immer noch Stierkaempfe. In Deutschland gibt es u. a. NeoNazis.

    In Irland bekaempfen sich nach wie vor Prostestanten und Katholiken (wie jetzt - keine Moslems??? :shock1: )

    China verstoesst nach wie vor gegen Menschrechte...

    Das liesse sich jetzt beliebig Vortsetzen. Und ich denke nur in einem moslemischen Land wird so einiges hoch stilisiert.

     

    Sorry, ich konnte mir die gehoerige Portion Sarkasmus nicht verkneifen.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    [/quote]

    ZUM ENDE: Muslime stilisieren sich LEIDER sebst hoch!!!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1318574261000

    ...und das von jemandem, der davon so was von viel Ahnung hat. Ganz beachtlich... :laughing:

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1318576427000

    Nun Gastwirt, da hat Du nun auch wieder nicht unrecht.

     

    Nur, denke jetzt in Deutschland darueber ernsthaft nach, seinen geplanten Berlin Besuch in diesen Tagen zu verschieben? Es werden ja taeglich neue Brandsaetze gefunden. Mit Sicherheit nicht.

     

    Nur nach Aegypten werden jetzt die Reisen storniert. Ich will das gar nicht herunterspielen, das Land hat ein Problem. Das hatte es waehrend Mubarak aber auch, nur hat Mubarak das klein halten koennen, mit Methoden....

     

    Und alles was jetzt passiert sind innerpolitische Konflikte, richtig sehr dramatisch und menschenrechtlich nicht zu verantworten. Aber es ist nie gegen Touristen oder Auslaender gegangen...

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1318577694000

    ...das denke ich nicht, Nefe, denn die Presse stilisiert die Vorgänge. Der Leser konsumiert dieses nur.

    Wenn man sich die Art der Berichterstattung ansieht, dann erkennt man in Deutschland wie ebenso in der restlichen "westlichen" Welt eine deutliche Polarisierung wenn es um Geschehnisse (erst recht um gewalttätige) in muslimisch geprägten Ländern oder muslimischen Gruppierungen der eigene Bevölkerung geht.

    Von daher stilisieren nicht die Muslime, sondern eben jene die über sie berichten... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1318583409000

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht Los das es hier im Thread jetzt nur noch um Verkaufszahlen und nicht um das Ägyptische Problem geht. :?

     

    Sorry Nefe, ich habe deine Berichte immer gerne gelesen. Was ein Terroristischer Angriff auf einen demokratischen Staat wie die BRD jetzt mit den Zuständen in dieser Altdiktatur Ägypten zu tun haben soll erschließt sich mir nicht wirklich.

     

    Meine Meinung: Diktatur war es früher und ist es heute, der Unterschied ist das man das Land früher stabil nennen konnte und es heute instabil nennen muss. Für mich ist Ägypten momentan kein touristisches Ziel mehr. Mir tun auch nicht die arbeitslosen Akademiker Leid die dann nicht mehr als Kellner und Reiseführer arbeiten können wenn keine Touristen kommen. Das was mich betroffen macht ist wie schlecht es dem "kleinen Mann" z.B. auf der Luxor Westbank geht/gehen wird und damit meine ich auch nicht die kleinen Hotels die oftmals ja aus einer Kooperation zwischen ägyptischen Beziehungen und Europäischem Geld entsstanden sind. Ich weiß, schon nach 1997 sind dort weil die Touristen ausblieben, viele Menschen/Kinder gestorben ...aber trage ich/wir dafür die Verantwortung?

     

    Das was ich an Ägypten Liebe sind diese armen einfachen und bisher trotzdem zufriedenen und sehr freundlichen Menschen unter dem Hintergrund der ganz alten Kultur. Ich werde die Morgen- und Abendspaziergänge unter diesen, mitten im eigentlichen Ägypten, vermissen. :disappointed: Dein Hurghada ist ein mit irgendeinem ähnlichen Ort auf der Welt (Sonne, Strand, Meer) austauschbares Gebilde dem ich keine Träne nachweinen werde. Dort wird Geld durch die RV und die großen Hotelkonzerne verdient und sonst nix.

     

    Nach 26 Mal Ägypten seit 2001 ist für mich Ägypten momentan kein Reiseziel mehr. Ich kann zwar verstehen das ein Normaltouri günstig seinen Urlaub unter der immerscheinenden Sonne verbringen will ...aber jeder muss es selber Wissen aber dann auch nicht weinen wenn es eben ein problematischer Urlaub wird (Stornierungen, Umbuchungen, Flugstreichungen usw.)

    "Der arabische Frühling hat noch gar nicht begonnen. Das wahre ********* ist nicht die Diktatur. Die Diktatur ist nur die erste Mauer, aber dahinter befindet sich das echte *********, sozusagen der Hochsicherheitstrakt, das sind die Kultur und die Frage des Islam." Quelle: Der algerischen Schriftsteller Boualem Sansal im September 2011

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Dauercamper
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 949
    geschrieben 1318589559000

    @wally/x

    Mich nerven auch die immer gleichen Fragen; entgegne den Leuten doch mal mit

    der Feststellung, dass Du keine Lust auf London oder Madrid hast, um nur einige

    ´´sichere´´ Orte zu nennen.

     

    @nefe

    Sicher hast Du besonde Gründe hier einiges zu schreiben. Deine Brille sollte aber nicht zu rosa werden, sonst wird es abenteuerlich.

     

    @MaCor

    Ich war doppelt so oft wie Du in Ägypten und teile Deine Sympathie für Land und

    ´´einfache´´ Leute; ich fliege aber weiter dorthin. Die Sicherheit, die wir mal

    hatten, wird es so schnell nicht mehr geben, egal wo, auch nicht, wenn wir nur

    bei uns die Bahn benutzen.

    Übrigens, das Hurghada, so wie Du es beschreibst, ist auch ein Ergebnis unserer

    Nachfrage.

     

    Gruss

    Wolofgang

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!