• gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1317485433000

    Nur zu Teil richtig: ich lese auch eine sehr gute deutsche Tageszeitung, und die hat nicht erst am Freitag ( gestern ) darüber geschrieben.

     

    Aber um es gleich klarzustellen: selbst, wenn es durch relativ extreme Wahlergebnisse zu Unruhen kommt ( ich hoffe, ich erinnere mich richtig: evtl. würden 40 !!!! Parteien sich einem Wahlboykott anschliessen ) wird es in den Urlaubszentren am Roten Meer so sicher sein wie das Amen in der Kirche. Nur: nach meinen Erfahrung von diesem Jahr wer schützt mich vor Reiseveranstaltern, die mich ausfliegen werden, auch wenn ich es gar nicht will. Dann verzichte ich lieber schon im Vorfeld.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1317489899000

    Gegenfrage, wer schützt diverse RV vor gewissen Touris die vor Ort alles besser wissen und sie hinterher mit sinnfreiem Papierkrieg zumüllen?

    Ich wäre für die generelle Regelung "wer meint vor Ort klugsch...ssen zu müssen, bleibt halt da, hat aber damit auch jegliches Anrecht auf eventuell später notwendige Leistungen oder gar Schutz verwirkt".

     

    Angesicht von bereits erfolgten Anschlägen in Sharm el Sheik, Hurghada, Dahab, Taba (und wenn auch nicht am Roten Meer, auch in Kairo und Luxor, wo ebenfalls Touri-Ziele Ziele von Anschlägen waren) halte ich die Äußerung "...so sicher wie das Amen in der Kirche..." für ein "sehr schmales Brett".

     

    Das wir uns richtig verstehen:

    Ich möchte weder eine ggfs. vorhandene Gefahr (das wirklich Gefahrenpotential können z.Z. wohl die "wenigsten von uns wirklich einschätzen) kleinreden, noch diese dramatisieren..aber o.g. Einschätzung meiner Vorschreiberin halte ich dann doch für sehr gewagt, auch wenn man bei den bisherigen Zielen Hurghada, SeS, Taba, Dahab sicher auch zusätzliche Präferenzen als Anschlagsziel zuordnen muß (teilweise  "besondere Touri-Struktur" ) und es zugegebenermaßen m.W. bisher keine Anschläge oder Anschlagsversuche in Marsa, Safaga, El Qesir etc. gab.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1317491315000

    Na, dann muss ich auch mal ein bischen Tacheles reden. Es gibt die Erfahrungen ( auch meine persönlichen Erfahrungen) vor Ort aus den Monaten Januar bis März d.J. Aus allen nachprüfbaren Quellen gab es wg. der Unruhen zu keinem Zeitpunikt Gefahren für die Urlauber, die dort präsent waren. Terroristische Anschläge standen hier nie zur Debatte, sie sind nicht in dieses Gefahrenpotenzial einzuordnen. Sie sind auf der ganzen Welt unkalkulierbar. Soviel zu dem Gequatsche meines Vorredners !

     

    Ich spreche daher auch nicht die "Sesselfurzer" an, die aus der Heimat sehr bequem mit breitem Gesäss ihre Ansichten von Gefahrengegenden dieser Welt jetzt und in naher oder absehbarer Zukunft hier kundtun, egal in welcher Richtung. Das ist vom Grundsatz her legitim, aber ich spreche ihnen jedes Recht ab, sich über Sorgen zu mokieren, die diejenigen Urlauber haben, die in einer sich möglicherweise abzeichnenden Risikogegend entweder bereits a) Urlaub in den nächsten 2-5 Monaten gebucht haben oder b) es vorhatten ( aus sicherer Ansicht heraus) das tun zu wollen.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1317491825000

    Gut, das ich mich bei Deinen Ausführungen nicht angesprochen fühlen muß ;) ...ich war nämlich sowohl zuletzt im von Dir genannten Zeitrahmen vor Ort und habe das "Drama" live miterlebt, alsauch mehrere Male vorher...sowohl dort, alsauch in anderen Destinationen über die Jahre verteilt.

     

    Ja, völlig richtig...zuletzt waren die Touri-Gebiete recht sicher...

     

    ...aber Du hattest es so nicht geschrieben und ich hatte es umgekehrt auch so nicht auf diesen Zeitrahmen bezogen.

     

    Auch hier wieder genau das, was zuletzt zu "Ausschreitungen" hier im Forum führte...manche wollen (oder können?) anscheinend einfach nicht alles (und "richtig"!) lesen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18363
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1317497803000

    Man kann gerne hitzig und kontrovers diskutieren, aber immer in angemessenem Tonfall wenn ich bitten darf. Man muss und kann nicht immer einer Meinung sein. Aber jeder hat das Recht, seine persönliche Meinung und Erfahrung zum Thema zu posten, ohne das dies als Gequatsche abgewatscht wird.

     

    Ich hoffe, ich habe mich klar und verständlich ausgedrückt.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1317660121000

    Hier mal ein Artikel zu den Wahlen:

     

    http://www.sueddeutsche.de/politik/aegypten-nach-der-revolution-militaerrat-beugt-sich-dem-druck-der-strasse-1.1154238

     

     

    Quelle:

    süddeutsche.de

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • DO1WK
    Dabei seit: 1229990400000
    Beiträge: 243
    geschrieben 1318271851000

    Wieder schwere Ausschreitungen in Äqypten mit 26 Toten,hoffentlich weitet sich das nicht wieder weiter aus. Angesichts der bevorstehenden Wahlen hab ich allerdings kein gutes Gefühl.

    Wollte ich doch Anfang Januar meiner Tochter das Land "schmackhaft" machen. :disappointed:

     

    ups,im vermutlich falschen Thread gelandet,Adm. entweder verschieben od. löschen ;)

    Sept/Okt.´15 Viva Azteca PdC, Sept./Okt.´16 Discovery Kartika Kuta
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1318273487000

    Nö, warum?!?

    Du bist schon ganz richtig - es gibt nur leider wieder einmal 2 threads zum quasi selben Thema!

    Ja, schlimm, was da wieder passiert ist, aber es stellt sich doch gerade auch bei diesen aktuellen Vorkommnissen ganz einfach die Frage, ob das nicht innerägyptisch viel schlimmer ist, als es Auswirkungen auf "den Tourismus" hat und ein reales Gefahrenpotential für Touris darstellt.

    Die nächste Frage ist ja auch, wie und in welcher Form Du geplant hattest, Deiner Tochter das Land zu "zeigen".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1318274887000

    Nun ja in Hurghada ist alles ruhig.

     

    Ich hatte mit dem Gedanken gespielt in den Ferien nach Kairo zu fahren um meiner Freundin im Tierheim zu helfen. Da ich jetzt den Job wechsel kann ich das sowieso knicken, aber wenn das nicht waere haette ich das nun mit Sicherheit wegen dieser Ereignisse auf Eis gelegt.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1318449383000

    Was passiert, wenn die Presse den Unterschied zwischen einem aktualisierten Sicherheitshinweis und einer Reisewarnung nicht kennt, könnt ihr hier nachlesen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!