• Ruhr-Pod
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1315637693000

    Hallo, da ich in ein paar Wochen nach Ägypten reisen werde und seit gestern mehr oder weniger "nur" Gerüchte über die Neuregelung der Visabeschaffung kursieren habe ich gestern Abend eine Mailanfrage an das Auswärtige Amt geschickt und kurze Zeit später auch eine Antwort erhalten die im folgenden lautet:

     

     

    Sehr geehrter Herr xxxxxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage beim Bürgerservice des Auswärtigen Amtes.

    Es kreisen augenblicklich in der Tat Gerüchte darüber, dass Neuregelungen für

    die Visabeschaffung eingeführt werden sollen. Bisher gibt es aber noch keine

    verlässlichen Aussagen dazu.

    Sobald dem Auswärtigen Amt verlässliche Informationen diesbezüglich vorliegen,

    werden diese in den Reise- und Sicherheitshinweisen zu Ägypten Niederschlag

    finden.

    Ich kann Sie also nur auffordern, in regelmässigen Abständen nachzusehen, ob

    sich bereits etwas ergeben hat.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1315641582000

    Ich verstehe nicht ganz, wieso man sich bei Visaangelegenheiten beim auswärtigen Amt erkundigt und nicht bei der Vertretung des jeweiligen Landes selbst, sprich bei der Konularabteilung der ägyptischen Botschaft in Berlin!?

     

    Das AA ist ja nicht ganz verkehrt, nur wenn ich doch demnächst nach Ägypten wollte, stehe ich unter einem gewissen Zeitdruck und bis die entsprechende Info ans AA gegangen ist und doch verarbeitet wurde, könnten bürokratische Mühlen doch ein wenig brauchen ;)

     

    Aber wie hier durch einige Artikel schon dokumentiert, wird es dieses Wochenende wohl kaum bahnbrechende und verlässliche Neuinformationen geben...

  • Ruhr-Pod
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1315642321000

    ..weil das Auswärtige Amt nicht nur für Sicherheitshinweise bzw. Reisewarnungen zuständig ist sondern auch Auskunft in Visaangelegenheiten gibt.

     Meine Frage wurde beantwortet und gut. Und ich gehe mal davon aus das diese beiden Behörden miteinander kommunizieren. Eine 100% Aussage wird im Moment bestimmt auch nicht aus Berlin kommen.

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1315642700000

    @doc

    ich habe gestern eine Mail zur ägyptischen Botschaft nach Berlin geschickt... mal sehen, ob ich Antwort erhalte

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1315643161000

    Lies dir doch bitte nochmal meinen Beitrag durch...

     

    Na klar wurde Deine Frage beantwortet, das gebietet schon die deutsche Gründlichkeit! Aber was hat es Dir gebracht, doch eigentlich gar nichts, ausser Abwarten und Tee trinken.

     

    Wahrscheinlich hättest Du von der Botschaft auch nicht mehr erfahren, da sie es momentan anscheinend selber noch nicht genau wissen, aber vielleicht wäre Dir zumindest ein Datum der Entscheidungsfindung mitgeteilt worden.

     

    Nochmal, was ich nicht verstehe, wieso man einen Dritten befragt, wenn man die Antwort auch aus erster Hand bekommen kann :frowning:

     

    Aber vergiss es einfach, Du hast Deine Antwort und ich werde mir meine Frage selbst  beantworten, da sie eh eher rhetorischer Natur war...

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1315643219000

    @Ruhr-Pod Gerüchte waren es schon lange, aber das war auf eine Änderung für die ständig in Ägypten lebenden bezogen, jetzt ist es eine Diskussion im ägyptischem Kabinett. Wobei in der Zwischenzeit ein Streit zwischen den unterschiedlichen Gruppierungen entstanden ist.

     

    Die Tourismusindustrie in Ägypten wehrt sich und will eine Lösung finden die allen Gerecht wird und es gibt die unterschiedlichsten Stimmen dazu. Momentan spinnt der ägyptische Tourismus Minister über die Vergabe von Visa über das Internet. ...und man spricht von einem symbolischem Akt der Souveränität, sogar junge Aktivisten sprechen sich für die neue Lösung aus. Falsch ist die Behauptung und Begründung des ägyptischen Regierungssprechers das man nirgendwo auf der Welt ein Visa bei der Einreise bekommt.

     

    Also auf der einen Seite: Wir sind Ägypten und es ist gut das wir unsere Regeln einführen, auf der anderen Seite Hilfe die Touristen bleiben uns dann weg.

     

    Dazu dann noch die Ereignisse von heute Nacht als die israelische Botschaft gestürmt wurde und der Botschafter nun das Land verlassen hat.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1315643683000

    @ Heike :kuesse:

    Mein letzter Beitrag war natürlich nicht an Dich, sondern an Ruhr-pod gerichtet!

     

    @ All

    Man sollte bei dem Link und der Situation mit der israelischen Botschaft schon differenzieren!

    Die Gefahr besteht meines Erachtens darin, dass sich gewisse Gruppierungen solche Situationen zunutze machen könnten, wie es ja auch MaCor schon angedeutet hat.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1315644664000

    @doc

     

    klar sollte man differenzieren, weil das eine mit dem anderen direkt nichts zu tun hat- indirekt aber fließt irgendwo doch alles wieder zusammen.

     

    Aber mal was noch zu den RV; Thomas Cook peilte für Herbst schon wieder 100% der Reisen des Vorjahres an, ich glaub die REWE _ Gruppe 80% des Vorjahresniveaus.

    Eines dürfte wohl jeden klar sein, es kommt in Ägypten eines zum anderen, Visa-Änderungen, Proteste in Kairo gegen Israel, allgem. Unsicherheit über den neuen Kurs Ägyptens....

    das alles wird, wenn es so weitergeht, den Tourismus in Ägypten ganz erheblich schaden--- und die Ursache liegt hauptsächlich bei den Ägyptern selbst.

     

    Pit

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1315645685000

    Für alle die Verunsichert sind nochmals der Hinweis des Auswärtigen Amtes

     

    "Kurzfristige Änderungen der nachfolgend aufgeführten Bestimmungen sind jederzeit möglich. Informieren Sie sich daher bitte bei den ägyptischen Auslandsvertretungen über den aktuellen Stand der Einreisebestimmungen."

     

    Es folgen die Bestimmungen für eine Einreise nach Ägypten

     

    Also da weiß dann doch jeder was er vor einer Reise tun kann. ...ab Montag dann wieder wenn die Vertretung geöffnet hat und von 9-13 Uhr, ansonten bekommt er wie ich die Bandansage.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1315646222000

    ...MaCor, ich gebe es auf. Du formulierst den Teil des Zitates um, der einleitend fungiert, nicht aber den entscheidenden Passus danach. Da brauche ich auch nicht zu verlinken. Du solltest einfach einmal nachlesen.

    Das war mein letztes OT dazu, ist ja schließlich müßig, wenn man nicht verstehen will... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!