• andrea-honeybee
    Dabei seit: 1190592000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1303374460000

    @Jenny und Julian

    Wir hatten während der Unruhen auch ein mulmiges Gefühl aber

    nur weil wir mit 2 kleinen Kindern fliegen.

    Aber jetzt freuen wir uns nur noch, vor allem nachdem man in

    den letzten Wochen viele tolle Berichte von traumhaften Urlauben

    lesen konnte.

    Und Nefe vor Ort hat mit ihrer Berichterstattung sehr, sehr viel zu unserer Beruhigung beigetragen!

    Noch 4 Wochen, ja!!!!

    Liebe Grüße

    Andrea

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1303375362000

    @Greasy sagte:

    Übrigens, zu den Veränderungen durch die neue Politik... wir haben mit einer Deutschen gesprochen die dort lebt und Ausflüge anbietet. Sie sagte, wenn die Muslimbrüder dort etwas zu sagen bekommen, würden ganz viele Ausländer dort weggehen, für sie war die Mubarak-Regierung nicht die schlechteste Wahl.

    Na ja, wer auf politischen Mord, Korruption und Folter steht, bedauert natürlich den Sturz des Diktaturs. Vermutlich war es aber nur dummes Geschwätz, denn über die Brüderschaft wird sie auch nicht viel wissen, sondern nur das Wort "Muslim" lesen.

    Aber die Ägypter werden es verschmerzen, wenn eine Ausflugsanbieterin aus Deutschland das Land verläßt, denn zumindest das können sie auch selber.

    Und andere Wirtschaftsunternehmen? Wenn man sie Geld verdienen läßt, spielt die herrschende Macht keine Rolle. Was zählt ist Profit, nicht Moral.

  • JennyundJulian
    Dabei seit: 1275264000000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1303376761000

    Vielen Dank für die ganzen Berichte. Ich kann ja nicht mal sagen,warum ich Angst habe. Es ist ja auch keine richtige Angst. Einfach ein mulmiges Gefühl. Und das will ich ja selbst nicht haben :(

    Ist halt auch erst Ende Juni, wer weiß was bis dahin noch passiert. Jetzt hört man ja von tollen Urlauben, aber wird das auch so bleiben? Das kann leider keiner sagen....

    Aber richtig beruhigt hat sich das ganze ja noch nicht oder?

  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1303416932000

    @jennyundjulian

    Dieses mulmige Gefühl kenne ich. Wir hatten vor den Unruhen gebucht und nach Ausbruch der Unruhen auch dieses Gefühl. Ägypten kam für uns nicht mehr in Frage. Nachher war es nicht mehr nur das mulmige Gefühl, sondern auch grenzenlose Verärgerung über den Reisevertrag, aus dem wir dann gott sei dank aufgrund von Flughafenänderung kostenlos rausgekommen sind.  Meiner Meinung nach sollte man nicht in ein Land reisen, wenn man so ein Gefühl hat. Also, ich würde nicht buchen. Nach Ägypten könnt ihr in den nächsten Jahren immer noch, je nachdem wie sich die Lage entwickelt. Würde dieses Jahr ein anderes Reiseziel wählen.

  • Tarek1
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1303417304000

    Ich finde man sollte jetzt reisen, denn so können wir dem Land wirklich helfen.

    Das Problem liegt meiner Meinung nach hier in Deutschland.

    Die Berichterstattung im Fernsehen war schon sehr übertrieben. Habe mit Ägyptern gesprochen die erstaunt waren war in Deutschland über den Äther gelaufen ist.

    Auch die Reiseveranstalter sind nicht ganz unschuldig. Zusätzliche Betten auf den Kanarischen Insel und Dom. Rep. gekauft, da ist für Ägypten halt kein Platz.

    Wer Ägypten kennt und liebt fährt auch hin.

    Meine ganz persönliche Meinung.

  • Micham
    Dabei seit: 1178928000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1303421223000

    War auch in Ägypten, in der Makadi Bay und ich muss sagen, es war seeehhhr schön, die Leute sehr freundlich, fast schon verzweifelt freundlich, krotesk war die Situation am Flughafen in Hurghada, alles leer, aber die Ägypter machen weiter wie bisher, also laute Lautsprecherdurchsagen die garnicht nötig sind. Ansonsten war es ein durch und durch gelungener schöner Urlaub.

    Mulmige Gefühle, warum????

    Die Lage hat sich beruhigt, sie war wohl immer ruhig.

    Ich finde nach wie vor, man sollte jetzt erst recht dahin. Wir haben ganz viel von dem Land gehabt, wie es noch keine Unruhen gab. Jetzt gibt es keine Gefahr, ausser der Gefahr, dass es den Menschen da sehr schlecht geht, weil sie keine Arbeit haben, denn sie leben bekanntlicherweise von dem Tourismus. Also sollten wir sie unterstützen.

    Fahrt hin, ihr werdet sehen, es ist in Ordnung. Ich war in der Makadi Bay auch als Frau alleine spazieren und ich lebe noch.

  • Tarek1
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1303421575000

    @Micham

    Danke, dass du es auch so siehst

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1303422308000

    @jennyundjulian

    da ich schon seit Jahren mit meinen Freunden in Hurghada den Kontakt pflege (Anrufe, SMS, Chat und seit Januar über facebook), gab es bei mir kein mulmiges Gefühl, denn ich bekam und  bekomme dadurch die besten Informationen während der Durststrecke ;) bis zum nächsten Urlaub.

    Ein Ehepaar, dass im Hotel jährlich seinen Langzeiturlaub von Anfang Dezember bis Ende März macht, hat uns bei unserem Aufenthalt dann erzählt, dass ihr RV sie zwingen wollte im Februar vorzeitig abzureisen. Sie wollten aber nicht und sind im Hotel geblieben. Sie mussten sich nur selbst um den Rückflug Ende März kümmern, da ihr Reisevertrag gekündigt wurde.

    Für die Regionen am Roten Meer gab es auch keine Reisewarnung, sondern nur einen 6tägigen (vom 08.02. bis 14.02.) Sicherheitshinweis.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • 396MHC
    Dabei seit: 1169942400000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1303432708000

    Komme gerade zurück aus Safaga. "Mulmiges Gefühl"??? Keine Sekunde!!! Alles, wie immer!

    In Hurghada City sind momentan teilweise die Straßen aufgerissen - Baumaßnahmen.

    Shops hatten alle geöffnet, in den Cafes chillige Stimmung ... leider immer noch geringe Auslastung der Hotels.

    Die Ägypter strahlen eine sehr positive Energie aus - der Wandel - wenn auch noch nicht direkt zu erkennen, spürt man die Freude und gewonnene Freiheit.

    Es war einfach nur schön da zu sein!

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1303567076000

    Ägyptische Muslime wollen bei den heute beginnenden koptischen Osterfeierlichkeiten  als "menschliche Schutzschilde"  Übergriffe verhindern.

    Quelle:

    english.ahram.org.eg

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!