• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16767
    geschrieben 1301508147000

    @andrea

     

    Nö, da ging's nicht um sascha. Klick mal meinen Link an. Es ist hymira.

     

    Ich habe auch nicht gesagt, dass du geschimpft hast.

    Aber ich lese hier viel Negatives und wenn ein Urlauber meldet, dass ein RV sich sehr korrekt verhalten hat, gibt's kaum einen Kommentar dazu. 

    Negatives hingegen wird ausführlich erörtert.

    Aber es hat wirklich nichts mit dir zu tun... war allgemein gemeint.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • andrea-honeybee
    Dabei seit: 1190592000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1301508365000

    Habe von beiden die Beiträge gelesen, bei Hymira haben sich

    aber scheinbar sehr bemühte und kompetente Mitarbeiter

    der Sache angenommen.

    Du hast auf jeden Fall Recht damit dass hauptsächlich

    Negatives berichtet wird aber das ist doch in vielen

    Bereichen des Lebens so.....

    Glaube das war jetzt OT......

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1301510339000

    Es ist doch toll, dass es bei einigen Usern mit Beharrlichkeit doch noch mit der Reise klappt, aber was machen die, deren Termine nicht geändert werden können?

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Anjanjanja
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1301513591000

    So, jetzt melde ich mich auch mal zu Wort.

    Ich habe - bereits im August - für den 18.-25. April den Jungle Park über HCX (VTours) gebucht. Es sollte zunächst mit Skyairlines von Köln losgehen. Nach einigen Flugzeitänderungen habe ich vor einiger Zeit die letzte Änderung bekommen, die hieß, dass wir mit Germanwings (diese Änderung kam schon Ende Dez) fliegen: hin: 15 Uhr los, zurück: 21:35 los.

    Nachdem die Tui meinen Eltern, die Hurghada für Juni gebucht haben, bereits in der letzten Woche die Nachricht geschickt hatten, dass ihr Flug von CGN auf Frankfurt umgbucht wurde aufgrund von Flugzusammenlegungen, schwante mir schon ähnlich böses.

    Gerade habe ich eine Mail von Vtours erhalten, dass sich unsere Airline, unser Flughafen, unsere Flugzeiten und unsere Flugtage verändert haben. Jetzt fliegen wir bereits am 16.4. (allerdings erst um 21 Uhr mit Landung um ca. 3 am 17. in HRG) ab DUS mit Air Berlin hin und am 24.4. (bereits um 2:35 nachts) zurück. Die Absenderin beruhigte uns mit der Aussage, dass sich unser Aufenthalt ja nun um 1 Tag verlängern würde. Was ich allerdings - aufgrund der meiner Meinung nach suboptimalen Flugzeiten - nicht unterschreiben würde. 

    Fazit: erst war ich schockiert, im Endeffekt ist es egal, wir haben die selbe Aufenthaltsdauer und wir dürfen vor allem fliegen. Ich hoffe nun nicht, dass sich der Flug noch wahnsinnige vorverlegt, denn dann wird es arbeitstechnisch problematisch. Zumindest bin ich jetzt froh, dass ich den Parkplatz in CGN noch nicht gebucht habe!

  • castroper1904
    Dabei seit: 1229817600000
    Beiträge: 438
    geschrieben 1301518032000

    So nachdem wir eigentlich am 24.07 von Hannover nach Hurghada um 13:45 mit Tuifly fliegen sollten und am 12.08 um 17:45 auch mit Tuifly zurück.

    Unsere Flüge aber gestrichen wurden und wir nun um 14.00 von Hannover mit germania hin und am 12.08 um 10:05 mit XL Airways nach Frankfurt zurück ,

    waren wir heute nochmals im reisebüro um abzuklären ob wir nicht irgendwie von ein und demselben Flughafen hin fliegen und auch dort wieder zurück kommen.

    Hat zwar fast 1 Stunde gedauert aber am ende hatten wir echt glück,

    Wir fliegen jetzt am 25:07 von frankfurt hin mit Condor um 07:00 und zurück am 12.08 um 10:05 mit XL Airways auch nach Frankfurt.

    Ist zwar 1 Urlaubstag weniger allerdings hat sicher der reisepreis um 290 € Reduziert.

     

  • Robbi und Tanja
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1301520677000

    Hallo zusammen.

    so wir haben es jetzt auch geaschft,nach 1,5 stunden im reisebüro.unglaublich.

    sollten am 2.6 von zweibrücken mit 12 tuifly fliegen.GESTRICHEN!!!!!!!!!!!!worden.(wußten wir aber schon)

    nach langem hinn und her sollten wir dann von stuttgart fliegen,haben dann heute erfahren das stuttgart schon ausgebucht ist.

    dann ab köln auch ausgebucht.

    letzten endlich dann aus düsseldorf und sollten dann noch 400 euro mehr bezahlen,das wir aber dann mit einer drohung das wir dann stonieren würden abwenden konnten.

    jetzt fliegen wir 1 tag später bezahlen das selbe geld wir vorher und bekommen noch den parkplatz für 2 wochen ab frankfurt geschenkt,denke mal wir haben glück gehabt das dass noch hinn gehauen hat und sind froh das wir doch noch ins sonnige Ägypten reisen können.

    aber ehrlich gesagt war das dass 1 erste und letzte mal das wir bei 12fley gebucht haben,klar können sie nix für das ganze tobabo in afrika aber versuchen die urlauber die sich so freuen und gespart haben für ihren urlaub zu verarschen müüsen sie nicht.

     

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28981
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1301555495000

    Na ja, da bekommt man nun auch noch den Parkplatz am Flughafen Frankfürt für 2 Wochen ( in Worten: zwei Wochen ) geschenkt und weiß auch das nicht zu schätzen, sondern fühlt sich verxxxxxx - was man davon halten soll, weiß ich auch nicht.

    Wisst ihr eigentlich, wie teuer die Flugplätze am Frankfurter Flughafen sind ? Ich habe gerade für 4 Tage 100,00 € bezahlt ... nur mal so zur Info, da eigentlich OT.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • hevo
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1301560332000

    @Mausebär

    Du kannst aber auch sicherlich verstehen, dass es einen Kunden Ärgert, wenn der Geschlossene Vertrag einseitig durch den RV verändert/gekündigt werden kann, jedoch der Kunde hierfür Umbuchungs-/Stornokosten hat. Ich bin mit zwei Kindern (7+5 Jahren) und der Schwiegermutter (70 Jahre) unterwegs. Wenn ich jetzt eine Umbuchung auf einen Flughafen bekäme der 100te Kilometer entfernt von meiner Destination ist wäre ich auch nicht mehr so verständnisvoll. Und sicher würde ich mich über meinen Urlaub in Ägypten freuen, aber dem RV alles mögliche an den Hals wünschen (is halt mein Ansprechpartner, der mein Geld überwiesen bekam).

    Schluss mit OT von meiner Seite

    Gruß Hevo

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1301560937000

    Bei aller Frustration sollte man aber auch nicht den Blick auf die Realität verlieren. Und die sieht eben so aus, daß ein massiver Buchungseinbruch erfolgte, auf den die RV nun einmal reagieren müssen. Man kann doch nicht allen ernstes erwarten, daß man in einer nur zu 20% gefüllten Maschine quasi in der BC geflogen wird. Auch RV sind Wirtschaftsunternehmen und müssen unter diesen aktuellen Umstände kalkulieren. Es macht kein RV freiwillig und auch die Organisation erfordert auch zusätzliche Kosten um die Reisen überhaupt durchführen zu können, auch wenn es für den ein oder anderen Reisenden dadurch beschwerlicher wird.

    Wer hierfür kein Verständnis hat, weil er sich als Nabel der Reisewelt betrachtet, der soll den Reisevertrag kündigen und auf die Alternativen zurückgreifen, dann hat es der Reisende selber in der Hand von wo er wohin fliegt.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1301561119000

    @hevo

    auch o.t.

    sicher kann man dafür verständnis haben.

    man darf aber auch nicht vergessen, dass der rv diese ganze umbucherei ja nicht aus lust und laune macht, nur um dir und deiner familie den urlaub zu verderben, oder?

     

    es handelt sich hier um "ausnahmesituationen".

     

    warum regt man sich eigentlich immer darüber auf, was der rv so darf und der kunde nicht?

    das steht doch alles eindeutig in den vorher ausgehändigten agb´s, die man vor unterschrift vielleicht auch mal lesen sollte.

     

    wenn dich die geschäftsgebaren so aufregen, dann wende dich doch mal an die verbraucherzentrale, oder lass von einem rechtsanwalt prüfen, ob die bedingungen einer genauen prüfung stand halten.

     

    mit anderen worten: mach doch mal aktiv etwas, anstatt immer nur zu meckern und zu jammern. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!