• Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1300569679000

    Ich glaube, das beste wäre gewesen, allen Kunden die vor den Unruhen gebucht haben (nicht nur für Abflüge bis ca. Ende April) kostenlose Stornierungen (mit Fristsetzung) anzubieten. Gleichzeitig ein Hinweis darauf, dass es bei Nichtstornierung zu allen möglichen Änderungen im Reiseablauf (auch Flughafen) aufgrund der eingetretenen Situation in der Sommersaison kommen kann. Wer sich darauf eingelassen hätte, könnte sich jetzt auch nicht beschweren. Alle Neubuchungen auch nur mit dem Hinweis annehmen. Eventuell wegen der evtl. zu erwartenden Unannehmlichkeiten die Preise etwas senken. So wäre auch für die Veranstalter eine vernünftige Planung möglich gewesen. Und Ägypten am meisten geholfen.

     

    Jetzt herrscht das Chaos. Die einen buchen noch um. Die anderen stornieren. Die nächsten machen nach der Reise Mängel geltend, wenn die Leistungen bzgl. Hotel usw. nicht im vollen Umfang erbracht werden. So wäre viel Ärger für Kunden und viel Mehrarbeit für die RV zu vermeiden gewesen.

     

    Oder ist das jetzt ein Denkfehler ? Bin kein Reiseexperte. Finde keinen Grund der dagegen spricht.

     

     

     

     

  • luisapi
    Dabei seit: 1204934400000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1300576740000

    @ Lucky 123

    dem kann ich mich nur anschließen, denn wenn ich langfristig was gebucht habe, stehen hinter den Daten ja auch meine Möglichkeiten für meinen Urlaub, und krasse Änderungen sind nicht immer leicht oder garnicht durchzuführen!

    Wir haben am 02.03. kurzfristig einen Urlaub ab 10.03. für eine Woche gebucht, der uns von der Zeit paßte, und die Flugzeit wurde eingehalten, bis auf über 3 Stunden Verspätung beim Rückflug, weil beim Hinflug nach Hurghada schon die Maschine defekt war........absolutätzend6stundenflughafenhurghadawartend

  • 396MHC
    Dabei seit: 1169942400000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1300576824000

    Ich kann nur sagen, bzgl. der Situation teilt sich hier bei den RV's die Spreu vom Weizen ...

    Meine momentane Lage: Ich habe gestern 760,- EUR Stornokosten für mein Hotel blechen dürfen, weil mir der RV des Fluges den Vertrag gekündigt hat und es keinen adäquaten Alternativflug gab!

    (Die Begründung seinerzeit: Versorgungsengpässe!)

    Klar, habe ich gemacht und getan, um das abzuwenden und mit so einigen RV's telefoniert. Ich muß sagen, einige RV's schätzen die Situation offen und ehrlich ein, sie sind auch selbst in einer unglücklichen Lage, aber andere verschaukeln die Urlauber!

    Fakt ist für mich: Ägypten erstmal nur pauschal, obwohl das eigentlich überhaupt nicht mein Ding ist! Mit Flugverschiebungen, kostenlosem Storno kann ich im Gesamtpaket noch leben, aber meine Individualbuchung hat mich jetzt einen kompletten Urlaub gekostet!

    Mein Fazit: Eigentor für den RV! Denn ich werde dort NIEMALS mehr buchen und mein Anwalt freut sich auch ... es gibt genügend RV'S und in solchen Situationen kann man die Guten von den Schlechten unterscheiden!

  • hevo
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1300607706000

    @xgdsbme

    Jetzt biste reif, gleich kommen unsere Experten und Admins und erklären Dir, dass pauschal noch viel schlechter gewesen wäre.

    @Luisapi

    Wenn der Flieger einen Defekt hat, kann dir das zu jederzeit, überall passieren.

    @Lucky123

    Das ist ja gerade der Dreh. Wenn ein Stornieren der Reise möglich gewesesen wäre, gäbe es absehbar vermutlich nur noch vereinzelt Urlauber in Ägypten. Ich habe im Spätsommer letzten Jahres für die Osterferien gebucht, wenn ich Anfang/Mitte Februar die Möglichkeit gehabt hätte die Reise kostenfrei zu stornieren, hätte ich meiner Kinder wegen diese Option gezogen. Der Ausfall für die RV, Airlines und vorallem die Ägypter wäre deutlich höher ausgefallen. Der RV und der Airlines wegen wäre es mir egal, die machen noch ihren Schnitt, aber die Ägypter (hier eben die Angestellten) leiden extrem darunter.

    Wenn jedoch die Verschiebungen nicht ganz so eklatant sind freue ich mich riesig (zur Zeit sind bei uns wohl nur die Flugzeiten betroffen und das diese sich ändern können ist ja bekannt).

    Allen einen schönen Urlaub in Egypt.

    Gruß Hevo

  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1300612763000

    @xgdsbme

    Ach so, klar, bei einer Individualbuchung ist man ja an zwei oder sogar drei unabhängige Verträge gebunden (Flüge/Hotel/Transfer - evtl. Mietwagen). Wenn kein Flug mehr möglich ist, muss man aus dem Vertrag für das Hotel haften. Und was passiert, wenn das Hotel storniert ? Dann hat man das Problem mit den Flügen. Der schlimmste Fall ist dann, wenn das Hotel einen über die Stornierung evtl. garnicht informiert. Dann erfährt man erst vor Ort, dass das Hotel überbucht oder gar geschlossen ist. Wenn dann noch Mietwagen dazukommt, kann es ja auch sein, dass der bei Ankunft nicht zur Verfügung steht. Dann war Individualbuchung wohl doch nicht die Lösung.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1300613587000

    @Lucky

    Es hat beides Vor- und Nachteile.

    Man kann so generell nicht sagen, was im einzelnen besser ist- das muss jeder auch selbst entscheiden.

    Manche Urlaube sind allerdings pauschal nicht oder fast nicht möglich.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17591
    geschrieben 1300613631000

    @Lucky123 sagte:

     a) hat hier schon jemand aufgrund Flughafenänderung kostenlos storniert ?

    b) wenn ja, wurde es vom RV/RB als dritte Alternative sofort mit angeboten, oder erst auf Nachfrage ?

    c) hat es Ärger gegeben oder war es kein Problem ?

    Hast du dich zur Stornierung entschlossen ? Oder befürchtest du Probleme seitens deines RV ? Und ziehst Verhandeln / Umbuchung in Betracht ?

    Schau doch mal, was THSCHMIDTG auf der Seite 270 unten schreibt: Es kann sich auch mal gut anhören.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1300614314000

    @Kourion

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein RV da sehr große Probleme macht, wenn der Kunde wirklich stornieren will- ist auch ne Begründungssache.

    Die Erfahrungen von Chris147 mit VTours sind eher die Ausnahme- und selbst da hats ja noch geklappt.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17591
    geschrieben 1300615050000

    @checker-pit

     

    Nein, ich kann mir auch keine Probleme vorstellen.

    Darum verstehe ich Lucky ja auch nicht. Er möchte schon seit Wochen stornieren, nun hat er die Gelegenheit und...  :frowning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vaIentine
    Dabei seit: 1299628800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1300615731000

    Jetzt droht Gaddafi mit Angriffen auf Urlaubsflieger im Mittelmeerraum... Würde morgen nach Hurghada fliegen...

    Sollte ich das nun nicht lieber lassen? Da mein eigenes "Thema" aus mir unerklärlichen Gründen geschlossen wurde frage ich hier nochmal nach...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!