• Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1300531429000

    Hallo tpatti,

    wer mach Dich denn hier nieder. Ich weiss nicht ob Du alles gelesen hast. Aber mir geht hier nur manchmal die Hutschnur hoch (man moege mir das verzeihen), mit den ganzen Unkenrufen.

    In Spanien hat die Eta auch jahrelang "herumgebombt" trotzdem sind Touristen nach Spanien gefahren. In Irland hatten sich die Christen in den Haaren, trotzdem sind die Leute gekommen. Im letzten Jahr noch hat es in Berlin eine ziemlich hohe Terrorwarnstufe gegeben, trotzdem haben die Menschen Berlin besucht und nur weil wir hier in Nordafrika sind, sind wir supergefaehrlich und unberechenbar, oder was?

    Dachtet Ihr denn, dass Aegypten es zulassen wuerde, wenn man tatsaechlich Kampfjets schicken wuerde. Man sitzt doch nicht hier und legt die Haende in den Schoss und wartet auf die Dinge die da kommen moegen.

    Meine Tochter ist 8 Jahre alt, ich habe Verantwortung fuer sie. Bei den Unruhen die am 25.01. begannen hat mein Mann (Aegypter) gesagt, flieg nach Deutschland. Ich hatte mich geweigert, weil ich es gesehen hatte, dass sich die Proteste nur gegen die Regierung, nicht aber gegen Auslaender oder gar Touristen gerichtet hatten. Ich hatte nur einmal Zweifel und zwar als Mubaraks Compagne gegen Journalisten sich kurzzeitig zuspitzte und Dietmar Ossenberg und Stephan Hallmann (beide ZDF) und deren Team kurzzeitig in der deutschen Botschaft zuflucht suchten, waere da die Stimmung gegen Auslaender umgeschlagen, ich waere sofort geflogen. Denn Linienfluege gab es immer. Ich habe die Situation im kritisch im Auge und beobachte sehr genau, darauf kann sich jeder verlassen.

    Und wenn Ihr hier lest ich fliege nach Deutschland, dann nur wegen Urlaub, oder aber weil es auf Grund der politischen Lage sein muss, und dann hat mit Sicherheit Deutschland damit begonnen die hier lebenden Deutschen zu evakuieren. Keinesfalls wuerde ich es riskieren das Leben meines Kindes zu gefaehrden. Soviel mal dazu. Und keineswegs will ich jemanden nieder machen, ich denke man kann hier ganz gut nachlesen, dass ich versuche sachlich zu bleiben und sachlich zu diskutieren. Selbst als ich hier mal als Luegnerin (auf eine Entschuldigung warte ich uebrigens noch heute) angeprangert wurde, habe ich mich nicht im Ton vergriffen.

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1300532073000

    Hallo Ardena und Happy,

     

    Euch mein ich ja gar nicht bzw. die noch nicht sofort kommen. :kuesse: Ihr kommt ja sowieso, zum Glueck. Wir warten auf Euch.

     

    Ich meine die, die sich noch unsicher sind.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • tpatti
    Dabei seit: 1228176000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1300532094000

    @nefe

    Ich emfinde diesen Beitrag ganz anders als den vorherigen, der doch ziemlich ironsich mit (m)einer kritischeren Einstellung umging. Ich hoffe natürlich auch, dass Du recht behälst!

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1300532595000

    Hallo tpatti,

     

    siehste und ich habe auch uebersehen, dass wenn man meinen post so alleine liest, es in den falschen Hals bekommen kann.

     

    Hallo Ardona,

     

    und Du entschuldige bitte dass ich Dich falsch geschrieben habe :frowning: . Klassischer Fall von Wechselstabenverbuxelung. :laughing:

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • *Silke*
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1300534370000

    Ich lese hier hin und wieder sporadisch mit und will mich auch nur kurz melden.

    Die Menschen in Ägypten brauchen unsere Unterstützung nun mehr denn je.

    Und wovor soll ich Angst haben??? Ich bin zwar ein eher unängstlicher Mensch, doch wesentlich unwohler ist mir, nachts alllein durch unsere verlassenden Straßen laufen, als jetzt nach Ägypten ans rote Meer zu fliegen :?

    Der Plan war eigentlich, in diesem Jahr mal nicht in Ägypten zu tauchen, sondern ganz woanders hinzufliegen. Ich habe zwar den Sommerurlaub bereits ausserhalb Ägyptens gebucht, fliege aber nun kurzfristig, in ein paar Tagen runter. Leider nur für 1 Woche, dafür aber zu einem Superschnäppchenpreis ;)  

    Meinen geplanten, aber noch nicht gebuchten, Herbsturlaub werde ich auch nochmal überdenken. Wahrscheinlich werde ich dann ebenfalls wieder Ri. Ägypten fliegen. Dann aber für mind. 10 Tage

    Schönes WE

    Silke

  • tpatti
    Dabei seit: 1228176000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1300538127000

    Hallo Nefe, Deine Schilderung mit Beispielen hat mir wirklich weitergeholfen. Bei Ironie hingegen macht man ja eher "zu". Ich lebe in Berlin und als die Terrorwarnung Ende letzten Winters ganz neu war, gab es Leute (auf beruflicher Ebene) die nicht nach Berlin kommen wollten. Obwohl die Warnung ja eher markante Punkte in Berlin betraf, haben Leute von außerhalb die Gefahr halt anders empfunden und Berlin als ganzes für sich abgelehnt. Habe darüber nachgedacht, dass es mir mit der Einschätzung zu evtl. Gefahren in Ägypten ähnlich ergangen ist. Gebucht ist für den 3.4. - und wenn ich komme, was ich denke, dann werde ich mich auch drauf freuen und geniessen!

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1300541524000

    Hallo tpatti,

     

    ist ja gar nicht mehr so lang. Klar sehen Sachen anders aus wenn man sie von einer anderen Seite betrachtet. Ich bin schon froh, wenn ich Dir helfen konnte. Schau mal in Dein Postfach, habe Dir eine PN geschickt.

     

    Und Wettertechnisch haben wir gefuehlte 30 Grad, die Kollegen wollten schon die Klimaanlage anwerfen. Sie suchen jetzt die Fernbedienung, die liegt aber bei mir im Schreibtisch. :laughing:

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Ardona
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 367
    geschrieben 1300541650000

    @Nefe66 sagte:

    Hallo Ardona,

     

    und Du entschuldige bitte dass ich Dich falsch geschrieben habe :frowning: . Klassischer Fall von Wechselstabenverbuxelung. :laughing:

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    ;-) kein Thema, ich bin das schon gewöhnt *gg*

    Viele Grüße

    6x NYC / 3x Florida & Freedom of the Seas----------Immer wieder Pickalbatros / 1x Beach Albatros / 2x Albatros Palace/ 3x Jungle Park Resort
  • Susie1984
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1300543948000

    Unser Flug geht wie geplant am 5.4. ab Leipzig über Nürnberg nach Marsa Alam!Großen Dank an all diejenigen die uns in der "Krisenzeit" mir sinnvollen Updates zur Lage in Ägypten versorgt haben!

     

  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1300556065000

    Muss mich nochmal zu meiner negativen Meinung zum Thema "Kundenservice/RV" äußern.

    Wie ich geschrieben habe, habe ich am 16.3. beim RV angerufen, nachdem meine mail nicht bearbeitet wurde. Ich hatte schon seit Wochen festgestellt, dass mein Flug nicht im Flugplan steht und die Reise zu den Daten nicht buchbar ist.

     

    Auskunft RV 16.3.: Reise findet lt. deren System ohne Änderungen statt.

    Man kann sich auch nicht vorstellen, dass es zu Änderungen der gebuchten Leistungen (Hotel, Allinclusive-Angebot usw.) kommt. Wenn die Reise nicht buchbar ist und der Flug nicht im Flugplan erscheint, liegt es wahrscheinlich daran, dass der Flug ausgebucht ist. 

    Habe ich für sehr unwahrscheinlich gehalten, dass alle Freitagsflüge ab DUS im Juni ausgebucht sein sollen und um Prüfung gebeten. Ein Computersystem ist ja nur so gut wie es gepflegt wird.  

     

    Einen Tag später, am 17.3. erhält mein Reisebüro ein Fax: Flug ist gestrichen.

    Angeboten wird Flug statt von DUS von Frankfurt oder kostenlose Umbuchung. 

    Möchte beides nicht, möchte stornieren.

     

    Die Dame vom RB ist sich nicht sicher, ob eine kostenlose Stornierung möglich ist, wenn der Abflughafen sich ändert, weil der Reiseveranstalter es ja auch nicht angeboten hat. Der RV bietet ja schließlich eine Alternative an. Und der ist doch eigentlich verpflichtet mich über alle Möglichkeiten aufzuklären, oder ?

     

    Also, ich möchte stornieren und möglichst kurzfristig meine Anzahlung zurücküberwiesen bekommen. Das RB teilt das jetzt dem RV mit. Mal sehen wie die mittlerweile Endlosgeschichte weitergeht. 

     

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!