• Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1296922408000

    Nö, muss sie auch nicht...

    Aber Du glaubst doch jetzt nicht ernsthaft, dass Du die Differenz ausgezahlt bekommst, oder?

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1296922724000

    @Heike68

     

    a)Was meinst du mit "Nö, muss sie auch nicht" ? Habe ich nicht verstanden.

    b) Wieso ist das mit der Differenz so abwägig. Umgekehrt wäre es ja kein Problem. Wenn ich auf eine wesentlich höherwertige Reise umbuche, bekomme ich den Differenzbetrag ja vom Veranstalter auch nicht geschenkt.

     

    Wollte wissen, ob jemand auf eine "wesentlich minderwertigere" Reise umgebucht hat ?

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296923109000

    Na ja, wenn die neue Reise teurer ist, wird man selbstverständlich den Differenzbetrag draufzahlen müssen.

    Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass deine Variante möglich sein sollte, denn mit Sicherheit sind vor dir schon andere auf diese glorreiche Idee gekommen.

    Ich sehe das so: Rein rechtlich gesehen wird bei einer Umbuchung der ursprüngliche Vertrag gekundigt, die Umbuchungsgebühr ist das Entgelt für die Verwaltungsarbeit und wenn die neue Reise teurer ist, verzichtet der RV auf die Stornokosten.

  • judith0910
    Dabei seit: 1170547200000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1296923465000

    Also wir hatten ja ursprünglich (5 Erwachsene) Tunesien gebucht und dann, bevor die Unruhen aufkamen auf Ägypten umgebucht, wobei der Gesamtbetrag für die neue Reise ca. 600 Euro günstiger war. Uns wurden keine Umbuchungsgebühren berechnet. Und wir durften aus Kulanz von TUI auf 1 2 Fly umbuchen, hatten da slos Glück, kommt denk ich immer auf den RV und den zuständigen Mitarbeiter an

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1296923527000

    @lucky

    Du kannst Dir selbstverständlich eine günstigere Reise aussuchen, aber der Reiseveranstalter wird Dir mitteilen, dass Dir keine Erstattung der Differenz zusteht. So wie chepri sagt, bei einer gleichwertigen oder teureren Reise wird auf den Stornobetrag verzichtet.

    Ich kanns Dir leider nicht genau rechtlich begründen, aber das ist so...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296924480000

    Da gibt es auch nicht viel rechtlich zu begründen.

    Der eine Vertrag wird aufgelöst ( § 651 i BGB ) ein neuer Vertrag abgeschlossen.

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1296926662000

    Hallo!

     

    Mubarak ist als Vorsitzender der Regierungspartei NDP zurück getreten.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296927100000

    Der Sohn Gamal und nicht etwa der Präsident

  • sombrero49
    Dabei seit: 1244764800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1296927367000

    Habe mit "meinem" RV - PhoenixReisen - sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie waren nicht nur die Ersten, die am 01.02.11 kostenlose Umbuchung auf ihrer HP bekannt gaben, sondern haben auch eine sog. "minderwertige Reise" problemlos zugelassen und immerhin den Differenzbetrag bereits überwiesen. Hier ging es immerhin um einen Betrag > 700,00 €. Zusätzlich gab es noch einen "Entschädigungsbonus" von 25,00 € pro Person. Die Reisepapiere für den neuen Urlaub - Abflug 17.02.11 - kamen heute per Post. Es lohnt sich also immer, bei einem "grösseren" RV zu buchen und nicht nur nach dem Motto: G... ist geil

  • stoni57
    Dabei seit: 1154822400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1296927438000

    Der Abschied in Raten beginnt: Der ägyptische Präsident Husni Mubarak hat seinen Rücktritt als Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei erklärt, meldet al-Arabija. Zuvor war auch das gesamte Exekutivkomitee der NDP abgetreten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!