• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1296858791000

    @SissiLump

    sich hier im Reiserecht Forum Rat holen oder den Anwalt deiner Wahl beauftragen oder beides.

    auch ohne eine Reisewarnung, die es für dein Zielgebiet sehr wahrscheinlich nicht gibt, kannst Du den Vertrag kündigen. Nur den Nachweis musst Du führen. So wie das AA Amt auch von Reisen ans Rote Meer abrät dürfte das aber nicht all zu schwer fallen. Das was andere RV jetzt machen ist nur diesem Vorgang aus dem Weg gehen und Kulanz gewähren. Ausnahme die Zielgebiete wofür es eine Reisewarnung gibt, also z.B. Kairo, mal grob gesagt, alles andere wäre ein längerer Artikel.

    Aber wie schon gesagt Forum Reiserecht bzw. Anwalt. Das war jetzt von mir allgemein gehalten. auch hier gab es schon eine Diskussion drüber und @curi hat auch was zu gesagt.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296901701000

    @Lugansk sagte:

    Ob oder was Obama für ein Statment abgibt ist doch vollkommen egal!  

    Reines Blabla!

    Leider hast Du recht behalten, meine Hoffnung, dass sich Obama endlich öffentlich äußert, wurde schwer enttäuscht.

  • urmeltom
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1296905522000

    Hallo,

    wir sind am Dienstag aus Marsa Alam zurückgekommen (waren also während der Unruhen da) und sind über Sharm El Sheik zurückgeflogen. Mein Eindruck aus den Gebieten ist das die Leute dort eher besorgt sind. Ansonsten hat man nicht viel in den Touristengebieten von den Unruhen gespürt.

    Gar Nichts.!!

    Also wenn man besorgt ist dann jetzt umbuchen weil so schnell sollte sich die lage nicht entspannen, würde ich so sagen.

    m.f.G. Tommy

  • sunnii
    Dabei seit: 1197504000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1296907010000

    Informationen zu Ägypten-Flügen

    Bis 11. Februar 2011 finden die Flüge von und nach Ägypten statt. Reisende, die ihren Flug nach Ägypten nicht antreten wollen, können Flugtickets für Reisetermine bis 11. Februar 2011 kostenlos auf einen anderen Kurz- oder Mittelstrecken-Flug von airberlin bis Ende März umbuchen oder kostenlos stornieren.

    Vom 12. Februar bis einschließlich 28. Februar 2011 streicht airberlin alle Flüge von und nach Ägypten. Betroffene Passagiere können auf einen anderen Kurz- oder Mittelstrecken-Flug von airberlin kostenfrei bis Ende März umbuchen oder kostenlos stornieren. Für Umbuchungen oder Stornierungen steht Fluggästen das airberlin Service Center unter 01805 737 800 (0,14 €/Min. Festnetz/Mobilfunk in Deutschland max. 0,42 €/Min.) zur Verfügung. Die Flüge von und nach Kairo finden statt.

    airberlin beobachtet die Situation sehr genau und steht in ständigem Kontakt mit den zuständigen Behörden.

    Gäste, deren Flug Teil einer Pauschalreise ist, wenden sich bitte direkt an ihren jeweiligen Reiseveranstalter oder ihr Reisebüro.

     

    http://www.airberlin.com/site/landingpages/streik.php?LANG=deu

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1296910689000

    Ich fand das heutige Interview auf ZDF mit D.Ossenberg (aus Kairo live) sehr interessant und habe deswegen mal auf der HP gestöbert, aber nur den telefonischen Beitrag von gestern gefunden. Im heutigen hat er aber berichtet, dass in Kairo die Banken und Geschäfte wieder offen sind und eine etwa 10%ige Normalität vorhanden ist.

    Verfolge aber auch den Liveticker

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Neferetu
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1296912449000

    Danke für den Tipp..................hoffentlich ist es keine trügerische Ruhe..............:-(

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1296914150000

    Wir sind seit gestern Nacht zurück aus Kalawy. Auch wenn man weit vom Schuss ist, es bedrückt einen schon, wenn die Anlage jeden Tag zwischen 40 und 80 Leute verlassen und niemand nachkommt. Würde es kein Fernsehen und keine besorgten Anrufe von Angehörigen geben: in den touristischen Hochburgen am Roten Meer bekäme man von den Ereignissen absolut nichts mit. Das Personal steht aber öfters zusammen und redet untereinander, sie haben ja ( fast ) alle Familien in Kario oder Alexandria. Sie machen sich Sorgen. Und ich fand es interessant, das ein grosser Teil des Personals -vorsichtig ausgedrückt- zumindest nicht gegen Mubarak war. Das Hemd ist ihnen näher, den sie haben schliesslich jobs, die jetzt auf der Kippe stehen. Schlimm ist auch zu hören, wenn einer berichtet, er habe Jura studiert, sei ein fertiger Rechtsanwalt umd müsse jetzt mangels Alternativen die Tische abräumen. Sein Bruder ist Apotheker, muss aber in seinem Beruf in Kuweit arbeiten.

    Aktuell noch ein paar Infos: die Belgier wurden Anfang der Woche zwangsumgesiedelt in die Türkei, alle Österreicher sollen bis Sonntag rausgeflogen worden sein, die Russen sind noch da, gestern flogen ex Hurghada ca. 10 Maschinen nach England, 5 oder 6 nach Russland bzw. Polen, 2 oder 3 nach Dänemark, 2 oder 3 nach Deutschland.

    Gruss Gabriela

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1296914896000

    Na denn ! Alles hat sein gutes und du hast die ganzen Stornofragen ZUM GLÜCK ......nicht mitbekommen :p :laughing:

  • tigerbalu
    Dabei seit: 1211846400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1296919556000

    @SissiLump

    Also ich würde ja sagen das dir doch niemand verbieten kann deinen Urlaub komplett zu stornieren!!!

    Du musst es ja schließlich auch zahlen wenn sie dich trotz der momentanen Lage in Ägypten nicht kostenlos stornieren lassen.

    Du musst dann halt in den sauren Apfel beißen und die Stornogebühren zahlen,aber dann solltest du stornieren können.

    Die Reiseveranstalter sind ja aufgrund der Unruhen nicht gezwungen die Reisen nach Ägypten abzusagen. Wenn dein Reiseveranstalter also meint die Flüge finden statt dann musst du selbst die Stornierung zahlen. Aber dich zwingen umzubuchen wenn du stornieren willst können sie eigentlich nicht.

    PS: Ich würde mich da noch mal genauer bei deinem Reiseveranstalter informieren!

  • Lucky123
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1296922201000

    Überlege wie ich die von mir gebuchte Ägyptenreise (Juni/Juli) am kostengünstigsten wieder loswerde. Jetzt mache ich mir Gedanken über folgende Möglichkeit:

     

    Wie es aussieht, wenn ich umbuche und die 50,-- €/Person bezahle.

    z.B. von 14 Tagen 5*Allinclusive (2 Personen) ca. 2.700,--€

    auf z.B. 1 Übernachtung, eigene Anreise (1 Person) 37,-- €

    oder z.B auf 4 Tage Mallorca (Hotel/Ü  ), 1 Person 300,-- € (die Reise würde ich natürlich antreten).

    In den mir vorliegenden AGB`s habe ich nichts gefunden, dass die umgebuchte Reise  gleichwertig oder höherwertig sein muss. Wäre ja wesentlich günstiger als 25 % Stornokosten.

     

    Hat jemand versucht derart umzubuchen? Wenn ja, mit welchem Ergebnis ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!