• fatum130
    Dabei seit: 1203379200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1315857737000

    @doc3366

    Ich empfand das Angebot sowohl geschmacklich als auch optisch unzumutbar. Gewürze wurden grundsätzlich nicht verwendet, stattdessen befanden sich zahlreiche Speisen in einer undefinierbaren weißen "Soße" bzw. waren damit bedeckt. Ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass ich dort nicht ein Gericht gegessen habe, welches mir auch nur ansatzweise geschmeckt hätte. Zudem ließ die Sauberkeit der Einrichtungen (meiner Ansicht nach) sehr zu wünschen übrig. Nach wie vor finde ich es schwer zu glauben, dass so zahlreiche Gäste das Speiseangebot als gut, zum Teil als sehr gut, bewerten.

     

    Gruß 

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1315858773000

    Na das ist doch mal ne Aussage, mit der man was anfangen kann! ;)

     

    Ich zweifel Deine Aussage auch gar nicht an, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und es kommt halt immer auf die Erwartungshaltungen und Gewohnheiten an...

    Mir ging es mal ähnlich im Albatros Beach, wo ich mir die guten Bewertungen im nachhinein nicht erklären konnte. Im Dana war ich damals mal einen Tag Freunde von der Nilkreuzfahrt besuchen, haben nen ganzen Tag dort verbracht und auch dort gegessen, habe die sowas von beneidet! Hätten nämlich auch das Dana zum gleichen Preis haben können und ich hatte mich aufgrund der letzten Bewertungen fürs Albatros entschieden :shock1:

     

    Über den Strand vom Dana muss man sich dagegen m.M.n. nicht unterhalten, da kanns eigentlich keine zwei Meinungen geben :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1315859342000

    Gut, mein Besuch war im letzten Jahr. Von Bekannten die wir letztes Jahr getroffen haben und heuer wieder im Dana waren hat sich das eigentlich Bestätigt dass sich das Essen gegenüber zum Vorjahr doch ziemlich verschlechtert haben soll. Ich kanns eigentlich nicht verstehen wie die Qualität des Essens innerhalb nur eines Jahres so nachgelassen hat. Neuer Küchenchef? Neue Köche? Schade drum, denn letzen Sommer wars wirklich gut.

     

    @doc336

     

    Dass der Strand und das Wasser in der Bucht nicht schön ist, braucht es wirklich keine 2 Meinungen. Nur deswegen werden wir das Dana auch nicht mehr buchen. Denn das hat mit dem genial schönem roten Meer nichts mehr zu tun....

     

    Gruß Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1315859951000

    Das mit der Essensverschlechterung liest man dieses Jahr in vielen Bewertungen und Hotelthreads! Kann mir das nur mit der Revolution erklären, also dass die Auslastung zurückgegangen ist, eingespart werden muss und teilweise nicht mehr so eine grosse Auswahl und Qualität vorhanden ist. Ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass viele Küchenchefs (europäische?) in dem Zuge das Land verlassen haben. Soll jetzt nicht heissen, dass einheimische Köche schlechter sind, aber vielleicht gibt es davon einfach nicht so viele, da sich vorher jedes gehobene Haus mit einem europäischen schmücken wollte und die einheimischen auch Angst haben, zu stark zu würzen?!

     

    Alles reine Vermutung und nur ein Versuch meinerseits, gerade das Nachlassen in der Gastronomie zu erklären!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1315876660000

    Hallo an alle,

    bin gerade seit 15 Minuten zurück in Deutschland aus dem Dana Beach. Wir waren zum glück nur eine Woche dort.

    Ich kann es auch  nur bestätigen das Essen ist grausam. Wir waren dann 2 Mal beim Asiaten da war es besser.

     

    Aber mehr dann in meiner Bewertung die ich morgen schreiben werde.

     

    Eins ist klar ! Nie wieder Dana Beach!

     

    Gute Nacht!

     

    Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1315879560000

    Aber Du hattest hoffentlich genug Sonne bei der Schei... ;)

     

    Ist schon interessant mit dem Essen, wie gesagt, ist hier wirklich vermehrt zu lesen! Gibts dazu eigentlich schon nen Erklärbärthread :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1315909626000

    Hallo,

    zum Thema Essen im Dana. Ich war jetzt auch 2 Wochen dort, kam gestern Nacht zurück.

    Ich denke es kommt auch viel auf die persönliche Erwartung an. Wer erwartet in kleinen "Spezialitätenresraurants" bei Kerzenlicht und leiser romantischer Hintergrundmusik mit seinem Herzblatt zu essen, bekommt natürlich einen kleinen Schock. Alle Restaurants (bis auf den Asiaten) sind sehr groß, irgendwo klappert immer ein Teller oder Geschirr, Kinderschreien,und ein ständiges Kommen und Gehen.

    (und @mayfielfalls, keine S...ähh kaum ein Mann hatte ne lange Hose an ;)   )

    Ich persönlich kann nicht sagen dass es "sehr gut" geschmeckt hat, aber ich habe immer etwas gefunden, bin immer satt geworden und für mich war es einfach "ok bis gut"

  • fatum130
    Dabei seit: 1203379200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1315915139000

    @lupo

    Diese Erwartung hatte ich nicht. Meine Ausführungen bezogen sich nicht auf die Atmosphäre, welche zugegebenermaßen ebenfalls kaum akzeptabel ist. Nichtsdestotrotz habe ich selbstverständlich eine Verpflegung erwartet, welche nicht schlichtweg als ekelhaft zu bezeichnen ist.

    Gruß

  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1315916561000

    @fatum130

     

    Mir liegt es fern das Dana großartig zu "verteidigen" oder gar zu loben, schließlich hatte ich mit ahnunglosen "Technikern" (defekte Klimaanlage) und dem Güllegestank am Active Pool auch so meinen Ärger

    Wenn du aber das Essen schlichtweg als "ekelhaft" bezeichnest, dann solltest du vielleicht besser zuhause bei Mutti am Küchentisch essen, mit Blick auf dem gewohnten Kirchturm!?

     

    Sorry, man kann das Essen als gut oder auch nicht 4*würdig bezeichnen, aber als ekelhaft...nein, das ist Unfug!

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1315918510000

    Lach!

    Ja wollt ich auch noch schreiben mit den langen Hosen.

    Ich fand es ein bisschen schade das fast alle Männer in kurzen oder 3/4 Hosen waren.

    So kam keine schöne abendliche Stimmung auf aber eigendlich ist es auch egal weil alle so aussahen mache kamen in Strandshorts und Tops.

     

    Der Mann in langer Hose den du gesehen hast kann nur mein Mann gewesen sein.

    Also wirklich "schön " machen für ein schönes Abendessen braucht man sich hier im Hotel nicht.

     

    Noch was zum essen.Eckelig fand ich es auch nicht .Wir haben auch immer was gefunden aber es war eben immer irgendwo das gleiche.Lustig zu sehen wenn die Leute ihre Salami aus Deutschland mitbringen und Maggi bzw.Fondor zum würzen.

     

     

    Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!