• Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1188553480000

    Ja vom Hotelarzt....die Standjungs wussten sofort was es war als ich mit dem blutenden Zeh aus dem Wasser bin.....

    Beim 2. Stich das Jahr drauf wusste ich auch sofort was es war :laughing:

    Welche Art Rochen es war.....keine Ahnung konnte man nicht sehen....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1188560491000

    Ihr zieht Schuhe an, wenn ihr ins Wasser geht :frowning: :frowning:

    Ich ziehe eine Badehose an. Was mache ich falsch???? :laughing: :rofl:

    Selbst im Makadi Palace (wo der Beach nicht wirklich steinfrei ist :shock1: )

    bin ich ohne Schuhe rein. Man muss sich halt auch ein wenig bewegen können!! Wer das nicht kann (allgemein auch als Trampeltier bezeichnet), dem nützen auch Badeschuhe recht wenig.

    Da geht nur Skischuh :rofl: :rofl:

    Und da wo`s keine Riffe gibt (z.B. Südspanien), bin ich mal beim absteigen vom Surfbrett auf son Wassertier mit Stachel getreten. War schmerzhaft, musste sogar ins Krankenhaus. War vor ca. 35 Jahren. Ein einziges Mal in all der Zeit. In vielen Ländern mit unterschiedlicher Strandbeschaffenheit. Und unterschiedlicher Wassertierlandschaft. 1 x in all der Zeit, statistisch ist das ja gar nicht mehr auszurechnen...... Für diesen 0.0002 PROMILLE Fall die ekeligen, glitschigen Gummidinger anziehen?? Mit vollautomatischer Fusspilzgarantie!! Obwohl, mittlerweile gibt es ja wirklich schön gestylte Modelle. Sehen aus wie Tanzschuhe. Aber will ich im Wasser tanzen??? Obwohl, beim Synchronschwimmen sehen sie ganz gut aus. Das muss ich zugeben........

    Was macht ihr denn zu Hause im Garten im Hochsommer?? Zieht ihr da auch Badeschuhe an?? Ich habe schon von Fällen gehört, da ist einer auf einer gewöhnlichen Gartenschnecke (Cepaea hortensis) barfuss auf dem allerschönsten Rasen ausgerutscht. Schlägt mit dem Kopf auf einen von den kunstvoll drapierten Gartensteinen, verblutet elendlich. Ob das mit Badeschuh nicht passiert wäre.....letzte Zweifel bleiben. Wahrscheinlich hätten nur Spikes geholfen. Was mich auf DIE Idee bringt. Warum nicht Spikes statt Badeschuhe an den ach so gefährlichen Stränden von Red Sea??? Macht ihr alle noch übriggebliebenen Strandtiere endlich ganztot, dann ist der Beach garantiert wieder sauber......

    Also insgesamt finde ich autofahren an einem regnerischen Freitagabend auf dem grauen Brüsseler (Autobahn) Ring für entschieden gefährlicher als ohne Badeschuhe ins blaue Wasser der Red Sea. Bestätigt übrigends jede Statistik.

    In froher Erwartung der nun kommenden Schauergeschichten. Mein Kampf mit dem weissen Hai. Oder so.......

    :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 416
    geschrieben 1188574087000

    Na wenn du meinst die ganzen Leute die schon Erfahrung mit giftigen Tieren gemacht haben, haben sich das nur ausgedacht....dann geh ruig weiter ohne Badeschuhe aufs Riff Trampeln ;) Aber beschwer dich nachher nicht! Es heisst ja nicht wenn man 10 mal reingeht ohne das was passiert, dass das elfte mal auch nix passiert. Kannst dir ja ein Buch übers Rote Meer kaufen, und dich richtig informieren.

    MFG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1188574590000

    ...sieh an, Badeschuhe braucht man also zum Rifftrampeln. :shock1:

    Ich gehe ohne Badeschuhe ins Wasser (nicht aufs Riff!), wenn ich etwas an meinen Füßen habe, dann sind es Flossen. ;)

    Übrigens nützen Badeschuhe auch nichts, wenn man z.B. an der Wade von einem Rochen gestochen oder am Oberschenkel Kontakt mit Feuerkorallen hat, es sei denn man geht mit einem Ganzkörperbadeanzug ins gefährliche Wasser... :laughing:

  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 416
    geschrieben 1188608248000

    Ach Curiosus, du immer mit deinen Weisheiten :? An manchen Hotels kommt man doch gar nicht ins Wasser ohne über ein abgestorbenes Riff zu laufen. Sicher kann man auch mit Badeschuhen von einem Rochen oder sonstwas in die Wade gestochen werden, aber man kann die Gefahr mit Badeschuhen verringern. Was glaubst du was jemand der schonmal auf einen Steinfisch getreten ist zu deinem Beitrag sagen würde!! Ausserdem habe ich grade jetzt im letzten Urlaub total viele Lute gesehen, die mit blutigen Füssen aus dem Wasser kamen, weil sie sich irgendwo verletzt hatten. Im übrigen kann sich auch mal bei einem Riff und felsfreien Strand mal ein Steinfisch verschwimmen, hab z.B. rechts vom Fort Arabesque mindestens 2 in Hüfthohem Wasser gesehen.

    MFG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1188640821000

    ...tja, es gibt eben auch Hotels und Strände an denen man nicht über ein Riff oder dessen Reste klettern muß, ebenso auch Strände an denen sich eben keine Steinfische im Hüfthohen Wasser tummeln. Was meinst Du wohl was die Leute jetzt über Deine Weisheiten denken... ;)

  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 416
    geschrieben 1188652596000

    :frowning: Ja ok du hast Recht, in der Gegend um Marsa Matrouh an der Mittelmeerküste mag es keine Steinfische geben. Aber ich geh vom Roten Meer aus, da warnen viele Reiseführer" nicht ohne Badeschuhe ins Wasser"! An der Stelle wo ich die Fische gesehen habe waren keine Korallen, da war purer Sand. Ausserdem gibt es ja nicht nur Steinfische, sondern auch Rochen, wie z.B. den der Thorben gestochen hat, die sich im Sand vergraben. Nur weil dir noch nichts passiert ist, kannst du doch nicht davon ausgehen, das es immer ungefährlich ist.

    MFG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1188654395000

    ...nein sicher nicht. Ich bin auch nicht der Meinung das es immer und überall ungefährlich ist. Aber ich wollte eben auch auf andere Verhältnisse mal aufmerksam machen. Es ist doch so wie immer, man kann alles von 2 Seiten aus betrachten und da hier eben nur und immer von Rochen, Steinfischen etc. geschrieben wurde, habe ich halt auch die andere Seite beleuchten wollen.

    Nichts für ungut und in bestimmten Gebieten würde ich ggf. mich ja auch entsprechend schützen. Insoweit sind wir uns doch einig... ;)

  • Fiddelix
    Dabei seit: 1214092800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1214155336000

    Ich habe die Aqua Sphere Beachwalker-Schuhe zu Hause und fliege im Juli nach Safaga ins Lotus Bay.

    Ich gehe aber mal schwer davon aus, dass so ein Steinfisch da ohne weiteres durchkommt, oder? :?

    Die Strandbilder zeigen sehr viele Steine bzw. Korallen... hatte ich 2004 im Giftun nicht, da war alles nur Sand.

    Hat jemand erfahrung von dort? Wie kann man sich am besten schützen...sind Steinfische und Rochen wirklich nur in Riffnähe und nicht in Hüfthöhe?

  • Lilly87
    Dabei seit: 1213315200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1214318212000

    die beachwalker hab ich auch ich hoffe mal das da nix durch kommt :laughing:

    nurnoch 1,5 wochen dann gehts loooooooooos :rofl:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!