• lacsap
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1150393928000

    Hallo,

    stimmt das, dass man am Flughafen Hurghada nicht fotografieren darf? Das ist doch richtig blöd! Ich liebe Flughäfen! Ich muss den einfach fotografieren.

    So wie ich gehört habe, ist das nämlich ein militärischer Flughafen, oder?

    Viele Grüße, Pascal K. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1150394067000

    Hallo,

    ja, es stimmt, wir sind extra darauf hingewiesen worden, als wir im April da waren. Anita

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1150394741000

    Hallo Pascal,

    seit 1981 herrscht in Ägypten das Kriegsrecht. Es ist daher unter Androhung schwerer Strafen verboten öffentliche Gebäude, Brücken, Flughäfen oder polizeiliche und militärische Personen und Einrichtungen (z.B. check-points) zu photographieren.

    Im heutigen "Normalfall" wird Dir allerdings nichts gravierendes passieren, wenn Du z.B. Amtspersonen (incl. Bakschisch) um Erlaubnis bittest. Diese möchten dann meist mit auf das Bild ;).

    Im übrigen werden alle ägyptischen Flughäfen auch miliärisch genutzt.

    Viel Spaß im Urlaub und schöne Photos ;)

    Tadeus

  • lacsap
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1150398577000

    jaja.. die wollen auch für alles Geld haben...

    darf man die Bilder dann einfach so ins Internet stellen. Ich habe nämlich eine eigene Website und mache auch gerade eine für meinen Urlaub!

    Viele Grüße, Pascal K. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1150400468000

    Pascal,

    ich habe auch schon den Flughafen von Hurghada photographiert (von außen, innen und oben), und mein .... hat kein Pfund dazubezahlt ;).

    Natürlich kannst Du diese auch ins Netz stellen, schau Dir doch mal die Bilder hier bei HC an, oder meinst Du, daß die Photographen dafür vom ägyptischen Geheimdienst verfolgt wurden? :shock1:

    Nein, keine Sorge, sollte nur ein Scherz sein.

    Herliche Grüße

    Tadeus

  • lacsap
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1150400751000

    Ja natürlich, die werden alle heimlich verfolgt und dann, ja dann schnappen sie zu! Sie werden gefolter und..... *scherz*

    okay... erstmal danke für die schnellen Antworten...

    Viele Grüße, Pascal K. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!
  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1150408859000

    Man darf eben offiziell die oben gennanten Personen und Gebäude nicht Fotografieren.

    Es sagt aber keiner was wenn du wirklich mit der Digikam Bilder machst.

    Auch ohne Trinkgelder!

    Ausgenommen sind so wie ich jedenfals weis, auf jedenfall die Maske des Tutanchamun in Kairo im Museum , Luxor Tal der Könige(die Gräber), Abu Simbel(von innen) und der Staudam von Assuan darf nicht Gefilmt werden und nicht mit Zoom Fotografiert werden! hä hä Heute noch ne Cam ohne zoom gibts kaum noch!

    Man muss ja nicht alles gleich von allen seite fotografieren, dan geht das schon

  • kai_copy
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1150411964000

    Also das mit der Maske und den Gräbern stimmt nicht, zumindest nicht als wir dort waren. Fotos nur ohne Blitz und in den Gräbern gegen Gebühr.

    Sehen die aber sowiso nicht, bei den kleinen Digicams.

    Also....

    Ohne Blitz macht Sinn, weil diese die alten Farben wohl gefährden.

    Und von wegen Fotografierverbot Flughafen: Schau mal bei google-earth

    MfG

    19.-26.11.2009 Iberotel Samaya, Coraya Bay, Marsa Alam, Ägypten
  • Matzie
    Dabei seit: 1135036800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1150416551000

    @'kai_copy' sagte:

    Also das mit der Maske und den Gräbern stimmt nicht, zumindest nicht als wir dort waren. Fotos nur ohne Blitz und in den Gräbern gegen Gebühr.

    doch, doch, stimmt leider. seit -ich denke- letztem Jahr is nix mehr mit Fotografieren im Nationalmuseum & Graebern im Tal der Koenige. Am Museum wird die Kamera schon am Eingang boruebergehend eingezogen, wenn die eine sehen - ob man dann die richtige wiederbekommt am Ausgang: ich wuerde nicht drauf wetten...

    Und am Tal der Koenige war die Gebuehrenliste fuers Fotografieren mit " no photo" ueberklebt. Bestimmt sinnvoll, die meisten Touris schaffen es eben nicht, den Blitz abzustellen...

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1150419899000

    Ja stimmt!

    Also das mit der Maske im Museum ist schon richtig!

    Es versuchen auch immer wieder leute mit ihren Handy´s bilder zu machen, mitlerweile haben aber auch die Ägypter mitbekommen das es Handy´s gibt mit denen man Fotografieren kann.

    und die beiden Wächter im Raum wo die Maske steht passen auf wie schießhunde!

    Im übrigen hat mir ein anderer Urlauber erzählt, das die Aufpasser bei ihm in der digicam sehen wollte ob er Bilder im Tal der Könige gemacht hat oder nicht, wenn sie dich erwischen wenn du bilder der Grabkammern drauf hast must du die Löschen.

    Naja bei manchen Kameras kann man die ja wiederherstellen. hi!!!!

    nein aber mal erlich ich denke man sollte sich auch dran halten, auch wenns manchemal etwas unverständlich ist!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!