• HDI2009
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1141470515000

    Wir fliegen im Juni nach Hurghada.Habe mal versucht die Webadresse des Flughafens zu finden es aber nicht geschafft.

    Wer hat nützliche Infos oder Erfahrungen über diesen Flughafen?

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruss Mastermarck

  • celly44
    Dabei seit: 1133654400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1141471540000

    Hallo,

    ich war das letzte Mal 2003 dort. Er wurde gerade umgebaut und manches war noch etwas professorisch. Insgesamt aber alles ok.

    Weiß nicht ob du schon mal in Hurghada warst, der Flughafen, sowie die Stadt selbst sind direkt am Meer und drumherum ist Wüste und Sand.

    Der Flughafen ist relativ klein und es starten sehr häufig Maschinen.

    Insgesamt kann ich nichts negatives berichten. Es gibt einige Läden und ein kleines Restaurant (für mich allerdings nicht besonders empfehlenswert) .

    Der Transfer von den Reiseveranstaltern zu den Hotelanlagen hat gut geklappt.

    Die Stadt selbst ist meiner Meinung nach nicht besonders schön. Aber man verbringt die meiste Zeit sowieso im Hotel. Das Meer ist genial, also unbedingt tauchen und schnorcheln.

    Ein Ausflug im Buskonvoi quer durch die Wüste nach Luxor war zwar anstrengend aber beeindruckend.

    In welches Hotel soll es denn gehen?

    Viel Spaß in Ägypten!

    Grüße

    Celly

  • HDI2009
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1141472087000

    Danke für die schnelle Antwort.

    Wir machen unseren ersten Ägyptenurlaub und werden im Palm Beach Resort wohnwn.

    Gruss Mastermarck

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1141479374000

    Hallo Mastermarck !

    Wenn ihr vor dem Rückflug am Flughafen seid, solltet Ihr ganz genau auf die Durchsagen hören ! Wenn Ihr im hinteren Teil des Flughafens seid, der wie eine Art Basar aufgebaut ist, sind die Durchsagen sehr schwer zu verstehen, da dort meist großer Trubel herrscht ! Wir waren letztes Jahr dort auch noch ein bischen bummeln, und hätten beinahe überhört, das unser Flug schon vorzeitig aufgerufen wurde ! Ansonsten ist der Flughafen ganz ok, wie schon gesagt, es gibt mehrere Läden/Stände (Mitbringsel, Zigaretten, Alkohol, Schmuck ...) Essen und Trinken bekommst Du auch !

    LG Sandra

    Edit : Was mir noch einfällt : An den Kofferbändern und davor stehen Männers, die Euch die Koffer tragen/transportieren wollen ! Natürlich wollen die dafür auch richtig Kohle sehen ! Wenn Ihr daran nicht interessiert seid, einfach bestimmend aber freundlich sagen, das ihr das nicht möchtet, dann nehmen die normalerweise auch Abstand von euch !

  • Leonie55
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 5493
    geschrieben 1141493975000

    Waren im Okt.2005 in ElGouna/Flughafen Hurghada; der Flughafen ist zum Teil noch immer Baustelle, wird Zug um Zug renoviert - Geschäfte, Restaurants, etc. gibt es, aber teilweise notdürftigst !!

    Ja aufpassen: bei der Rückreise am Gate/Aufruf war es ein bißchen chaotisch, da wurden Passagiere deutscher Fluglinien mit Passagiere österr.Fluglinien durcheinandergemischt, man war sich nicht einig (die Flughafenangestellten vorort!!!) welchem Gate wir zugehören ??????? :shock1: Naja, vielleicht war´s nur an diesem Tag :question: :frage: :frage:

    Aber die Zuteilung zu den Transferbussen/Hotels hat super und reibungslos geklappt.

    Die Kofferbänder waren im Oktober 05 noch etwas renovierungsbedürftig, blieben x-mal stecken, dauerte, bis sie wieder in Gang gesetzt werden konnten :?

    Die Hotels in Hurghada sind ja top, aber bitte Hurghada selbst ist überhaupt nicht schön, macht lieber einen Ausflug nach Luxor - lohnt sich !!

    Oder auch nach EL GOUNA/wir wohnten dort, ob man einen Ausflug nach El Gouna anbietet ??? - keine Ahnung/mal fragen - aber es lohnt sich auch das !!!

    Liebe Grüße Leonie
  • nippessammler
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1141675885000

    Hallo

    Wir sind am Donnerstag aus Hurghada zurückgekehrt--Am Flughafen Hurghada herrschte das blanke Chaos(nicht übertrieben)--

    Ins Flughafengebäude kamen wir erst gar nicht rein--nur Passagiere aufgerufener Flüge konnten die erste Sicherheitskontrolle passieren-Hunderte Menschen mit all ihrem Gepäck standen ca.45 min.vor der Tür(fast alle ohne Kofferkuli)!!!

    Im Terminal angekommen natürlich die 2.Warteschlang am Checkin(normal)---Unsere Koffer mußten wir vor dem Checkinschalter abstellen,da die Kofferbänder nicht mehr funktionierten--Ob unser Gepäck in den F lieger kommt wussten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht--danach eine Riesenschlange an der Sicherheitsschleuse zu den Gates--Reisende deren Flüge schon lange aufgerufen waren ,wurden nicht per Lautsprecherdurchsage , sondern aufgeregte Ägypter liefen Zielflughafenschreiend durch das gesamte Terminal(also keine Zeit verschwenden und gleich zum Gate)---An unserem Ausgang wurden Zeitgleich 3 Condormaschinen aufgerufen und in Busse verfrachtet--zum guten Schluß saßen Passagiere nach Frankfurt in der Münchencondor und umgekehrt--Unsere Flugbegleiterinnen starteten zuerst eine Durchsage ob alle die im Flieger sind auch wirklich nach Stuttgart wollen!!!!!!!Der Flughafen ist für so ein Passagieraufkommen nicht ausgelegt und sollte doppelt bis dreimalsogroß sein--

    War schon ein kleines Abenteuer ;)

  • pimky75
    Dabei seit: 1114387200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1141810554000

    Hallo,

    Also wir waren auch 2003 in Hurghada und bei der Ankunft waren wir für ägyptische Verhältnisse eigentlich bnoch sehr positiv überrascht:

    Klimaanlage, alles relativ modern inkl. Toiletten.

    Allerdings kann ich die Sache mit den Kofferträgern halb bestätigen.Sie sind sehr aufdringlich aber sie geben sich auf der anderen Seite mit 50 Cent zufrieden, das war es uns wert unsere Koffer nicht durch die Hitze zu schleppen.

    Auf dem Rückflug allerdings war heilloses Chaos und schlechtes BEnehmen angesagt.

    Nach dem unser Flug 6 !!! Stunden Verspätung hatte flogen wir erst gegen Abend ab. Beim einchecken noch alles in Ordnung aber spätestens bei der Handgepäck /Sicherheitskontrolle war es vorbei, weil diese Typen für sich beanspruchten unsere Portemonnaies zu durchsuchen (angeblich wegen Messern), dann liehen sie sich von meinem Vater einen teeuren Kuli aus den wir nie wieder bekamen.

    Beim Boarden dann mussten auf einmal ALLE Ihre Pässe noch mal rauskramen was sonst nie üblich war, dementsprechend lange hats gedauert weil keine ihn parat hatte.

    Weil keine Busse frei waren durften wir (im Dunklen) über das halbe Rollfeld zu Fuß laufen und weil es schon sehr spät war und Frankfurt um 1 Uhr (?) Nachts keinen mehr runterlässt, winkte das Flughafenpersonal unsren Flieger schon los als zwar alle drin waren aber mindestens die Hälfte noch stand.

    Selbst als wir abhoben saßen noch nicht alle, was ich persönlich sehr gefährlich fand.

    Gut für die Turbulenzen auf dem Rückflug und die damit verbundenen Kotzereien konte keiner der ägypt. Besatzung was, wohl aber dafür dass sämtliche Passagiere ihre Tüten selbst entsorgen mussten.

    Fazit:

    Ich würde sagen, dass es sehr tages- bzw. Personaabhängig ist, wie es in Hurghada abläuft, also nicht allzu viele Sorgen machen, es gibt auch positive Berichte ... ;) ;)

    LG

    Pimky

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1141832887000

    Hallo zusammen,

    mein Tipp: auf keinen Fall an dem seit Jahren feststehenden Hauptanreisetag Donnerstag nach /von Hurghada fliegen. Donnerstags ist offensichtlich das größte Chaos, wie hier im Forum schon oft berichtet.

    Wenn man etwas flexibel ist, gründlich in den Katalogen suchen nach anderen Abflugtagen z.B. Montag oder Samstag. Ich selber bin am 31. Dez. 2005 (Samstag) zurückgeflogen, das war alles rel. entspannt. Allerdings ist die Anzeigensteuerung der Gates wirklich lustig: ;), bei unserem Abflucg wurden 2 CONDOR Maschinen nach München und Frankfurt parallel abgefertigt und alle 15 min wechselte das Gate von "München" nach "Frankfurt" und umgekehrt. Dies passierte 3 mal.

    Jedesmal spritzten dann alle Passagiere auf und wechselten zwischen den Gates die Plätze. Am Ende lachte der ganze Abflugbereich.

    Wie dann letztendlich doch noch jeder in seine Maschine gefunden hat, bleibt wohl eines der letzten ungelösten Geheimnisse des Orients.... ;)

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • laura_7
    Dabei seit: 1141776000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1141838316000

    Hallo, ich war vor vielen Jahren mal in Hurghada auf einen kurzen Badeurlaub. Ich denke, viel hat sich nicht geändert. Es ist ein eher kleiner Ort mit einem kleinen Flughafen (so wie auf den Kanaren). Ich empfehle Euch ebenfalls den Besuch von Luxor und Assuan (Markt am frühen Abend) (sehr sehenswert!) und natürlich tauchen oder schnorcheln im Roten Meer. Die Fahrt nach Luxor durch das Landesinnere kann, wenn man eine wüstenartige Einöde liebt, ebenfalls sehr beeindruckend sein. Ebenfalls sehr sehr sehenswert: das National Museum in Kairo. Grüsse aus der Schweiz, Laura

  • Gaugi
    Dabei seit: 1052006400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1142440339000

    hi. ich war schon mehrmals in hurghada und es war jedesmal etwas mehr oder weniger chaotisch. uns letztes jahr im juni von der airline die falsche einreisekarte ausgehändigt. dir korrekte karte ist : DIN A6 groß, weiße karte mit rosefarbenden rand. und wurde eine ganz weiße DIN A6 karte gegeben und uns mitgeteilt das die neu wären, was absolut falsch ist. also darauf aufpassen das ihr die bekommt mit dem rosafarbenden rand ansonsten gleich im flughafengebäude am schalter (gleich links wo die reiseleiter/veranstalter sind) die korrekte karten geben lassen.

    ende november 2005 war wir (14 personen)auch wieder in hurghada und die einreise, vom betreten des flughafengebäudes bis gepäckband, nicht ganz 2 stunden (sonst so gute 20-40min.)

    bei der ausreise ist es noch etwas chaotischer da entweder die fluggäste zuviel sind oder ganz einfach der flughafen (terminal) zu klein. dezember 2005 gab es oft stromausfall und computer probleme so das wir über 2 1/2 stunden zum einchecken benötigt haben. unser flug war schon nicht mal mehr auf dem monitor. wir wurden mehrmals ausgerufen doch wir haben wirklich nichts verstanden. erst als wir persönlich angesprochen wurden haben wir es gecheckt das sie uns meinten. nachdem wir die "sicherheitspoint" passiert haben kamen wir nicht mehr aus dem abflugsgebäude heraus, da die türe abgeschlossen war und keiner hatte den schlüssel. bei viele anderen flughäfen wäre dies kein problem, da man ja eine andere türe nehmen könnte aber nicht so in ägypten. das problem war das diese türe für fluggäste nach wien bestimmt waren und nicht für 14 personen nach münchen. also nochmals knapp 30min. warten bis die wiener weg waren.

    so ist es halt. kann ja nicht alles so gut klappen wie in der westliche welt ;-). wäre ja auch zu blöd, da würde ja einen der orientalische flair fehlen *smile*.

    aber sonst ist der flughafen wie alle anderen auch.

    ich wünsche euch noch einen schönen urlaub.

    bin auch wieder in juni dort, freue mich wieder auf den flughafen ;)

    Sämtliche Rechtschreibfehler sind von mir gewollt und beabsichtigt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!