• agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1215718652000

    Guten Abend Freunde,

    das Übermalen ging ja schnell von statten.

    Haben Geschädigte hier ausführlich beschrieben.

    Wurde auch das Brandkonzept zum Positiven

    verändert?

    Warte schon ein paar Tage darauf, daß sich hier jemand

    genauer äußert.

    In diesem Sinne

    kurt

  • Cheree
    Dabei seit: 1213747200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1215720556000

    @maxe-kati

    Von den Rauchschäden war schon am nächsten Tag des Brandes schon nichts mehr zu sehen, weil wie schon hier sehr oft geschrieben am Morgen der Brandnacht maler anrückten und sämtliche Schäden übertünchten!

    Viel Freude in eurem Urlaub eine schöne Zeit...

    Gruß Petra

    A54fbcf4d8
  • didi1960
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1215724959000

    und keiner hat mir eine antwort gegeben... hat wohl keiner eine auslandskrankenversicherung die hier so rum gemekert haben ? :frowning: :laughing: :disappointed:

    Ist geiz wirklich geil ? Haben wir den keine anderen Probleme ? mfg .............
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1215727536000

    @ didi1960,

    klar haben die Leute ne Auslandskrankenversicherung. Aber, von der Auslandskrankenversicherung allein wird man nicht gesund, ein Papier und Geld machen keine Untersuchungen, verschreiben keine Medikamente, machen keine Rauchgassschäden rückgängig, helfen nicht wenn man aufgrund des Schocks wie paralysiert ist, usw. Kannst du nicht verstehen, dass es nicht um das G e l d für Arztleistungen geht. Und im übrigen die weitaus größeren Krankenleistungen sind hier in De. zu erbingen d.h. von unser aller Solidargemeinschaft, also du und ich.

    Ich kann zwar bestimmt nichts dafür, aber ich trage es sehr gerne wenn den Geschädigten damit geholfen ist.

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1215728113000

    Guten Abend Didi,

    ich denke, die meisten haben eine Auslandskrankenversicherung.

    In der Regel braucht man diese nicht. So richtig interessiert es

    erst, wenn der Notfall eintritt.

    Sicher haben sich alle, die Rauch eingeatmet haben, nicht unbedingt

    richtig verhalten ( Spätschäden)

    In einer solchen Situation reagieren viele panisch.

    Ich gehöre nicht dazu, habe aber sehr viel Verständnis dafür.

    Angst ist nicht kontrollierbar für die meisten. Das ist durchaus normal.

    Die Tätigkeit des Hotelarztes verstehe ich in solchen Situationen

    als vorsorglich.

    Ich meine, auch der Hotelarzt war an dem Tage überfordert.

    Die Schädlichkeit des Rauches ist den meisten auch nicht

    bewußt.

    Manche erwarten auch Fürsorge und Betreuung durch das Hotel

    hier Hotelarzt.

    Was hier aus vielen Berichten herauszulesen ist.

    Der Brand als solcher ist eines.

    Daß sich viele Gäste hinterher alleine gelassen fühlten, daß ist

    etwas ganz anderes und das erbittert am meisten.

    Eigentlich wollte ich Dir einen schönen Abend wüschen

    aber das passt unter diesen Umständen nicht.

    kurt

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5230
    gesperrt
    geschrieben 1215730196000

    Ausnahmsweise stimme ich Dir an dieser Stelle mal zu. By the way - könntest Du bitte die Leerzeichen zwischen den Zeilen vermeiden? Sie erschweren die Lesbarkeit Deiner Postings manchmal enorm, da man über das Normalmaß hinaus scrollen muß :? ...

    Kein Mensch ist im Notfall einschätzbar, irrationale Panikhandlungen sind vorprogrammiert. Da helfen die besten Schulungen, die immer nur einen Notfall simulieren, aber niemals realistisch darstellen können, nichts.

    Nur mal zum Vergleich ein kleiner Exkurs: In meiner Jugendzeit belegte ich einen Selbstverteidigungskurs bei der Volkshochschule. Am letzten Abend wurde eine Praxisübung im dunklen Stadtpatk durchgeführt. Den Trainer, der mich (als Übung) aus dem Gebüsch heraus angriff, habe ich in diesem Zusammenhang erfolgreich abgewehrt und einige Blutergüsse beigebracht. Kursziel erreicht, aber Trainer sauer, weil ich ihn vermöbelt habe (was er mir aber selbst beigebracht hat ;) ).

    Jahre später eine ähnliche Situation auf dem Heimweg. Keine Übung. Angreifer immerhin durch einen glücklich gelungenen Tritt kurzfristig außer Gefecht gesetzt (und das war reines Glück, kein Können), panisch schreiend in ein nahegelegenes Hotel gerannt und die Polizei alarmiert. Die Abwehrtechniken (Abwehr von hinten, von der Seite, von vorn...) waren in der Situation wie weggeblasen. Im Nachhinein fielen sie mir wieder ein...

    Anders wird es den Betroffenen auch nicht ergangen sein. Irrationale Handlungen sind in Ausnahmesituationen vorprogrammiert und menschlich - ob es sich nun um Hotelgäste, -personal oder -ärzte handelt.

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1215731875000

    @agricola sagte:

    Guten Abend Freunde,

    Wurde auch das Brandkonzept zum Positiven verändert?

    Warte schon ein paar Tage darauf, daß sich hier jemand genauer äußert.

    In diesem Sinne kurt

    Hallo Kurt,

    wer sollte das tun (können). Dafür fehlt doch den Leuten einfach der Sachverstand und wohl auch der Mut so etwas zu fordern. Was gehört alles zu einem Sicherheitskonzept zur Minimierung von Brand-Personenschäden.

    Wie ich gelesen habe wurde übermalt und die akkustische Funktion irgendwelcher Melder wieder in Gang gesetzt; auf einem Bild konnte ich sehen/lesen dass wohl an der Elektroinstallation gearbeitet wurde. Es wurde erwähnt, dass allen interessierten und von dem Brand Betroffenen jeglicher Zugang und Information verwehrt wurde.

    Wie ich die Neupostings verstehe wurden in dem Trakt auch die Gäste wieder untergebracht.

    Was mich aufs höchste beunruhigt dass dort vor dem Brand laut den Mitteilungen so viele Stromausfälle stattgefunden haben, noch nie habe ich Stromausfall in Ägypten erlebt, war aber auch erst 7x dort.

    Weiß das deutsche Konsulat in Hurghada, der deutsche Konsul von dem Vorfall, war er vor Ort, kann er was tun für die Verbesserung der Sicherheit?

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1215732359000

    ja sina,

    genauso sehe ich das auch. panik macht meistens ein rationales denken unmöglich. als ich auf dem balkon stand und gesehen habe das wirklich leute von den balkonen am springen waren ohne gedanken über was vielleicht passieren könnte (beinbruch etc.) war ich echt platt. wir haben uns erst mal was über gezogen, mein mann hat den safe geleert und dann haben wir aus laken dieses seil gemacht was wir dann am ende nicht gebraucht haben. insofern denke ich das wir uns nicht falsch verhalten haben. mein mann war ja auch sehr ruhig in der situation und das hilft auch ungemein. dann fühlt man sich sofort sicherer.

    und wenn aussenstehende sagen du hättest besser dies oder jenes machen sollen, dann kann ich nur sagen, komme mal in so einer situation, dann schau mal wie du so reagierst.

    ich muss sagen das manche aspekte dieser diskusion mich so ein wenig geschockt haben. wir wollen ja nicht auch noch hier fertig gemacht werden und das manche betroffene vielleicht ein wenig emotional reagieren, kann ich auch durchaus nachvollzziehen zumal man als aussenstehender die sache emotionsloser betrachtet, sollte man auch verständnis aufbringen für die betroffene.

    schwierig wird es durchaus schon all die sachen die vorgefallen sind wirklich zu beweisen und ich kann mir vorstellen das so ein reiseveranstalter da vielleicht am längeren hebel sitzt. trotzdem finde ich es gut das viele sich hier dagegen wehren wollen und ob wirklich eine klage zustande kommt muß man mal abwarten. ich kann mir vorstellen das wenn wirklich viele betroffene sich beschweren bei eti, die vielleicht versuchen werden die leute zu entschädigen. darauf bin ich persönlich mal sehr gespannt. lg

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
  • Cheree
    Dabei seit: 1213747200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1215737749000

    Guten Morgen

    Kann mal wieder nicht schlafen habe die Zeit genutzt und gerade einen Bericht der Brandnacht an das Deutsche Konsulat in Ägypten geschickt.

    Mal schauen ob Antwort kommt.

    Gute Nacht schlaft gut...

    Petra

    A54fbcf4d8
  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1215756201000

    @Cheree sagte:

    Guten Morgen

    und gerade einen Bericht der Brandnacht an das Deutsche Konsulat in Ägypten geschickt.

    Petra

    aber bitte was willst du damit erreichen??? :? finde,das das ein bischen weit geht :shock1:

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!