• WeWa
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1204201615000

    @ jordan26

    Ich gebe Dir recht.

    @ all

    Habe das Gefühl, dass ganze driftet so langsam in eine andere Richtung.

    Das Thema war auch nicht: wann darf ich PN verschicken und wann muß/soll ich öffentl. posten.

    Thema war : El Gouna

    Bevor der böse Zeigefinger vom Admin wieder kommt:

    Besser wieder back to the Roots, ähm zum Thema.

    LG

    Werner

    Wo alle das selbe denken,denkt keiner sehr viel. ________________ Vom 22.04.10 - 20.05.10 im Giftun Azur
  • TokTok-Fahrerin
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1204323842000

    Hallo!

    Bin heute nachmittag aus El Gouna zurückgekommen. Aktuell: ist im Moment (noch) etwas ruhig, aber nicht tot. Kommen ja jetzt die Osterferien. Da ich bisschen spät gebucht habe, war "mein" Hotel, das Panorama, für die vergangene Woche zu teuer. Bin in 11 Wochen wieder in El Gouna und wollte nicht jetzt so viel Geld ausgeben. Bin deshalb in ein Hotel nach Hurghada ausgewichen und jeden Tag nach El Gouna gefahren. War trotz Fahrtkosten immer noch eine günstige Woche. Und ich habe "zwei Welten" erlebt. Trubelige in Hurghada, ist nicht meines. Und ruhige entspannte Welt, aber trotzdem nicht langweilig, im Gegenteil. Klar sind im Moment noch kein Streetfestival in der Marina oder andere öffentliche Festivitäten. Aber wer Entspannung sucht ohne deswegen abgeschottet zu sein, findet in El Gouna sein Paradies.

    Der Reihe nach: Das Panorama scheint Vollgas zu geben, hab mich auch in allen Bereichen umgesehen und vor allem umgehört. Kinderspielplatz wurde erweitert. Klar kann man keinen Spielplatz nach unserer Art erwarten, aber immerhin mehr als früher. Swimmingpool war eine glückliche Gemeinschaft. Wasser geheizt. Restaurant gepflegter, Essen logischerweise ägyptisch, in Italien gibt es auch hauptsächlich Nudeln!! Und wer im Panorama nichts findet zum satt werden..... Personal untereinander freundschaftlich, also gute Atmosphäre schon von innen heraus.

    Teure Lagunentouren müssen nicht sein, es gibt die Lagunen-Linienboote, ist viel lustiger und man kann fragen, was man sieht oder wissen mag.

    Unterhaltung: nach wie vor Tamr Henna-Restaurant, sehr nette Ober, am zweiten Tag wird man schon wie Stammgast begrüßt und man kann sich einen Platz empfehlen lassen, ich genieße sowas. Man muss sich halt auch selber ein bisschen einbringen. Musik vom Feinsten. An einem Abend hatten sie Tecno, Publikum mittleres Alter. Auf meine Bemerkung, am Abend davor war die Musik viiiiel schöner, wurde sofort umgeschwenkt. Da kommt man gerne wieder. Und es ist ein Spaß die Buben zu beobachten, mit wieviel Freude sie bei der Arbeit sind. Sie lachen dabei! Hier bei uns????... Und der allergrößte Vorteil im Tamr Henna, dort kommt auch die Geschäftswelt zusammen, man sieht Owner, Geschäftsleute, ägyptische Urlauber, es ist ein typisches Lokal. Wer das nicht mag, dem gefällt es vielleicht im Biergarten oder im irischen Lokal besser. Haben auch schöne Musik. Wie gesagt noch nicht life, aber Musik.

    Man kann bummeln, ohne Hektik, ohne hupende Autos. Klar, der eine mag Shopping Malls, der andere Ruhe. Hab mir einen Abend auch den Rummel in Hurghada angeschaut, aber für mich eben nur einmal. Wer Kinder hat, kann sie in El Gouna auch mal laufen lassen. Dann die schöne Marina. Das eine nette Lokal mit dem doppelten Namen, Restaurant und dann noch auf einer Art Halbinsel die Bar dazu, in der man auch essen kann, windgeschützt sitzt, um sich herum (wirklich!) die Boote liegen und auch angesagte Musik und nette Bedienung. Calamari golden fried, ein Gedicht! Oder wenn einem nach Ausflug zumute ist, (mein Lieblingsthema!) ab in's TokTok. Einige jetzt mit Türen als Windschutz ausgestattet. Ab in die Alte Marina! Oder eine Fahrt durch die Weißen Villen. Oder die schönen farbigen Villen angeschaut. Und als Krönung das Ganze von oben betrachtet, vom Turm des Steigenberger. Hab ich meinem Taxifahrer, der mich (für 30 EGP!! plus 5 Trinkgeld. Tel-Nr gibt es auf Anfrage) jeden Tag gefahren hat (und mir wunderbar Gebrauchs-Ägyptisch beigebracht hat, was haben wir gelacht, wenn wir wieder mal mit seinem bisschen englisch am Ende der Fahnenstange angekommen sind!), also ihm hab ich auf meiner letzten Fahrt El Gouna von oben gezeigt. War bis jetzt immer so, wenn ich mit jemand Neuem da rauf bin, war jeder sprachlos bei dem Ausblick. Also Leute, auf nach El Gouna!

    Übrigens, gestern war so richtig Sommer. Kein kalter Wind, Sonne ohne Ende, abends bis 10 Uhr im Tamr Henna ohne 3 Jacken gesessen.....

  • Nezumi
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1204488068000

    Wie kommt man denn am besten von Hurghada nach El Gourna, mit dem Bus oder Taxi? Kann mir jemand sagen, wie teuer das ist, wie die Verbindungen sind und wie lange es dauert? Findet man sich dort leicht zurecht oder ist es besser eine Tour zu buchen, wenn man sich nicht auskennt (und einen schlechten Orientierungssinn hat *hust*).

    Viele Grüße, Nezumi
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2341
    geschrieben 1204489549000

    Hallo Nezumi

    Sicher kann man mit dem El Gouna Bus hin. Das ist das günstigste, denn eine einfache Fahrt kostet 5 LE.

    Wo ihr einsteigen könnt, kommt auf euren Ausganspunkt an.

    Mit Taxen hab ich sehr unangenehme Erfahrungen. Erstens ist es sehr schwierig eine zu finden, die überhaupt dort hin fährt, zweitens kennen die meisten sich überhaupt nicht aus.

    Aber um alles Sehenswertes zu sehen, (eben auch wegen der Orientierung) auch Ecken, die man im allgemeinen nicht so leicht aus Unkenntnis sieht, würde ich dir zuerst eine organisierte Fahrt / Führung empfehlen. ;)

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1204491367000

    salam nezumi

    bis jetzt haben noch alle taxifahrer el gouna gefunden ;) und alle taxen fahren von hurghada(ca.60LE) oder makadi(von makadi etwas mehr) aus dorthin...sicher ist der el gouna bus billiger, aber er fährt nur zu bestimmten zeiten von bestimmten destinationen aus,übrigens finden sich taxifahrer seit es eine gute beschilderung in el gouna gibt, ganz einfach zurecht dort,dort von kafr aus kannst du zu fuß oder mit dem tok tok eine excursion starten ;) lg.gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • vanni_22
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 543
    geschrieben 1204492156000

    hi nezumi

    wie gabriella schon sagt kann man super mit dem taxi hin fahren.wir hatten letzten sommer 80le aber hin und zurück bezahlt) el gouna an sich ist ja nicht schwer zu finden und ich denke selbst der dümmste taxi fahrer wird wenn er aus hrg raus fährt in der lage sein geradeaus zu fahren und beim schild "el gouna" kann er ja dann rechts abbiegen oder?mehr ist es nämlich nicht ;)

    in el gouna selbst kann man sich das tok tok nehmen (die wissen wo alles ist) oder ne lagounen fahrt buchen. zurück dann mit dem bus oder direkt mit der taxe rausfahren da es für diese schwierig wird wieder nach el gouna rein zu fahren weils für ihn verboten ist.(unser taxi musste auch draußen auf uns warten)

    lg vanni

    Was nützen die schönsten Ohren - wenn nichts dazwischen ist !!
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2341
    geschrieben 1204497261000

    @gabriella,

    das stimmt nicht ganz. Ich würde so was hier nie einsetzen, wenn ich die Erfahrung nicht gemacht hätte und das nicht nur einmal. Die Rückfahrt ist eine Leerfahrt für die Fahrer, weil sie eigentlich niemanden aus der Stadt El Gouna mit raus nehmen dürfen. Deshalb ist eine Hurghada - El Gouna Fahrt in der Regel unatraktiv.

    Wenn es bei euch gut gelaufen ist - super.

    LG

  • Ana_Bekhair
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1204528506000

    Von Hurghada nach El Gouna mit Taxi war bisher kein Problem. Haben es schon mehrfach gemacht und noch immer hat der Taxifahrer das Ziel gefunden. :D (Warum stellt man die Ägypter oft soooo doof hin :question: und traut ihnen nichts zu. Sie sind auch nicht dümmer als so mancher Taxifahrer in Deutschland)

    Sie sind bisher auch immer alle gerne gefahren, selbst bei einer evtl. Leerfahrt zurück. Aber meist gabeln sie dann doch jemanden am Tamr Henna auf, der nach Hurghada möchte. Was die Fahrt kostet hängt von den Verhandlungskünsten ab, aber 30 Pfund ist ein guter Preis.

    Die Busfahrt kostet 5 Pfund. Oder man fährt mit dem Limoservice, der in El Gouna angeboten wird (allerdings zu El Gouna Preisen) zurück.

    In El Gouna gibt es am Tamr Henna eine Touri Info. Dort bekommt Ihr auch "Stadtpläne" und jede Menge Info. El Gouna ist nun wirklich so klein und überschaubar, da kommt man ohne große Stadtführung klar.

    Oder man schnappt sich ein Tok Tok (5 Pfund wohin auch immer) und lässt sich rumfahren (hoher Spaßfaktor und billiger als "geführte" Touren) oder man kauft sich ein Bus Ticket für den ganzen Tag, dieses Tickelt gilt auch für den Bootshuttle (und so hat man seine Lagunenfahrt gleich mit dabei). Man muss auch nicht den Reiseanbietern unnötig Geld in den Rachen stopfen, oder?

    Und ein bisschen was auf eigene Faust zu unternehmen, macht doch auch Spaß.

    LG

    Ana

  • FloridaSunshine
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1204529088000

    ********************

    Anmerkung des Admins:

    Werbung (auch getarnt) von Gewerbetreibenden, z.B. von Reisebüros ist untersagt! Dazu zählen u.a. auch Hinweise und Links auf eigene Homepages, insbesondere mit kommerziellem oder teilweise-kommerziellem Hintergrund. Holidaycheck behält sich vor, Beiträge dieser Art zu löschen und die dazugehörigen User-Accounts zu sperren bzw. zu löschen.

    @Ticinella sagte:

    Meine Reise nach Aegypten im März dauert 16 Tage. Am Schluss bin ich 3 Tage in El Gouna. Kann man dort auch ein paar Ausflüge machen? Vielleicht im Hotel buchbar oder im dortigen Reisebüro? Ich reise alleine.

    Damit man nicht den ganzen Tag am Strand liegt.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2341
    geschrieben 1204536032000

    @Ana_Bekhair sagte:

    Warum stellt man die Ägypter oft soooo doof hin :frowning: und traut ihnen nichts zu. Sie sind auch nicht dümmer als so mancher Taxifahrer in Deutschland

    Das ist m. E. ganz schön dreist !!

    Liebe Ana,

    wenn ich hier was schreibe, dann aus eigner Erfahrung. Und die hab ich nun mal gemacht und steh mit einer solchen auch micht allein da.

    Es gibt Leute, die vor Ort wohnen und immer wieder arge Probleme hatten/haben eine Taxe na EG zu bkommen.

    Das mit der Unwissenheit sind nun mal eigene Erfahrungswerte: Oder wie definierst du TaxiFahrer, die von Sekalla aus z.B. nicht wissen wo das Siva ist und immer wieder im Kreis fährt. Doch sicher nicht als Ortskundigen.

    Oder wenn man dann doch einen Fahrer gefunden hat, der nicht weiß wie man nach EG reinfährt und falsch abbiegt.

    Als er es dann doch auf meinen Hinweis hin gefunden hatte, in die Stadt fährt und erst 10 mal fragen muss wo Down Town ist.

    Damit scheere ich nicht alle über ein Kamm. Aber Ortkenntnisse sehen bei mir anders aus.

    Sie sind bisher auch immer alle gerne gefahren, selbst bei einer evtl. Leerfahrt zurück.

    Das ist wunderbar und für alle sehr wünschenswert. Aber die Kehrseite darf man hier doch auch schildern - oder?

    Aber meist gabeln sie dann doch jemanden am Tamr Henna auf, der nach Hurghada möchte.

    Das ist eigentlich verboten und wenn sie die Wachposten mit Geld bestechen, holen sie es sich über den Fahrgast in guter lohnender "Portion" wieder zurück.

    Und ein bisschen was auf eigene Faust zu unternehmen, macht doch auch Spaß. LG Ana

    Eben und das tu ich nun mal seit Jahren und habe meine Erfahrungen gemacht. Die meisten waren und sind sehr Positiv.

    Mal schauen wie es in drei Wochen klappt. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!