• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1361373213000

    ..zum Thema Eintrübung und "Riff". Die drei Videos sind von 2008/09, danach ist es nicht besser geworden aber auch nicht immer trübe. :disappointed:

    Video1 Riesendrücker Innere Bucht (sozusagen am Strandeinstieg)

    video2 Direkt in der Lagune nun eben in der Coraya Bay

    Video3 Adlerrochen am Aussenriff

    ....wenn man nach einem Zielgebiet sucht sollte man sich auch mal die Reisebeschreibungen ansehen und die Fotos und Videos von den Beschreibungen und vom Hotel.

    Danke an Holidaycheck das es diese tolle Möglichkeit überhaupt anbietet. :D

    .....und zum Abschluß noch ein eigenes Foto vom Juni 2007 aus der Coraya Bay Nordriff, damals sah das Wasser immer so aus.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1361380844000

    Dank dir für das /die Fotos....Das kannte ich noch nicht...in 4 Wochen werd ich mir das dann persönlich anschauen. Ein Grund für's Three Corners war die Möglichkeit  "mal wo hin laufen zu Können" um mal was anderes zu machen und nicht nur eigenes Hotel. Bei 3 Wochen werden wir sicherlich den einen oder anderen Tag mit dem Wind zu kämpfen zu haben, daher könnte es sein, dass wir dann auch mal fremdschnorcheln müssen :-)Auch die andere Richtung zum Wrack wird erkundet !

    Lg

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1361381496000

    Wie muss man sich die Corayabucht  eigentlich grössenmäsig vorstellen, also wie lange läuft man vom Coraya ungefähr bis gegenüber zum Steg ? Gibt es da so was wie eine "Promenade " also ähnlich wie in der Makadi Bucht ein gepflasterter Weg vor den Hotels vorbei oder geht man über den Strand oder durch die Hotels ?

    Und eine Frage bitte noch OT: weißt du wie lange man vom Three corners in die Bucht läuft? Man muss dann ja praktisch durch das Coraya durch? Geht das eigentlich auch über die Strasse und wie ist das mit Taxen abends in der Bay, wenn wir dann wieder zurück wollen ?Im Dunkeln möchte ich weder über den Strand noch über die Strasse laufen..

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1361383259000

    ...es gibt einen gepflasterten Weg rund um die Bucht und vom Coraya Beach bis zum gegenüberliegenden Steg geht man 10 bis 15 Minuten.

    Taxen an sich gibt es nicht, aber eben die Hotelshuttles... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1361383598000

    ...eigentlich ist mit dem Masterplan Madinat Coraya alles gesagt und hier auch alles erklärt, den Link zur Seite hatten wir ja schon weiter vorne.

    @ollihaus ...was meinst Du wo der Weg, links am Coraya vorbei, hingeht (das ist übrigens die vielbefahrene Hauptstraße von Hurghada aus Richtung Sudan)? Welche Taxis? ;) Die "Promenade", gepflaster und gut begehbar und beleuchtet, geht direkt hinter der "gelben" Strandlinie vorbei (als dünner Strich erkennbar) die Länge ist 1,6 km und Du "musst" durch kein Hotel!

    ...von deinem Hotel sind es ziemlich genau 500 m, entweder unbeleuchtete Stolpermeter durch Sand oder eben an der Hauptstraße lang, um das Coraya zu erreichen. OT ganz früher hieß dein ex ex ex Hotel übrigens mal "Holiday Beach Resort"

    In 4 Wochen, also mitte März, hast Du mit die günstigste Gelegenheit richtig Wind zu bekommen und dir an deinem Hotel die Rote Fahne anzuschauen. Du hättest ein Hotel an der Coraya Bay buchen sollen :p

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1361389190000

    Nee, das wollte ich nicht

  • ollihaus
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 378
    geschrieben 1361389829000

    Test, wo ist mein Text hin?

    Hatte eigentlich noch was anderes geschrieben, aber irgendwie kommt das nicht an...

    egal, danke auf alle Fälle...

  • Beata06
    Dabei seit: 1238284800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1361404778000

    Hey,

    danke an alle für die Geduld mir das zu Erklären, mir war nicht klar das der Strand von Coraya Beach so lang ist und um die Ecke geht. Sieht man ja auch nicht auf den Satellitenbildern wo welcher Strand ist, aber nun ist alles Klar. Nach euren ausfürlichen Infos haben wir uns für das Solaya entschieden :D

  • Lusaengelhard
    Dabei seit: 1235520000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1361534032000

    Hier noch ein Tip für die Schnorchelfreunde. Wenn ihr den Schnorchelsteg verlasst schwimmt gerade aus wo die Bojen sind von der Bootsausfahrt Tauchsteg. Vielen glauben es ist verboten ist es aber nicht. Habe es gestern !! früh noch kurz vor Abflug gemacht es war wieder toll. Wenn wenig Wind ist hat man gute Sicht im Wasser und man kann das Südriff weit entlag schwimmen bis man in die kleine Samaya Bucht schauen kann. Wenn man etwas Glück hat sieht man auch mal ein Schildkröte , die Fischwelt ist jedenfalls dort sehr vielseitig und intressant zu bewundern.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1361550631000

    @Lusaengelhard

    Da wären wir dann am Saumriff (Aussenriff) wo es noch schön ist, siehe Video3. Richtung Norden geht das übrigens genauso, einfach um die Ecke am Coraya Beach.

    Verboten ....nun das Saumriff gehört nicht zur Coraya Bay und es gibt auch keine Rote Flagge auch nicht dann wenn es eigentlich nötig wäre (siehe Seite 4 ganz unten).

    Man kann nicht nur bis zur Ecke, du wirst es nicht glauben, es geht sogar bis zum Steg am Resta, das wäre dann weit ;)   ....allerdings haben sich mir schon manchmal die Haare aufgestellt wenn ich gesehen habe das dorthin ohne Flossen gepaddelt wird. Ich denke jeder sollte sich vorher, z.B. bei den Divers, über die gefährliche Unterströmung informieren die kurz hinter der "Ecke" ist. Meistens kommt man gut raus und zurück gibts "Gegenwind". ....und die Strömung drückt da draußen auch manchmal erheblich aufs Riff und ein ungeübter Schnorchler kommt dann schon mal in Panik.

    Auf der Strecke raus kannst dann auch den Tauchern "Guten Tag" sagen, denn vorne am Tauchersteg ist auch die erste Plattform zum üben. ....also auch mal unter Wasser schnorcheln. ;)

    ...und immer schön an der Bootsausfahrt aufpassen das dir kein Speedboot einen Scheitel zieht.  :D

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!