• leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1475159511000

    @ ahotep, ich verstehe z.B. Deinen Tenor nicht, wenn du meinst, man wolle Reisenden deren Form des Bereisens Ägyptens ohne KFZ abspenstig machen, nur weil , ich z.B. das Reisen mit kfz angenehmer, effektiver und erholsamer ansehe.

    Mir ist Deine Meinung etwas zu kopflastig.

    Generall ist ein Ausflug per Buss oder Taxi vom Roten Meer nach Kairo buchstäblich unzumutbar, und eine Sünde an den Kulturgütern. : Die Pyramiden mag man ja nach 7 stündiger Bussfahrt noch halbwegs aufnehmen, aber doch nicht mehr das ägyptische Museum, da setzt es doch bereits aus. Da geht alles weit unter Wert weg.

  • EntonGitti
    Dabei seit: 1445472000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1475167216000

    Hallo,

    wir haben letztes Jahr die Tagestour von Hurghada nach Kairo über einen Veranstalter gebucht, allerdings nicht mit dem Bus, sondern als private Tour (2 Personen) mit PKW. Natürlich ist es anstrengend, das könnte an der Abholung nachts um 2 Uhr liegen. Die Fahrt hat ca. 6 Stunden gedauert, währenddessen haben wir auch einige Stunden geschlafen und waren recht fit bei der Ankunft in Kairo.

    Wir waren lange im Museum und bei den Pyramiden und wurden nicht gehetzt. Unsere Zeit mussten wir auch nicht bei irgendwelchen Verkaufsveranstaltungen o.ä. verschwenden, und mussten uns nichts Angucken, was wir nicht wollten. Wir hatten unseren Reiseführer auch ganz für uns alleine :-)

    In unseren Augen hat sich die Tagestour definitiv gelohnt und war sehr informativ.

    Für einen normal fitten Erwachsenenen sollte die Tour (als private Tour mit PKW) unserer Meinung nach definitiv machbar und ein sehr schönes Erlebnis sein.

    Hätten wir mehr Zeit gehabt, hätten wir allerdings eine mehrtägige Tour gebucht.

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1475440047000

    so im dezember gehts dann wieder nach Kairo per Bus...diesmal aber da ich mit meiner Freundin fahre mit einer Übernachtung denn ein Tag kann ich ihr nicht antun " :D ....mal schauen Pyramiden , vlt Cairo Tower , Moschee , in den Park und mal sehen was wir noch so schaffen ....Abends irgendwo gemütlich hinsetzen und was feines Essen ..das ist der Plan...

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1475569038000

    Hi,

    ich muss nochmal nerven , welche Haltestelle ist sinnvoll anzusteuern wenn ich in den Park und in die Moschee möchte (El Azhar) ... und kostet dieser Park eintritt oder ist der öffentlich zugänglich für alle

    danke

    gruß

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1475578411000

    Ich habe meinen Reiseführer konsultiert. Der sagt zum Park: "So lässt sich der Haqupteingang eigentlich nur per Taxi erreichen, was von der Al Azhar Moschee aus kaum 10 Minuten dauern sollte." Keine Anmerkung zu Eintrittsgeld. Da er eine Stiftung ist, dürfte er kostenfrei sein.

    Der gesamte Moscheebereich kostet 50 LE Eintritt, es wird empfohlen, Freitage als Besichtigungstage zu meiden.

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1475591328000

    @ el sammak

    schmink, Diri das ab, es bibt in gnz Ägypten kein "feines  Esss, man wird satt, . es ist auch immer seh schmackhaf,t, nie aber imn Sinne von frein. In 4 Sternehotels servieren europäische Speisen, , die Du aber besser überall bekommen kannst.

    Führt ein ägypter seine Familie aus, bestellt er bestimmt keine ägyptische Hausmannskost.

    ich hale mich in Kauro zumeist .in der Gegend des Tachrir-Platze auf, downtown.

    Hier einige Tips:

    vom Tachrir die Straße Talaat harb gehen. am Platz Talaat harb ist auf 9.00 eine alte Konditorei, ,gediegende Bedienung alter Form.. die Talaat Harb weitergehen, ein Kino auf derlinken Seite , und eines auf dfer rechten Seite, viele Geschäfte. an der Kreuzung sharia 26. Juli rechts gehen und den nächste Straße (nicht den Gang !!!) rechts = sharia sherif Bsha = sldo parallel zur sharia tqlaat harb, an der Buchhanldlung ehnert ß Landrock vorbei (empfehlenswert) i, dahinter findet man auf der rechten Seite ein exellentes Fischrestaurant. Nilfisch, Seefisch

    Wieder zurück zur o.g. Einmündungm an der recht von der Talaat Harb abgebogen wir die sharia 26 Juli übverqueren und , ca 100 m die Verlängengerugn der Tqallaat Harb weitergehen und dann die 1. links: souk at taufik , Wie der Name es schon sagt, eine Marktstraße. Taufik war der Erobnerer , der im 6. Jahrhundert von Afrika nach Spanien übergesettz ist. Gibraltar=   Djebel at Taufik., Berg des Taufiq.. her findet man alte Restaurants, frisch fritierte Fellafelkugeln , 4 stück um die 2 LE , Auberginen Salat , Bitindjan, und Fool. Eine Bäckerei mit frischem Brot und köstlichen Blätterteigstücken. .

    und die Haare kann man ich auch schneiden lassen., mit 20 LE sind Sie dabei.

    Wicedr zurfück , wo dider Souk beginng, gegenüber ein Straße , nur wnige Meter: eine Verehrungsterlle für Oum Kalthoum. mit 32 m hohem vergoldeten Kopf.

    wer das aber war. musst Du selber herausfinden

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1475615787000

    Hi Flo,

    also wieso man das nur mit Taxi ansteuern kann ist mir ein Rätsel ?? zufuß sollte es doch auch erreichbar sein ? :) wir machen unsere "Tour" am Donnerstag und Freitag werden wir mit Zug dann weiterfahren nach Alexandria , da einen schönen Tag mit der Familie machen und dann zurück nach Hurghada fahren...

    @guest

    also für mich ist foul w ta3mya schon feines essen , bin da eher "Anspruchslos" ..wenn es noch ein bisschen schärfe hat ist s perfekt " ebenso find ich mal ein "Teller" Koshary so zum nebenbei Essen ganz lecker...

    Bratwurst Pommes kann ich in DE essen haha  !:)

    das mal so völlig Off Topic...

    deine Tips hören sich vielversprechend an.... leider habe ich bei meinem letzten Besuch im Sommer 2016 echt nur folgendes gesehen

    Gobus Haltestation neben 6. October

    Metro

    Giza

    und Hauptbahnhf Kairo

    habe sozusagen garnicht rechts und links geschaut was es noch so an zig Sachen gibt , da meine Reise sich halt nur auf die Pyramiden konzentriert hat und ich dann direkt ins Nildelta  gefahren bin

    Oum Kalthoum  und auch Abdelhalim ist mir ein Begriff , schließlich hört man das wenn man mit Taxi fährt schallend durch das uralte Radio/Kassette :D

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1475665079000

    Ja, es geht auch zu Fuß. Im Reiseführer steht dazu "Eingefleischte Fußgänger könnten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Kreuzung Sharia Al Azhar/Sharia Salah Salem fahren und dann nach rechts ca. 1,5 km wandern." Da steht allerdings nicht, mit welcher Buslinie man zu der Kreuzung kommt, und die Angabe "nach rechts ... wandern" kann nur von jemand stammen, der sich noch nie per Kompass orientieren musste. Laut Stadtplan liegt der Park westlich der Sharia Salah Salem, das Moscheegebiet südlich der Sharia Al Azhar.

  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1475691980000

    danke  @Flo,

    tja bin halt eher so der Pfennigfuchser , und jung dazu , heißt also langer Fußmarsch stört mich nicht :) , freue mich schon wieder riesig drauf ! 

    gruß

  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1475838797000

    ja, in Reiseführern steht so mancher Unsinn, bedenke immer, das hinter jeder Neuausgabe eines Reiseführers immer auch ein s Herausgeber mit pekunöärem Interesse steht.

    MEIN einziger Reiseführer Ägypten ist rd. 40 Jahr alt, ich habe mit diesem antiquarischen Exemplar sogar die Pyramiden gefunden.

    Jeder heute erschienene Reiseführer ist nach redaktionaller Bearbeitung morgen schon überholt.

    Ein Ägypter wird. Dir, selbst wenn er Dich versteht, es aber nicht weiß, Dir immer einen Weg zeigen, um sich keine Blöße zu geben..

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!