• Kristina25
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1260116005000

    Also wir hatten dieses Jahr im November gerade das Pech, umgebucht worden zu sein. Es war ein Drama. Da kriegt man schon im Juli die Bestätigungspost und dann wird man vor Ort einfach woanders hingesteckt. Bei uns wars im Reef Oasis Blue Bay in Sharm el-Sheikh. Stattdessen kamen wir ins Reef Oasis Beach. Wir denken auch, dass das Beach mit knapp 300 Zimmern mehr einfach zu leer war und dann die Leute vom Blue Bay dahin gesteckt werden. Wie auch immer, es ist eine Frechheit. Wir werden gerade im November nie wieder buchen. Und nie mehr Phoenix und nie mehr Blue Bay!

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1260123582000

    Hört sich an sich plausibel an, Egypt ... Nur kurze Zwischenfrage dazu, weil ich bislang eine andere Information dazu hatte (die nicht unbedingt richtig sein muss) ... Wenn also der RV das ausschlaggebende Glied ist, wie erklärt sich, dass sich zum Beispiel die Überbuchungen in manchen Hotels bzw. Hotelgruppen häufen, in anderen wiederum nicht?

    Sofern deine These zutrifft, heisst das doch, dass Reiseveranstalter nach eigenem Gutdünken über die Wünsche der Kunden hinweg entscheiden (Okay, ich will ja nicht sagen, dass sie sich das nicht erlauben können, da die Gäste ja hauptsächlich zunächst am Urlaubsort die Scherereien haben, was schon ein immenses Druckmittel ist ... aber irgendwie hat das dann schon einen gewissen zynismus seitens der RV)

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3573
    geschrieben 1260168568000

    Habe sehr interessiert mitgelesen. 

    Allerdings bin ich der Meinung, dass man bei einer Umbuchung, die erst vor Ort mitgeteilt wird, auch Anspruch auf eine Entschädigung hat, da man ja selbst diesen Fehler nicht verursacht hat. Sei es in Form eines besonders guten Zimmers oder ähnlichem, einfach ein Ausgleich, der die Entschuldigung unterstreicht.  Vermutlich stehe ich mit der Erwartung alleine da, denn es sieht ja nach System aus. Einen entsprechenden Ausgleich (somit Enschuldigung für den Ärger) würde man wohl nur in USA bekommen.

    Schöne Reise!
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1260174070000

    ja, Elke

    gerade die USA und Ägypten sind wohl da seeeeehr unterschiedlich.

    wir wurden nach den 3 Tagen "Auslagerung" dann im gebuchten Hotel Grand Makadi in unrenovierte, schmuddelige Zimmer in den Katakomben (Untergeschoss) ohne Tageslicht

    verfrachtet. Meiner blinden Freundin (Single) wurde ein Zimmer weit abseits von unseren zugewiesen, obwohl wir vorher bei der Buchung, dann nochmals per email darauf hingewiesen haben. Reklamationen zwecklos, vergleiche oben (USA-Ägypten).

    aber wie schon gesagt, wir werden bei diesen Problemen in Zukunft nicht mehr dabei sein.

  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1260175914000

    Also sehe ich es jetzt richtig.

    Wenn wir jetzt am 18.12.09 anreisen und uns vor Ort gesagt wird eine Unterbringung im ausgesuchten und gebuchten Hotel steht nicht zur Verfügung. Muss ich der Reiseleitung sagen dass ich auf eine Rückreise bestehe. Richtig???? Und mir dies schriftlich geben lassen.... Und was ist wenn kein Flug frei ist, z. B. erst nächsten Tag??? Wo bleibt man dann??? Wie läuft es überhaupt??? Klärt mich mal auf!!! Danke schon jetzt.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53025
    gesperrt
    geschrieben 1260176580000

    ...schau mal in den entsprechenden Thread im Forum Reiserecht nach, dort findest Du alle relevanten Informationen zum Thema... ;)

  • Kristina25
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1260184442000

    In unserem Urlaub waren einige so stinksauer, dass sie nach 5 Tagen einen Heimflug ergattern konnten.

    Bei uns wars einfach nur richtig beschissen, weil wir mal abends an der Bar saßen und sich dann ein älteres Pärchen wegen Platzmangels zu uns an den Tisch gesellte. Im Laufe des Abends kamen wir mit denen ins Gespräch und schilderten unsere Lage. Denen war das Gleiche vor 2 Jahren auch mit Phoenix passiert. Dieses Jahr wären sie mit ITS unterwegs und sie sind am selben Tag wie wir angekommen. Zwar kannten sie das Blue Bay nicht wirklich weil sie noch nie da waren, aber sie konnten schwören, dass ihr ITS-Bus am Ankunftstag vorm Blue Bay hielt und die Leute von ITS dort auch aussteigen konnten. Also nix mit Überbuchung für ITS-Leute oder was??? Nur die Phoenix-Deppen kommen nicht rein? Da war für uns das Fass übergelaufen. Aber es passierte auch bei Thomas Cook und Neckermann, deren Reiseleiter hat den Leuten aber vor Ort und in BAR das Geld aus einem riesen Geldkoffer zurück gegeben! Wie bei der Mafia! Die bekamen dann alles ersetzt, ausgenommen natürlich die Flugkosten. Und noch einen Flug nach Kairo und Nilfahrt für lau. Für Phoenix-Leute gabs nur verschimmelte Obstkörbe und einmal eine gefüllte Minibar. Das ist einfach nicht fair.

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1260190286000

    Wieso Fabel und Märchen :frowning:

    Ich habe es selbst schon erlebt (in Kuba), dass uns der Reiseleiter von TOC Geld für einen Reisemangel aus einem Koffer bar ausbezahlt hat.

    Was ist daran so fabelhaft :frowning:

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1951
    geschrieben 1260193859000

    Das glaube ich Dir gern.Und warum wird das gemacht ?

    Weil die Veranstalter genau wissen das beim zeigen eines z.Bsp. 50-Euroscheines es immer

    wieder Touris gibt die dann ihren Verstand ausschalten den Schein nehmen,Erhalt quittieren und

    dabei übersehen was im Kleingedruckten steht.

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1260203473000

    ich denke wen ich eine Reise aus einem Katalog buche ist das Zimmer frei ,den der VA hat ja das Kontigend gebucht und vermutlich schon bezahlt,zumal er ja auch abklärt ob Flug und Zimmer noch zu haben sind ,richtig ist das habe ich begriffen buche ich aus dem Internet eines der LM Angebote wie es ja 1000,de machen wird es zur Lotterie.

    ist das richtig so

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!