• Tom024
    Dabei seit: 1414454400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1482443004635

    Hallo,

    wir 3 sind echte Türkei-Fans und "leider" möchte meine Frau gerne mal was neues Probieren/sehen - so kommen wir auf die Möglichkeit Ägypten.

    Zum Vergleich: In der Türkei sind wir in Lara (Delphin Palace/Imperial)oder Side(Paloma Oceana) in 5 Sterne Hotel >95% Zufriedenheit unterwegs und suchen daher was vergleichbares in Ägypten.

    Wenn ich mich bei HC umsehe, gibt es sehr viele gut bewertete Hotels in Ägypten, aber ich kann nicht einschätzen, ob man das Level der Türkei wirklich ansetzen kann.

    Uns ist Wichtig: Sauberkeit (Zimmer + Hotelanlage), Service und keine Transferzeiten >2h.

    Ich höre immer, in Ägypten ist Magen-Darm dein ständiger Begleiter: Salat kannst du in Ägypten nicht essen, sonst ...

    Ist das wirklich so ein großes Problem? Gilt das nur für Salat?

    Ich bin mir im Klaren, das es auch in der Türkei vor kommt, das Gäste, was zu beanstanden haben. Aber Magenprobleme hatten wir dort noch nie.

    Wer kann mir gute bis sehr gute Hotel in Ägypten empfehlen? Unser Limit würde ich für eine Woche bis 3000€ bei AI sehen wollen.

    Danke

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1482585782091

    salam Tom....

    natürlich gibt es auch in Ägypten sehr gute 5 ***** Hotels und selbstverständlich mit dem gleich guten Service wie in der Türkei ;-)

    Salat kannst du in Ägypten wie auch in der Türkei unbedenklich essen...außer du leidest unter einem etwas empfindlichen Mägelchen.....einen kurzen Transfer vom Flughafen Hurghada und ein gutes 5 ***** da machst du den besten Deal mit dem Steigenberger AL DAU Beach oder Magic...schönen Urlaub.

    LG Gabriella:smile:

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1482592478608

    Ergänzung: Die meisten Durchfallerkrankungen in Ägypten haben ganz andere Ursachen als Salate. Meine Hinweise dazu: Ewig lange warmgehaltene Bestandteile des Buffet sind Bakterienzuchten. Speiseeis und cremige Nachspeisen sollte man meiden.

    Anders als in der Türkei sind die Hotelbuffets nicht riesig und opulent, das ist aber (siehe oben) kein Nachteil.

  • hbrem
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1482747963705

    Die besten Hotels findest Du an der Soma Bay, kurz vor Safaga.

    Transferzeit ca 30-60 Minuten.

    Die meisten Hotels der Soma Bay haben einen Privattransfer und holen Dich am Airport ab und bringen Dich wieder hin.

    Sehr zu empfehlen ist dort der Robinson Club.

    Bis Anfang des Jahres stand der RC unter deutscher Leitung und nun, ich weiß es nicht genau, meine aber deutsche oder schweizer Leitung.

    Der RC wurde Anfang des Jahres 6 Monate lang nach Kundenwünschen umgebaut und modernisiert. Die Zimmer sind alle neu renoviert.

    Von diesem Hotel habe ich aus meinem Bekanntenkreis keine Klagen gehört. Alle waren sehr zufrieden und fahren immer wieder dorthin.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1482843897341

    Der RC ist aber sehr hochpreisig, und nicht jeder mag Clubatmosphäre und mag Clubleistungen mitbezahlen, die er gar nicht nutzt.

    Ziemlich echte 5 Sterne hat das Mövenpick El Quseir verdient, und die wind- und wellengeschützte Bucht ist ein Traum für Taucher und Schnorchler.

  • Tommydo
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 122
    geschrieben 1482883117770

    Ich kann dir noch die Hotels, um die Coraya Bay empfehlen. Alle über 95% Weiterempfehlungen und ab 5,5 Sonnen. Gute Schnorchel Möglichkeiten sind auch vorhanden.

    Direktflug nach Marsa Alam und dann ist es vom Flughafen nur noch ein kurzes Stück Weg.

  • Urlaubstrulla
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1483015398682

    Das 5* Sensimar Premier le Reve in Sal Hasheesh (ca. 30 Minuten Transfer) ist absolut top. Wir waren bereits jetzt zu Weihnachten das 14. Mal hier. Allerdings ist es ein Adults Only Hotel. Dass Essen ist hervorragend, hier kann man wirklich alles essen. Wir haben jedenfalls noch nie Probleme gehabt.

  • görli+rudi
    Dabei seit: 1264896000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1483127200177

    Ich kann Dir auch die Soma Bay empfehlen, wir waren mit dem Sheraton sehr zufrieden... oder Magic Life Kalawy, wenn Ihr mehr Sport machen wollt. Das Premier le Reve ist ebenfalls top.

  • christianskas
    Dabei seit: 1286496000000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1483465725483

    Der pauschale Begriff von 5 Sternen sagt natürlich nicht viel aus. Es gibt wie in der Türkei auch solche und solche Hotels. Insgesamt sind die Hotels in der Türkei (meiner Ansicht nach) deutlich pompöser und luxuriöser ausgestattet als in Ägypten. Und auch neuer. Was natürlich nicht unbedingt gilt, wenn Du wirklich in den sehr hochpreisigen 5-Sterne Hotels eincheckst.

    Zuletzt war ich im Melia Sharm. Auch ein 5-Sterne Hotel. Das Management hat aber inzwischen gewechselt und Melia mischt dort nicht mehr mit. Obwohl ich wirklich alles gegessen habe (auch Eis, Sahnespeisen, Salate) habe ich mir dort nichts eingefangen. Auch nicht beim Essen in auswärtigen Lokalen oder auf Ausflügen.

    Weil die Hotels inzwischen alle total unter Preisdruck stehen wird das Essen vom Buffet (wie schon beschrieben) meistens mehrmals "aufbereitet". Die Ägypter werden von dem Essen sicherlich nicht krank. Aber die Touristen scheinbar sehr oft. Wobei die ganzen Durchfall-Krankheiten aber meiner Ansicht nach auch nicht selten eher psychisch bedingt sind (Reisestress, Umstellung) oder dadurch, dass man wegen All-You-Can-Eat die normalen Essgewohnheiten über Bord wirft und ohne Ende futtert.

  • murxel
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1483518002995

    @christianskas sagte:

    Wobei die ganzen Durchfall-Krankheiten aber meiner Ansicht nach auch nicht selten eher psychisch bedingt sind (Reisestress, Umstellung) oder dadurch, dass man wegen All-You-Can-Eat die normalen Essgewohnheiten über Bord wirft und ohne Ende futtert.

    Das mag sein, öfter dürfte es allerdings auch dadurch sein, dass man selbst ... oder gerade ... bei größter Hitze eiskalte Getränke zu sich nimmt. Es hat seine Gründe, warum in wärmeren Ländern eher warmer Tee als Cola getrunken wird.

    Ansonsten ist mir die Mega-Lobby oder das 24h-Ultra-AI-Buffet bei weitem weniger das Kriterium für ein gutes Hotel, als Sauberkeit, Service und Herzlichkeit des Personals, weswegen ich mich seit 7 Jahren (15 Aufenthalte) in einem 4-Sterne Hotel in der Coraya Bay pudelwohl fühle.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!