• krissy
    Dabei seit: 1105056000000
    Beiträge: 392
    geschrieben 1163444445000

    :question: Hallo, wer kann mir etwas über Nikosia schreiben. Ist Nikosian lohnenswert und kann man in den türkischen Teil und was muss man beachten? z.B. Visum o. ä. Bekommt man einen Stempel in den Reisepass? Habe gehört, dass man mit einem Stempel vom türkishen Teil dann im grichischen Teil bei der Rückreise Ärger bekommt! Gibt es sonst noch etwas Interessantes, bin für alles dankbar.

    Gruß Krissy

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1163450810000

    Hallo Krissy.

    Ein ausflug nach Nikosia lohnt sich auf jedem fall.Schöne alte Altstadt mit vielen kleinen Bars und Restaurant und gassen.Der Türkische teil lohnt sich auch da sieht man mal die gegensätze zum Griechischen teil Zyperns.Du mußt dir ein Tagesvisum an der Grenze besorgen vor der Einreise und das abstempeln lassen bei der Einreise auf keinen fall einen Stempel in den Reisepass machen lassen und bei der Ausreise auch wieder den Stempel aufs Tagesvisum und nicht in den Reisepass ansonsten darfst du nicht mehr in den Griechischen teil Einreisen.

    LG Matze ;)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1163451880000

    ist das immernoch so?

    war vor Jahren so schlimm :(

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1163452247000

    War letztes Jahr im November dort und es ist immer noch so. :disappointed:

  • Lady Luna
    Dabei seit: 1107907200000
    Beiträge: 5931
    geschrieben 1163453965000

    Als wir im Mai 2003 in Nikosia waren, war es uns nicht möglich (oder wenn überhaupt nur mit sehr,sehr großem Aufwand) in den türkischen Teil zu kommen. Die Straßen waren in der Mitte mit einer Mauer abgesperrt und konnten nicht passiert werden. Überall war Militär. An einer Stelle durfte man über die Mauer schauen, was dahinter zu sehen war, war kein schöner Anblick :? Ist das heute auch noch so?

    Nachtrag, Nikosia ist trotzdem Sehenswert und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen (Goethe)
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1163455036000

    Es sind zwar nicht mehr soviele Mauern da wie früher aber das Militär ist immer noch zahlreich Vertreten.Das was man dann auf der anderen Seite sieht ist halt mal nicht so Beschaulich aber man muß es halt mal erlebt haben diese Gegensätze.

    LG Matze

  • JackyD
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1168175635000

    Als wir 2003 auf Zypern waren sind wir problemlos über die "Grenze" und genauso problemlos zurück, keine aufwändigen Kontrollen usw.

    Aber so toll empfand ich den türkischen Teil nikosias nicht, der griechische war mir lieber!

    Die, die nichts wissen und wissen, dass sie nichts wissen sind mir lieber als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen...
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1168193189000

    Hallo :)

    wir waren 2006 auf Zypern und natürlich auch in Nikosia. Den türkischen Teil haben wir nicht betreten, waren aber am ÜBergang und hatten uns informiert. Wie beschrieben: Tagesvisum / Ticket - > nur das nutzen und abstempeln lassen, Zettel keinesfalls verlieren.

    Noch immer durchziehen Barikaden und Mauern die Stadt. Sogar die Einschusslöcher in den Häusern - bedingt durch die Straßenschlachten, sind an einigen Stellen noch gut zu sehen, man sieht auch noch Schiessscharten und Sandsäcke darum. Wer an der Grenze, die ja die ganze Stadt durchzieht, entlangläuft, wird merken, wie zahlreich hier noch Militär vertreten ist - Wir standen vor einem gut getarnten ****** und haben es erst bemerkt als ein Soldat mit Waffe im Anschlag heraustrat und direkt vor unserer Nase stand. Dies nicht am Übergang sondern entlang der Grenze. Es hat Geisterstadt Atmosphäre in diesem Teil der Stadt, in der Altsadt /Teilen davon, besonders dort wo die Grenze nicht grade einen Steinwurf entfernt ist, geht es weit entspannter und angenehmer zu - auch viel hübscher. Dennoch ist ein Gang entlang der GRenze ratsam - so bekommt man ein Gefühl dafür - wie Völker miteinander umgehen ... traurige Vorgeschichten ... und wir sprachen mit Zyprern - nicht nur in Nikosia - sondern auch in kleinen Dörfern Zyperns, weil wir Urlaub unter dne Einheimischen machten. Man berichtete uns von Erschießungen und Meuchelmördern ... von den Spannungen .. und den Dingen die passierten BEVOR es zu den Straßenkämpfen kam. Puhhhh! Noch heute sind solche Gespräche sehr behutsam zu führen, der Schmerz ist allgegenwärtig bei Jung und Alt noch spürbar. An der Line gab es z.B. ein Eckhaus mit Terrasse übereck. Die Grenze verläuft MITTEN durch die TERRASSE.

    WICHTIG! Bloss nicht fotografieren oder filmen dort. Wir hatten ein Schild weil es um die Ecke befestigt war nicht schnell genug erkannt und ich hatte den Foto in der Hand. Ein Zivil Grieche (JA ! AUCH DIE ACHTEN DARAUF!) rief sofort nach dem Militär. Ein Soldat kam aus dem ******, den ich noch gar nicht bemerkt hatte, um die Ecke gerannt ... Toll der stand dann mit Waffe vor mir. Wolltee sehn was ich fotografiert hatte und lies erst dann locker als ich ihm die Speicherkarte vorgespielt hatte, wir durften weiter gehn. Aber was ich sagen will - die verstehn echt keinen Spass.

    Wenn man aber von vornherein gar nicht den Foto in der Hand hat und ruhig durch die Gassen geht, ist man geduldet. Die Einheimischen sehen es dennoch nicht sehr gern - und fühlen sich angesichts des Elends und des Todes vergangener Zeiten begafft. So wurde es uns von Zyprern aus den Dörfern erzählt (wir waren bei einer Familie zum Essen eingeladen - da ergaben sich solche Gespräche)

    Nikosia ist sehenswert - schöne Kirchen, Moscheen und nette Geschäfte. Der Bischoffpalast ist sehenswert. Davor steht die Statue von Erzbischoff Makarios.

    Liebe Grüße

    Anja

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • schneckel
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1169678174000

    @'JackyD' sagte:

    Als wir 2003 auf Zypern waren sind wir problemlos über die "Grenze" und genauso problemlos zurück, keine aufwändigen Kontrollen usw.

    Aber so toll empfand ich den türkischen Teil nikosias nicht, der griechische war mir lieber!

    Ja, genauso erging es uns auch. Keinerlei Probleme. Wir waren 2006 dort. Man darf nur nicht über die Türkei einreisen, ansonsten geht das jetzt auf der Insel selbst gut.

    Uns gefiel ebenfalls der griechische Teil besser. Ab Grenze wussten wir sofort, wo wir waren.

    Das Glück kommt zu denen, die lachen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!