• travelmaster07
    Dabei seit: 1170806400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1170935399000

    Also Badehose finde ich für die Sauna eigentlich noch ganz ok. Kommt ja auch immer ein bisschen aufs "Scharmgefühl" an. Aber in einer Kutte verfehlt man den Effekt der Sauna meiner Meinung nach.

  • hbe.becker
    Dabei seit: 1162598400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1171480166000

    Badehose gehört nicht in die Sauna. Wozu gibt es denn Handtücher, da kann man(n) sich zur Not auch hinter oder drunter verstecken. Da meckert bestimmt keiner.

    Gruß Heike
  • heob
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1171971452000

    Also das finde ich schon grotesk wenn jemand mit Badebekleidung in eine Sauna geht. Der hat meiner Meinung dort nichts verloren.

    Entweder gehe ich nackt in die Sauna oder ich lasse es. Das hat doch nichts mit Schamgefühl zu tun sondern eher mit Verklemmtheit. Ich meinerseits spreche solche Leute schon an und mache Sie darauf aufmerksam (höflich aber bestimmt).

    Ich Frage dann auch immer ob ER/SIE sich zu Hause auch mit Badebekleidung in die Wanne setzt oder unter die Dusche geht.

    Nach dieser Frage kapieren die meisten wie grotesk Badebekleidung in einer Sauna ist.

    Grüße Hans

  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1173164938000

    Fest steht: in unseren Breitengraden gehört in die Sauna nur nackte Haut und große Saunatücher. Heike hat es auf den Punkt gebracht; in die Tücher kann der Eine oder Andere sich ja einwickeln: Nun mal ehrlich, etwas mehr Freiheitsgefühl gehört doch auch zu einem Saunabesuch.

    Allerdings gibt es auch Länder mit einer etwas anderen "Grundeinstellung". Hier (z.B. Italien), geht es etwas anders zu. Und was mache ich dann? Nun ich übe mich in Toleranz und halte mich zurück. Sauniere dann eben mal nicht in dieser Badehosensauna. Aber bei uns sollten wir Saunafreunde dieser Bademode Einhalt gebieten!

    Harald

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1173637175000

    Hallo zusammen,

    ich war kürzlich in einem Hotel in Oberstdorf und ich finde, die haben die "Sauna-Frage" ganz gut gelöst: es gab einen Textil-Bereich und einen textilfreien Bereich, schön voneinander getrennt.

    Ich persönlich würde nie mit Badeklamotten in die Sauna gehen, denn dazu ist eine Sauna einfach nicht da ... ;)

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1173963614000

    In den Saunen der türkischen Hotels ist auch bisher immer Badebekleidung angesagt gewesen. Daher nehme ich als Saunameister immer mein Saunatuch (das rot-weiß karierte) mit, mit dem kann ich dann ungehindert saunieren.

    Sonst ist und bleibt Sauna eben ein FKK Bereich! Wer es nicht mag kann eben ein Handtuch umgeschlungen lassen, das ist völlig ok!

    Dennoch: Bitte immer ein großes Hantuch unterlegen!!! Auch wenn ich die Badehose anhaben sollte!!!!!

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • mawe
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1174032767000

    Hallo,

    das ist ein Thema das wir auch schon oft im Bekanntenkreis diskutiert haben. Ich persönlich habe kein Verständnis für eine Bademodenshow in der Sauna. Wie weiter oben schon gepostet, sind die Badehosenträger meist auch die, die während eines Aufgusses reinplatzen und vor allem :shock1: kein Badetuch unterlegen, da sie ja eh' eine Bsdehose anhaben. Vor allem ist mir dieses Phänomen in Saunen in österreichischen Schiorten aufgefallen in denen viele Russen zu Gast sind. Ich melde derartiges Verhalten immer an der Rezeption da ich eigentlich erwarte, dass sich das Personal um Einhaltung der Saunaregeln kümmert. Diskussionen im Saunabereich mit anderen Gästen tragen einfach nicht zu meiner Entspannung bei.

    Grüße,

    M.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1174384327000

    @ tomelaine

    Badebekleidung nach den Baden im Meer und Pool anbehalten ist sehr ungesund: weil, der Körper durch die Verdunstung des Wassers ausgekühlt wird (Kühlschrankprinzip) . Die verdunstende Feuchtigkeit entzieht dem Körper die Wärme. Wie das auf die Sauna wirkt, habe ich vergessen. Kann mir aber vorstellen, daß der Körper mit Badebekleidung eventuell überhitzt wird, weil die Wärme gespeichert wird. Das Blut soll ja nicht kochen. Beim Saunieren soll ja nur die Haut erhitzt werden und nicht der ganze Körper. Deswegen nur ca. 10 min in die Sauna und nicht solange jemand es aushält.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • reisegern
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1175902547000

    Es ist auch abhängig von der Art der Sauna. Bei uns gibt es z.B. eine Dampfsauna im öffentlichen Stadtbad. Diese darf man nur mit Badebekleidung betreten. Ein Schild mit der entsprechenden Saunaregel hängt neben der Eingangstür.

    Das gleiche habe ich auch schon in zwei spanischen Hotels und in einer öffentlichen Thermal-Saunaanlage in Frankreich

    erlebt.

    Ich bin der Meinung, dass man die ortsüblichen Sitten beachten sollte,

    sauniere aber auch lieber ohne Bekleidung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!