• jlechtenboehmer
    Dabei seit: 1258588800000
    Beiträge: 4051
    geschrieben 1555443665265

    @monals sagte:

    ..... war absolut kein Problem. Keiner hat danach gefragt, geschweige denn kontrolliert.

    Logisch - wie heißt es bei uns noch so schön : „wo kein Kläger, da kein Richter“....

    Wenn du nicht kontrolliert wirst kann man bei dir nichts finden, also bekommst du auch kein Problem. Aber darauf kann man eben nicht immer hoffen ....

    Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist .... (Karl Valentin)
  • Ramon2912
    Dabei seit: 1572942825301
    Beiträge: 1
    geschrieben 1574010733881

    Hallo allerseits!

    Ich lese jetzt schon ne Weile diesen Thread. Je länger ich das tue, desto unsicherer werde ich.

    Ich fliege demnächst nach Thailand, mit Zwischenstop in Dubai. Den Tranistraum habe ich nicht vor zu verlassen. Nun bin ich auf Neuroloptika angewiesen, es geht um Clozapin und Aripiprazol. Vom Arzt habe ich mir ein Attest in 3 Sprachen ausstellen lassen. Die Einfuhr nach Thailand ist nicht problematisch. Wie verhält es sich aber mit Dubai? Könnte ihr mir etwas empfehlen? Bevor ich das Ministerium für Gesundheit anschreibe, wollte ich mich auf diesem Wege erkundigen.

    Recht herzlichen Dank

    Ramon

  • EinmalUmDieWelt86
    Dabei seit: 1162512000000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1574099551856 , zuletzt editiert von EinmalUmDieWelt86

    @Ramon2912

    Du schreibst, du liest in diesem Beitrag schon lange mit. Hast du dann auch die vielen Kommentare derjenigen gelesen, die hier mehrfach geschrieben haben, dass Medikamente (auch verschreibungspflichtige) unproblematisch sind??

    Das sind Antworten derjenigen, die regelmäßig in die VAE reisen und die Frage zuverlässig beantworten können, man darf dem also Glauben schenken!

    Ich verstehe nicht, warum trotzdem weiterhin immer wieder danach gefragt wird.

    Davon mal abgesehen ist Dubai mittlerweile ein Apotheken-Mekka. Soll heißen in den Apotheken gibt es freiverkäuflich unendlich viele Medikamente, die in Deutschland verschreibungspflichtig sind. Darüber hinaus sogar teilweise in hohen Dosierungen, wie es sie bei uns gar nicht gibt.

    ❤️ VAE
  • Diggilux
    Dabei seit: 1634324018398
    Beiträge: 2
    geschrieben 1634328856534

    Hallo liebe Community,

    Wir werden demnächst nach Dubai fliegen.

    Ich muss 50 mg Sertralin jeden 2 Tag einnehmen.

    Ich würde dann für eine Woche 4 Tabletten mitnehmen.

    Ich hab schon auf diversen Internetseiten gelesen dass man mit Antidepressiva ein Attest vom Arzt mitbringen soll.

    Wie seht Ihr das. Ist das alles wirklich so schlimm. Wird man überhaupt kontrolliert.

    Vielen dank

  • SteveHH
    Dabei seit: 1151452800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1635171766028

    Ich habe vom ADAC ein Formular geladen, da alle Medis eingetragen und mein Arzt hat den Mist unterschrieben.

    Sollte gut gehen.

    ich war 2012 mit Happy Drops in Behandlung und hatte Zoloft dabei, inkl. Formular. Hat keinen interessiert.

    Wir lieben die USA, ferne Länder besuchen, gutes Essen. Wir waren schon in den USA, China, Auf Jamaika, Dom. Rep., mit der AIDA in der Karibik, England, Wien, Amsterdam etc.etc.
  • Manonka09
    Dabei seit: 1648927436118
    Beiträge: 2
    geschrieben 1648975703133

    Hallo, darf ich die anti baby Pille mit nach Dubai nehmen? Falls nicht kann ich diese dort erwerben?

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 710
    geschrieben 1648978703440

    @manonka09 sagte:

    Hallo, darf ich die anti baby Pille mit nach Dubai nehmen? Falls nicht kann ich diese dort erwerben?

    Schau hier https://mohap.gov.ae/en/home

    da gibt es die Liste der Arzeneimittel, die du einführen darfst. Mit Rezept und vorheriger Anmeldung auf der Website bekommst Du keine Probleme. Ich hab’s wegen BTM schon 2x gemacht, kontrolliert hat das aber niemand.

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade,2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator,Voyager ,Volendam,Noordam, Artania
  • stebi.stylez
    Dabei seit: 1652371394919
    Beiträge: 1
    geschrieben 1652372921416

    Hallo liebe Community,

    Ich würde dieses Jahr auch gerne nach Dubai reisen, bin aber aufgrund Epilepsie auf zwei Medikamente angewiesen. Ein Wirkstoff davon steht auf dieser "Liste".

    Ich würde die ganze Sache gerne sicher machen. Also ein Attest + die Besxheinigung der Gesundheitsbehörde in Dubai. Das Problem ist nur, dass ich erst letzte Woche meinen Reisepass beantragt habe und mich deshalb nicht online auf deren Seite registrieren kann.

    Gibt's denn da keine andere Möglichkeit? Liebe Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!