• sommer666
    Dabei seit: 1304553600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1436954426000

    Hallo schönen guten Tag an alle,

    ich lese hier bereits ne ganz Weile mit und habe auch schon viele Seiten gelesen.

    Aber viell. kann mir doch einer einen Tip geben. Wir fahren im Feb '16

    das erste Mal nach Dubai. Soll man die ganzen 13 Tage in Dubai bleiben soll

    oder lieber aufsplitten z. B.: 3 Tage Abu Dhabi, 4 Tage Dubai und den Rest in einem Strandhotel bei Dubai...

    Viell. gibts auch noch eine Hotelempfehlung dazu ;-)

    Soll man das Hotel lieber frühzeitig buchen oder hab ich noch Zeit?

    Vielen Dank im voraus erstmal

    Chris.

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1437000987000

    Ich würde auf jeden Fall so früh wie möglich buchen und einen möglichen Frühbucherrabatt "mitnehmen" . Die Anbieter wollen ihre Kontigente frühzeitig loswerden und bieten den Frühbuchern derzeit die "größte Ersparnis" .

    Wir splitten immer unseren Urlaub in den VAEs - warum sollen wir den teuer bezahlten Strandurlaub, den Tag im teuren Strandhotel durch Ausflüge "blockieren" - wir buchen immer ein paar Tage ein Stadthotel und nutzen diese Tage für Ausflüge und ausgedehnte "Shoppingtouren" . Die Tage im Strandhotel nutzen wir zum Baden und relaxen - Abends dann noch mal mit dem Mietwagen zum Essen und kleinere Einkäufe.

    Zuletzt haben wir immer mit Ras al Khaimah kombiniert (dort kann man ebenfalls günstig shoppen und auch die eine oder andere Flasche Wein für einen gemütlichen Abend [wenn der Kleine schläft] im Zimmer - kaufen.

    Hotelempfehlung ist schwer, wenn man nicht das Budget und die Präferenzen der Reisenden kennt.

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1437131829000

    Hab ich was verpasst ? Wein kaufen in RAK ?

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1437132608000

    Naja lt. www gibt es in RAk einen Liqueur-Shop - wir waren aber immer in dem am Barracuda-Hotel unterhalb von RAK - top Auswahl - gute Weine, die wir hier (im Osten der Republik) bisher nirgends gesehen haben.

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1437306154000

    Ah -ha. Der berüchtigte bottle shop in Umm al Qwain ! Es gibt zwar in RAK auch einen, aber, Du weisst, dass das illegal ist und Du eine Lizenz zum Einkaufen brauchst ? Kann ernste Probleme geben !

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1437315258000

    Demzufolge wäre fast jeder Alkoholausschank in den Hotels illegal - zumindestens nach den Hinweisen des Auswertigen Amtes.

    Zitat: "Die VAE sind ein islamisches Land. Alkohol wird zwar in einigen Hotels angeboten, jedoch ist der Konsum ohne Lizenz verboten. Bei Zuwiderhandlung und Anzeige muss mit der Abnahme des Reisepasses, einer längeren Gerichtsverhandlung und einer Geldstrafe gerechnet werden. Im Emirat Sharjah wird das Alkoholverbot besonders streng gehandhabt. Alkohol wird in keinem Hotel angeboten. "

    Der Konsum ohne Lizens - welcher Touri besorgt sich eine Lizens - ich habe noch kein Gesetz dazu gelesen. Aber die Hotels verlangen definitiv keine "Alkohollizens" vom Urlauber.

    Wenn das Gesetz der VAE tatsächlich so strikt wäre, dürften die das gar nicht und würden dies garantiert auch nicht tun - siehe Sharjah - es scheint also gewisse abweichende Regeln zu geben - warum sollte ein Staat Geschäfte dulden, die verboten sind bzw. warum sollten Geschäfte Alkohol an Touristen verkaufen, wenn der Verkauf (nicht der Konsum) illegal wäre.

    Warum verkauft der "Staat" selbst über Duty Free Alkoholika?

    Mit der Lizens ist die nächste Frage - gilt dies auch für Urlauber oder nur für Personen mit deren Staatsangehörigkeit, islamischen Glaubens oder Personen mit längerem Aufenthaltsrecht in den VAE...?

    Wer sich an die übrigen Gesetze hält und nicht andererseits straffällig wird, bekommt bestimmt kaum Probleme wegen des Kauf von 4 Flaschen Wein.

    Ein "kleiner Scheich" kann auch mit seinen 4 Frauen nach Deutschland reisen und innerhalb seiner Visa-Aufenthaltsdauer die "Vielehe geniessen", obwohl dies in Deutschland untersagt ist.

    Ich glaube es gibt eine Art Agreement, die diverse Sachen eines anderen "Kulturkreises" duldet, solange der gesellschaftliche Normen-/Akzeptanzrahmen nicht überschritten wird bzw.  nicht andere "Grundgesetze" verletzt bzw. in das Leben Anderer eingegriffen wird.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1437334320000

    Toller Vortrag... und ersetze bitte wenigstens durch Lizenz...!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1437343865000

    Danke.

    Nobody is perfect.

    Also an Alle (die es besser machen wollen) - Lizenz schreibt man mit z und nicht wie ich (weiter oben) mit s - ich kann es leider nicht mehr rückgängig machen - ein Editieren des Beitrages ist nicht mehr möglich.

    :kuesse:

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1437368712000

    Ich will Dir Deine Flasche Wein nicht vermiesen oder den Oberlehrer spielen. Tatsächlich ist das Thema Alkohol in den Vae eine Grauzone. Alk verkaufen darf Dir als Tourist niemand. Eine Lizenz bekommst Du nur mit residence permit. Also trinkst Du im Hotel.Streng genommen darfst Du nach Alkoholgenuss das Hotel nicht mehr verlassen. Das Zauberwort heisst "nicht auffallen". Es gab vor einiger Zeit einen Vorfall an Bord von Emirates, wo einige "unruly passengers" nachher wegen Alkoholkonsum ohne Lizenz ein Gerichtsverfahren erwartete.

  • Jones84
    Dabei seit: 1285372800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1437383596000

    Um mal zur ursprünglichen Frage zurückzukehren:

    Wir haben letztes Jahr eine kleine Rundreise gemacht und ich würde das auch dringend empfehlen. Ich kenne eure Ansprüche und euer Budget nicht, aber ich würde es etwa so machen (Mietwagen zwingend erforderlich):

    6 Tage Dubai: Billiges Stadthotel ist m.M.n. ausreichend (wir sind meist nach dem Frühstück zwischen 9 und 10 Uhr los und waren zwischen 21-23 Uhr wieder am Hotel), z.B. ein Ibis in Al Barsha oder Deira. Gibt aber massig Hotels, die vernünftig bewertet sind in der Preisklasse. Bei 6 Tagen solltet ihr auch genug Zeit haben mal den einen oder anderen Nachmittag am Strand (z.B. Al Mamzar Beach Park) vorbeizuschauen, dementsprechend einen Mix aus Sightseeing und Baden mit dem Fokus auf Sehenswürdigkeiten. Ggf. auch in den Aquaventure Wasserpark, da habt ihr auch einen Strand dabei.

    2 Tage Al Ain: Schaut euch mal die Sehenswürdigkeiten (u.a. Zoo, Jebel Hafeet) an, falls die euch zusagen unbedingt dort vorbeischauen. Hier ist alles etwas entspannter. Hotelempfehlung: Danat Al Ain -> Hier hat man auch noch Zeit ein paar Stunden am Pool zu verbringen. Erstklassiges Essen im Hotel (sowohl Frühstücksbuffet als auch der Italiener Abends).

    1-2 Tage Liwa: Hotelempfehlung: Tilal Liwa Hier ist im Prinzip gar nichts los. Einfach am schönen Pool des Hotels entspannen und mal zur Moreeb Düne fahren um die völlige Ruhe in der Wüste zu genießen.

    4 Tage Abu Dhabi: Auch hier wieder ein Mix aus Sightseeing (Parks auf Yas Island, Falken Hospital, Emirates Palace, Etihad Towers) und Badeurlaub. Falls es ins Budget passt würde ich für den Strandurlaub ein Hotel auf Saadiyat Island nehmen. Alternativ ein Hotel auf Yas Island (vllt. wollt ihr ja eh in die Parks dort). So oder so würde ich mind. einen Tag an den am Strand von Saadiyat Island verbringen (ggf. halt der Public Beach, war bei unseren 4 Aufenthalten auch nie überfüllt). Aber auch das Ibis dort ist OK.

    Für uns war es so wirklich ideal, da wir selten komplett vollgepackte Tage hatten und so wirklich oft nach Sehenswürdigkeiten noch ein bischen Entspannung einbauen konnten.

    Falls ihr aber gerne ein paar Badetage mit AI Verpflegung verbringen wollt müsstet ihr euch wohl Richtung RAK orientieren. Da war ich aber noch nie, da ich dort so ziemlich keine Sehenswürdigkeiten für uns entdecken konnte und 1 Woche reiner Badeurlaub ist uns dann doch zu langweilig. Hierfür gibt es m.M.n. auch bessere Reiseziele, muss aber jeder selbst wissen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!