Zum 1. Mal nach Tunesien. Wir sind für jede Information dankbar

  • Dar_Chaabane85
    Dabei seit: 1229299200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1238367508000

    Also ich habe in manchen Urlauben schon erlebt das es kurz tief wurde...und je weiter man rein ging es wieder flacher wurde...dies war in Hammamet...

  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1238397659000

    So ging es uns in Sousse auch.. nach knapp hundert Metern war das Wasser auf einmal nur noch Knöcheltief... fiel aber dann wirklich auch in die Tiefe ab..

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1238409373000

    @karingrimm

    Hi, Karin!

    Naja – viele hundert Meter sind ein bißl übertrieben

    aber es geht schon sehr flach hinein. >guckst Du<

    Wir waren 2006 im Golden Beach, und da hab ich vom Wasser aus das Foto vom Rosa geschossen.

    Das Golden liegt ja gleich daneben (Golden im Bild ganz rechts). >Rosa Beach 2006<

    Voriges Jahr im Juni hab ich das Rosa im Vorbeifahren geknipst >schau einmal<

    Ich hab auch noch ein Luftbild, das vielleicht nicht ganz so aktuell ist

    aber im Großen und Ganzen wird sich nicht viel verändert haben. >aus der Luft<

    Für Kinder ist der Strand ideal und man kann dort viele Muscheln finden.

    Wünsch euch viel Spaß und einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1238579613000

    Hi, Panthar!

    Vielleicht hätte ich noch ein "fast" einfügen sollen.

    Ich war immer der Meinung, daß der tagesaktuelle Kurs überall gilt :frowning:

    Wieder was dazugelernt ;)

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1238580305000

    @Panthar sagte:

    Das ist nicht korrekt. Die einzelnen Wechselstuben haben unterschiedliche Kurse, wenn sie auch nicht erheblich voneinander abweichen - dennoch: beim Wechseln von z.B. 1000€ macht sich das durchaus bemerkbar und es kann eine Differenz von einem und mehr Abendessen herauskommen. :-)

    Da der Wechselkur staatlich festgelgt ist, gilt überall der gleiche Kurs.

    Sollten die offiziellen Wechselstuben einen anderen Kurs nehmen, machen sie sich strafbar.

    Hertraud, war also korrekt was du geschrieben hast.

    25.05-08.06.12 Selima
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1238849669000

    @LaDirigente sagte:

    Hallo!

    1.Gibt es Linienbus Verbindungen oder sollte man eher mit dem Taxi fahren (ist das in Tunesien generell empfehlenswert?)

    2.So, dass war jetzt doch schon ziemlich viel Text. Wir würden uns über zahlreiche Antworten/Tipps (auch was Ausflüge, event. Gefahren usw. betrifft) sehr freuen.

    1. Es gibt Linienverbindungen (auch Bahn, wenn du gern auf eigene Faust verreist), aber wir bevorzugen in Tunesien grundsätzlich das Taxi. Du bist schnell ohne Umschweife und ist super günstig.

    Vor allem du findest sie überall (oder du sie) und kommst genau an dem Punkt an, wo du hin willst (selbst wenn du mal einen Geldautomaten suchst ;) )

    Zu den Gefahren: Sei vorsichtig, wenn auf der Straße jemand Geld tauschen möchte, besonders bei Kindern. Ich weiß nicht wie sie es machen, aber meist steht man dann ohne sein zum Tausch angebotenes Geld da und das Kind ist weg (leider bereits bei eine befreundeten Urlaubspaar an Erfahrung gesammelt.

    Sonst fällt mir nicht wirklich was ein.

    2. mit den Ausflügen das ist natürlich von vielen Aspekten abhängig, wo ist dein Hotel? Wie weit und lange möchtest du Ausflüge machen und natürlich auch sehr Interessen abhängig. Der eine liebt Kultur und schaut sich Ausgrabungen an, der andere fährt lieber mit dem Jeep durch die Wüste - manche machen auch Beides :laughing:

    Ach so, Geld haben wir uns immer so wie wir es benötigt haben am Automaten geholt - ohne Probleme - egal in welcher Festlandstadt ;)

    Habt Ihr Euch denn bereits für ein Hotel entschieden?

    VG Doreen

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • KleineRose
    Dabei seit: 1238976000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1239023150000

    :D hallo ihr lieben. kann mir jemand sagen ob wir auf djerba wirklich alles mit euro bezahlen können z.b. auf dem markt oder am strand, weil im reisebüro sagten sie uns wir brauchen kein geld wechseln weil die ganz schraf auf euros sind. kann uns jemand helfen? wir fliegen nämlich schon in vier wochen. liebe grüße

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1239025565000

    Und wenn ihr morgen fliegen würdet, wärs auch kein Problem. Denn wechseln kannst du eh nur in TN, da die Aus und einfuhr von dinar verboten ist.

    Soweit ich das bis jetzt kenne und gesehen habe, sind die lieber an Dinar als an Euros interessiert. Was sollen sie auch mit den Euros anfangen?

    Naja, vielleicht am Strand die Leute drankriegen, beim Wechsln von € in Dinar, da wurde schon so mancher übers Ohr gehaun ;)

    Du kannst im Hotel oder gleich am Flughafen wechseln, ist also wirklich kein Problem.

    Viel Spaß auf Djerba und nen erholsamen Urlaub

    25.05-08.06.12 Selima
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1239047983000

    Wir tauschen schon deshalb Dinar, wei die sich besser als Trinkgeld eignen...aber bitte für´s erste nur einen kleinen Betrag wechseln, wenn ihr keine speziellen Teppichkaufwünsche habt, denn man muss sonst die nicht verbrauchten Dinar teuer zurücktauschen...

    Beim Tauschen auch auf eine kleine Stückelung bestehen! Mindestens auch Dinarstücke bzw. halbe Dinarstücke dabei haben, denn nur die gibt man ja als Trinkgeld.

    Auch haben wir des öfteren erlebt, das große Geldscheine bei Straßenhändlern schlecht gewechselt werden können, dann wird erst um drei Ecken herum bei Bekannten und Verwandten nach Wechselgeld gelaufen und man steht dann 10 Minuten im Laden und hofft auf sein Wechselgeld ;) - dann wird gleich mal ein weiteres Kaufstück angeboten, weil, man hat ja "das Geld"

    Ist schon eine eigene Wissenschaft, der richtige Umgang mit den Händlern usw.

    Will man etwas Größeres kaufen, kann man durchaus seine Euro ins Spiel bringen..

    Viel Spaß im Urlaub!

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1239134173000

    Hallo kleinerose,

    ich schließe mich meinen Vorrednern an. Also wechseln kannst du in jeder Lobby, wenn du denkst, du brauchst Dinar. Wir selbst haben das Trinkgeld auch in Euro bezahlt und so fern wir überhaupt am Strand was zu bezahlen hatten, dann haben wir das auch in Euro getan. Auf dem Markt haben wir bisher in Dinar gezahlt, aber wie gesagt, schaut Euch die Situation vor Ort an und entscheidet dann.

    Ihr müsst Euch da keine Sorgen machen. Ich halte Tunesien für ziemlich unkompliziert in diesem Punkt. Nur nicht zu viel tauschen und Quittung aufheben falls Ihr am Ende des Urlaubs wieder zurück tauschen wollt, denn ohne Quittung geht das nicht und mit nach Hause darf man es ja nicht nehmen.

    VG und einen Schönen Urlaub wünscht Euch Doreen

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!