• sabine141166
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1277022137000

    Hallo zusammen,

    wir reisen ende August nach Tunesien, Mahdia. Wir sind dann das dritte mal in Tunesien und haben soweit alle gängigen Ausflüge wie Kamelreiten, Piratenschiff, Katamaran, Bergoasen usw. mitgemacht.

    Eine mehrtägige Wüstensafari hat mich schon immer gereizt, doch war das wegen der jüngeren Kinder bislang nicht möglich. Dieses Jahr hätte ich die Chance alleine daüssran teilzunehmen ...

    Habe hier, und über Google schon versucht an Informationen heranzukommen aber leider ohne großen Erfolg.

    Jetzt meine Frage an die "Kenner", lohnt sich dieser Tripp? Gibt es mehrere Varianten (2, 3 oder mehrere Tage)? Was sollte ich beachten?

    Was müsste ich an Kleidung einpacken? (Wüstennächte sollen ja recht kalt sein)

    Oder meint ihr vielleicht, dass die Hitze Ende August, Anfang September tagsüber zu extrem ist um sich in der Wüste aufzuhalten?

    Wie hoch sind den ca. die Kosten für diesen Ausflug?

    Wer kann mir ein paar Tips geben?

    Gruß Sabine

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1277022949000

    ...schon mal hier reingeschaut? Dort findest Du bereits ein paar Informationen... ;)

  • sabine141166
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1277025222000

    Danke curiosus,

    das reicht mir aber noch nicht ;) .

  • Sunny149
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1277029130000

    Hallo Sabine ,

    Die Temperaturen sind in der Jahreszeit tagsüber noch sehr hoch, also wir haben

    die 2Tagestour mit dem Bus mal im Februar gemacht. Es werden ja nicht nur die

    verschiedenen Wüsten durchfahren, es gehört El Djem ,Matmata die Höhlenwohnungen, eine Oase und Kairouan dazu und in  2 Tagen ist das schon Stress pur. Meistens

    sitzt du im Bus , wie das bei der Jeepsafaris 3 Tage ist kann ich nicht sagen. Es gibt

    ja auch eine , bei der fahren die zu den Drehorten von Krieg der Sterne und in das

    Gebiet wo der Lezard Rouge fährt, bestimmt interessant , aber meine Tochter

    ist nicht begeistert, ich würde mir das schon mal ansehen, aber wie gesagt im Winter.

    Mit dem Bus die Safaris übernachten im Hotel, da wird es keine Probleme geben,

    wie es in den Zelten ist, weiss ich nicht, bin da nicht so der Typ, wegen der

    Tierchen, die siehst du vorher schon im Wüstenzoo.

    Ganz billig ist das nicht, will mich jetzt aber auch nicht genau festlegen, bei mir

    ist das ganze schon bischen her, weiss nicht wie die Preise dieses Jahr sind.

    Aber vielleicht kann ja mal jemand noch seine Meinung dazu schreiben, der im

    Sommer diesen Trip schon mal gemacht hat.

    Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern!- Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat - ist nie allein.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1674
    geschrieben 1277030736000

    Hallo Sabine141166,

     

    was für Bergoasen hast du den schon als Tour gemacht?

     

    Normalerweise werden bei den Ausflügen die Bergdörfer Tamerza und Chebika angefahren und die wiederum auf der 2/3-Tagestour Südtunesien in Zusammenhang mit  Durchfahrt durch den Chott, wo auch eine Station in Douz am Rand der Sahara gemacht wird mit Kamelritt.

     

    Eine Wüstentour schlechthin wirst du pauschal über mehrere Tage in Tunesien nicht finden. Es bewegt sich alles sehr am Rande der Sahara, rein fährt man da nicht. Auch läuft man nicht stunden-tagelang in praller Sonne auf Sanddünen rum.

    Es gibt klimatisierte Wagen und immer Pausen mit schattigen Plätzen.

    Daher sollte man auch nicht so pauschal sagen, im August ist es dafür zu heiß, sicher- stundenlang ungeschützt in praller Sonne ohne Getränk sollte man nicht machen, aber wer über RV eine Tour bucht, kommt nicht wirklich in dieses Abenteuer..

     

    Wir haben im Juli (notgedrungen wegen der Ferienzeit) mal die 2-Tagestour ab Hammamet gemacht - und es war für gesunde Menschen durchaus auszuhalten. Da war die lange Busfahrt zu sitzen schon anstrengender als die Hitze.

     

    Ich rate eher dazu, wenn sowas geplant ist, den Ausgangspunkt Djerba zu nehmen. spart etwas Anreiseweg in den Süden. Ab Djerba gibt es dann auch die Jeeptouren mit Übernachtung im Zelt in Richtung Ksar Ghilane, ebenfalls am Rand des Grand Erg. Das ist so das südlichste, was pauschal an Ausflügen zu buchen ist.  Oder hast was ganz spezielles im Auge mit Spezialanbieter? ihr seid ja in Mahdia, weiß nicht, ob man da Ksar Ghilane buchen kann.

     

    Weitere Fragen gern.

    Gruß Sylke

     

    Bei Fragen

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • dartschi
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1277058862000

    Hallo Sabine,

    wir haben die Jeep-Safari über eine Woche vor drei Jahren gemacht.

    Es war gigantisch, unsere Reisetruppe bestand aus 6 Personen, 4 Touris, der Reiseleiter und der Fahrer.

    Dadurch, dass wir nur so wenig Leute waren, hatten wir die Möglichkeit bei der Planung mit zu mischen.

    Wir haben die Jeep-Tour im Juni gemacht, in der Wüste waren die 40° recht angenehm, als wir anschließend zum Badeurlaub auf Djerba waren, waren die 46° fast nicht auszuhalten.

    Schau mal bei Neckermann nach der Jeep-Sahara-Rundreise.

    Wir hatten die Komfort-Version gebucht, war 90 EUR teurer als die Standard-Version.

    So hatten wir im Wüstencamp ein Zelt mit Dusche und Klimaanlage und einen Pool im Camp.

    Die Standardbucher mussten drei Dünen weiter um ihr Geschäft zu verrichten.

    Ob sich die Buchung für zwei Tage vor Ort lohnt, möchte ich bezweifeln, da dies meist in einem vollen Bus durchgeführt wird.

    Auch haben wir mitbekommen, dass die Leute früh gegen 4 Uhr wieder los mussten.

    Was wir an 7 Tagen ausführlich ansehen und erleben konnten, kann in zwei Tagen nur Stress bedeuten.

    Viel Spaß beim Erleben. Wir werden diese Erinnerungen niemals vergessen.

  • sabine141166
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1277127412000

    Vielen Dank für eure Antworten!

    @sunny149

    Also wenn, dann richtig, im Zelt. Hab zwar auch so einen gewissen "Ekel" vor den Krabblern aber ein paar Nächte werde ich das bestimmt schon überstehen :D .

    @aida

    Die Tour zu den Bergoasen ist schon ein paar Jahre her, kann mich nicht mehr daran erinnern welche das genau waren. Auf jeden Falls ging's ab Hammamet los.

    Djerba ist für nächstes Jahr geplant, mal schaun .....

    @dartschi

    Eine Woche wäre für mich definitiv zu lange weil der Rest der Familie im Hotel bleibt, und wir sind ja nur für zwei Wochen. Wenn ich mal alleine in Tunesien sein sollte, wäre diese Tour auf jeden Fall angesagt.

    Hört sich schon klasse an! Da werd ich mal bei Neckermann reinschauen, vielleicht gibt's ja auch 3-4 Tagesvarianten. Ansonsten werd ich wohl die 2-Tagestour angehen.

    Mit welchen Temperaturen müsste ich denn August/September in der Wüste rechnen?

    Gruß

    Sabine

  • nukleotomie
    Dabei seit: 1268265600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1277130335000

    Hi

    wir hatten die Wüstenschnupper TOUR gebucht. preis 160 Dinar.

    ich bereue diese fahrt nicht weil zwei wochen nur am strand liegen auch langweilt aber von mahdia aus waren hin und zurüch 700 km...

    los gings um 6:20 uhr

    dann stop in el jem. ein tolles amphietheater leider hatte man nur insgesamt 45 min aufenthalt also ausstieg bus bis zum wieder einstieg bus.

    das fahren, fahren und fahren und das einzige das zusehen gibt sind olivenbaum plantagen. dann kurz halt und wieder fahren durch oliven bäume...durch die steinwüste gings insgesamt ca. 45 km nach matmata. kur vor matmata besuchten wir eine berberhöhle(massentourismus und seine schattenseiten) dann weiter nach matmata ca. 5 km dort gabs mittagsessen und wer wollte konnte ne tromedartour ca. 30-60 min dazu buchen. wir sind lieber spazieren gegangen.

    danach gings 45 km zurück zum gewürzmarkt aufenthalt 30 min. dann gings zur oase und zur kutschfahrt musste ebanfalls extra bezahlt werden. kutschfahrt und kurze erläuterung oase ca. 30 minuten. dann gings den gleichen weg zurück nach madhia und wieder oliven bäume auf dem ganzen weil es ging den gleichen weg zurück.

    ankunft hotel 20:15 Uhr

    fazit.

    amphietheater sehenswert pro fotaparat wird ein dinar verlangt.

    die steinwüste eine spektakuläre landschaft und wir konnten einige toller bilder knipsen. wenn man bedenkt was man alles noch zum grundpreis hinzu zahlen muste und das ständige trinkgeld geben ein nicht ganz billiger spaß der nicht unbedingt hätte sein müssen also nochmal würde ich das ganze sicher nicht mitmachen.

    eventuel selbst fahren mit einem leihwagen. strassenschilder sind immer in arabischen und normalen schriftzeichen.also man kann sich schon zurecht finden.

  • Edith1970
    Dabei seit: 1248739200000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1277211259000

    hi nukleotomie

    ich habe vor 25. jahren die gleiche wüstenfahrt für 3 tage gemacht.

    damals war alles im preis inbegriffen.

    amphietheater,

    salzsee chott el djerid,

    dann matmate höhlenwohnungen weiter zum drehort von star wars,

    douze mit kamelritt,tozeur war wunderschön

    weite an die grenze nach algerien wo wir eine bergoase im atlasgebirge besuchen.

     

    es war anstrengend,

    doch missen möchte ich diese 3 tägige safari nicht.

     

    irgendwann in den nächsen 2-3 jahren will ich es zur erinnerung noch mals wieder holen.

     

     

  • oceanrider
    Dabei seit: 1261094400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1277412395000

    Hallo Sabine,

    die Touren lohnen sich wirklich, aber vorzugsweise mit Landrover, Bus ist Massenabfertigung. Ausschlafen ist nicht aber um 4 musste ich noch nie aufstehen. Krabbel- oder sonstiges Getier habe ich auch nicht im Zelt gefunden. Nachts wird es auch nicht sehr kalt, dünnes langärmeliges Shirt reicht. Wir haben im März mitten in der Nacht bei Ksar Ghilane im T-Shirt in den Dünen gessen.

     

    Liebe Grüße und viel Spaß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!