• bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1150450241000

    Hallöle, hatte vor meiner Schwangerschaft den Urlaub in Tunesien gebucht.

    Meinem Vater fällt es aber jetzt ein, zu meinen, es sei für eine Schwangere zu gefährlich in Tunesien, man weiß nie, was ich mir durch Lebensmittel oder Trinkwasser einfangen könnte.

    Was meint ihr? War vielleicht jemand schon schwanger da?

    Danke, Gruß: bartae

  • geli-vinnie
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1150457927000

    Hallo,

    ich würde sagen, es kommt darauf an in welchem Monat du nach TN möchtest. Bei der Wärme macht manchmal der Kreislauf schlapp bzw. brauchst du für bestimmte Fluggesellschaften ein ärztliches Attest, dass du überhaupt fliegen darfst.

    Ich war im Juni 2004 in Tunesien. Da war ich im 6. Monat schwanger.

    Ich hatte keine Probleme.

    Allerdings habe ich nur Wasser aus Flaschen getrunken und das Essen im Hotel gegessen. Außerhalb hab ich nichts zu mir genommen.

    LG

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1150466379000

    Sicher ist es nicht optimal während einer Schwangerschaft in ein Land mit erhöhtem Risiko hauptsächlich von Magen-Darm Erkrankungen zu reisen, da du im Falle eines Falles viele Medikamente nicht nehmen darfst. Außerdem könntest du bei der Hitze Kreislaufprobleme bekommen. Ich hoffe, du hast wenigstens alle sinnvollen Impfungen inkl. Hepatitis A.

    Pauschal abraten würde ich nicht. Sprich vorher unbedingt mit deinem Arzt darüber, ob er konkrete Gründe sieht nicht zu fliegen und was zu tun ist, wenn es dich doch erwischt. Wenn es dir gut geht, würde ich sonst wahrscheinlich gehen. Dir muß aber klar sein, daß du bezüglich Hygiene sehr konsequent aufpassen mußt.

    Vergiß nicht deiner Fluggesellschaft deine Schwangerschaft zu melden, du bist dazu verpflichtet. Ab dem 7. Monat weigern sich die Gesellschaften in aller Regel Schwangere mitzunehmen.

    Wenn es dir zu heikel erscheint, kläre mit dem Reiseveranstalter ab, ob du die Reise umbuchen kannst, z.B. auf einen Termin nächstes Jahr oder auf ein anderes Ziel.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1150481894000

    Im allergrößten Notfall würde ich auf ein Land umbuchen, wo man nicht solche Probleme mit essen bekommen kann. Lass mal wirklich dort etwas mit dir sein, dort sind sie mit ärztlicher Versorgung nicht so gut ausgestattet und wie schon gesagt, Schwangere dürfen ja auch nicht alle Medikamente nehmen. Meine Meinung dazu, mache das was Du für richtig hälst aber ich perönlich würde nicht dorthin fliegen, weil mir das Risiko zu hoch wäre. Ich hatte dort schon ohne Schwangerschaft genug Probleme -habe nur Hotelessen zu mir genommen und kenne es von einigen anderen auch!! Im Sommer ist es dort sehr heiß, ob das so gut ist bezweifel ich. Trotzdem gut Reise wünsche ich Dir, wenn Du Dich dazu entscheidest!!! :D

  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1150482212000

    Hallo und vielen Dank für eure Antworten.

    Nun, bin zur Reise im 4. Monat, meine Ärztin hat nix einzuwenden, sie verschrieb mir Mittel, die ich nehme darf bei Magen-Darm-Problemen.

    Gegen Hepatitis A und B bin ich geimpft, mein Kreislauf ist schon immer sehr stabil.

    Über das Essen weiß ich Bescheid, wobei das Eis und die Salate tun mir bißl weh..... ;) Trinken nur aus der Flasche und oft im Schatten sein.

    Ich denke, diese 7 Tage kann ich zru Erholung nutzen. :D Bevor das große Schreien losgeht.... ;)

    Danke euch allen!!!! Gruß: bartae

  • finchen
    Dabei seit: 1095120000000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1150581661000

    Hallo Bartae,

    das hast du richtig gemacht, wenn die Ärztin nix einzuwenden hat-ist doch alles ok! Also einen schönen Urlaub!!! ;)

  • Karin30
    Dabei seit: 1150502400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1150587887000

    War im 7.Monat schwanger in Ägypten, bei mir gab es aber im Urlaub keine Probleme, obwohl sich danach herausstellte, dass wir in einem Hotel waren, das dann kurze Zeit geschlossen wurde, weil es Hepathitis gab dort (Siva Grand Beach). Hatte zwar etwas Durchfall, aber ansonsten war alles o.k. Genieß nochmal den Urlaub!!!

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1150759171000

    @Bartae

    Ich denke auch,daß eine Reise nach Tunesien im 4. Monat nichts ausmacht.Du schreibst ja selbst,dass dein Kreislauf normal ist.

    Gegen Hep. biste geimpft und deine Ärztin gibt ebenfalls grünes Licht.Ich denke,wenn man ein paar Dinge beachtet,wie zb kein Leitungswasser trinken oder bei der Essenswahl vorsichtig zu sein,dann kann nix schiefgehen.Solange es dir selbst während der Schwangerschaft gut geht,sehe ich keine Probleme.

    Logischerweise würde ich natürlich auch die ständige pure Sonne meiden.Also immer mal wieder in den Schatten gehen ;).

    Deinem Nachwuchs wirds sicher wunderbar gehen.

    Gehts der werdenden Mami gut,gehts den ungeborenen auch gut.

    Das ist wissenschaftlich bewiesen ;)

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Hassenhof
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1150895119000

    Ich habe genau einen Tag vor Baflug vor 3 Jahren Festgestellt das ich Schwanger bin :D

    War da also so ca. 5-6 Woche .......

    Meine FÄ hat mir einen schönen Urlaub gewünscht ......

    Bis auf den Flug ( da war mir etwas übel) war es ein wunderschöner Urlaub !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    LG

    Marion

    Marion `74 / Karsten ´70 / Celine `98 / Malte ´03 http://www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=60
  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1150916789000

    ;)Vielen Dank für die vielen Antworten! Wir werden den Urlaub so richtig genießen! :D

    Grützis: Bartae

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!