• Joesy93991
    Dabei seit: 1115337600000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1184063366000

    @hertraud sagte:

    Anti-Quallenmatten sozusagen :D :D :D

    Im Ernst - Fenistil hilft da wirklich?

    Ich dachte, das wäre nur gegen Juckreiz bei Instektenstichen.

    Man lernt eben nie aus ;)

    LG

    Waltraud

    Doch doch, steht zumindest auf der Verpackung mit drauf.

  • gretel2
    Dabei seit: 1184112000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1184183418000

    Hallo,

    ich bin vor ein paar Tagen aus Tunesien / Sousse zurück gekommen, es war ein toller Urlaub !

    Quallen gab es wenige im Wasser und die sahen ganz anders aus, als ich sie bisher kannte. Sie sind klein, durchsichtig und haben eine Art Dornenkranz rundherum. Bei Berührung sticht es zuerst, dann brennt es, aber nicht besonders schmerzhaft. "Soventol" Gel aus der Apotheke hilft sofort, also unbedingt mit in die Strandtasche ! Tomaten sollen auch helfen, hatten wir aber nicht zur Hand.

    Die Securities am Strand haben uns vor den Biestern gewarnt und sie uns auch gezeigt, sagten außerdem, daß es besonders im August und September viele im Wasser gibt, d.h. wenn das Meer wärmer wird.

    In Port El Kantaoui haben wir größere gesehen, ebenso am Strand in Richtung Sousse.

    Trotzdem schönen Urlaub !

    lg

    gretel2

  • ChristelSt
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1184267701000

    Wir waren vom 15.6.07 - 29.6.07 in Hammamet im Aziza Beach Hotel (liegt Richtung Nabeul) hatten dort einen super tollen Urlaub verbracht!!!

    Haben zum allerersten mal eine dieser größeren blauen Quallen gesichtet (war tod und wurde richtung Strand getrieben) und sogleich vom Strandpersonal entfernt.

    Die Nesseln dieser Quallen brennen auch, sind aber nicht gefährlich.

    Bei Berührung - durch bei Quallen - auf keinen Fall mit der Hand und/oder Wasser reiben. Die Nesselkapseln platzen und werden weiter auf der Haut verteilt. Besser ist mit Sand oder Kies abreiben.

    Für die erste Hilfe ist Solventol oder aber Essig hilfreich.Wenn nicht zur Hand hilft es auch mit einer aufgeschnittenen Tomate die Wunde vorsichtig abzureiben und dann mit Eis das man in ein Tuch wickelt zu kühlen.

    In den vorigen Urlauben in Tunesien - wir fliegen immer im Juni, weder in Sousse, Monastir - Skanes, Mahdia, Port El Kantaoui eine Qualle gesehen.

    Wünsche Dir und allen anderen einen schönen Urlaub in Tunesien und wir freuen uns auch schon wieder aufs nächste mal. :D

    LG

    Christel

  • 2parluh
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1185705357000

    Hallo!

    Ich bin gerade aus Skanes zurück. Zum Teil gab es keine quallen, an anderen Tagen hat es aber nur davor gewimmelt. Wir haben dann schon einen Sport daraus gemacht und an 2 Tagen insgesamt 400 Quallen gefangen. An anderen Tagen ging es wieder ganz gut. Leider hat mich leider trotzdem 3 Mal eine Feuerqualle erwischt...das tut weh. Tomatensaft und Fenistil-Gel verschaffen zwar Linderung. Meine Beine sehen aber noch aus von den ganzen Verbrennungen! Ich liebe das Meer wirklich, aber heuer habe ich erstmals überlegt, ob ich nicht doch lieber in der Hotelpool hüpfe.

    lg,

    2parluh

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1185707642000

    Hallo 2parluh,

    das war bei uns vor 6 Jahren auch nicht besser. Wir hatten uns gewundert anfangs, dass so wenig Leute im Meer sind, bis wir mit der Quallenplage konfrontiert wurden. Ich kannte Quallen bis dato nur von der Nordsee, im Süden hatte ich bis dahin nie damit zu tun.

    Wir haben jetzt schon Bedenken, dass es wieder so sein wird, in unserem diesjährigen Tunesien-Urlaub; wenn das der Fall ist, werden wir nach 2 x Tunesien, mit dem Quallen-Problem, dieses Urlaubsland meiden.

    Zwischen lauter Quallen zu schwimmen, die die Haut verbrennen und den Urlaub ungeniessbar machen dadurch, ist wirklich nicht prickelnd :(

    Wie war's denn sonst? Gibts eine Bewertung? Erzähl mal, wie es euch gefallen hat? *neugierigbin* ;)

    Gruß Slowhexe

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • woifferl
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1185722214000

    Hallo,

    wir sind gestern zurückgekommen aus Tunesien. Wir waren im Hotel Paradis Palace in Hammamet. An unserem Strandabschnitt wurden pro Tag im Schnitt ca. 7 blaue bzw. weiße Quallen mit Netzen gefangen und anschließend im Sand begraben. Da diese Quallen relativ groß sind, so ca. 30 cm Durschnitt, haben wir diese in dem wirklich glasklarem, sauberen Meer gleich von Weitem gesehen. Deshalb empfanden wir dies auch nicht so störend. Wir haben trotzdem täglich einige Stunden im Meer verbracht, ohne je in Panik auszubrechen.

    lg

    woifferl

  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1185722906000

    Könnte es sein, dass die Quallen gehäuft nur an bestimmten Stellen auftreten?

    Ich beobachte das mit den Quallen jetzt schon seit 6 Jahren und mir ist aufgefallen, dass hauptsächlich am Strand von Skanes, vorwiegend bei den Hotels Houda Golf, Skanes Beach und Palm Inn dies eine Plage ist.

    Bewertungen und Postings geben meiner Annahme recht.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2125
    geschrieben 1185723977000

    Hi,

    @woifferl - dank Dir, Du beruhigst mich schon sehr.

    Wir haben ja noch fast 4 Wochen Zeit bis Hammamet

    und unser Hotel liegt in Hammamet-Nord.

    Die permanenten Quallenmeldungen vom gesamten Mittelmeer

    entzücken mich ja nicht gerade.

    Vielleicht ist es bis dahin mit der Hitze nimmer so arg

    und die Plage erledigt sich von selbst.

    Bis jetzt hab ich in Tunesien noch keine Qualle gesehen - weder tot noch lebendig.

    Und wir waren sowohl im Mai als auch im August.

    Heuer zum ersten Mal so spät im Jahre - und das bei der Hitze.

    Wobei mir die Hitze ja nix ausmacht - aber halt die möglichen Nebenerscheinungen. :?

    @ slowhexe - ich glaub auch, daß es mit Strömungen zusammenhängt.

    Im vorigen Jahr in Skanes (Primasol Golden Beach) war das Wasser sehr warm und seicht.

    Aber da waren auch keine Quallen - vielleicht war es ihnen dort zu seicht

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1185725184000

    @hertraud sagte:

    @ slowhexe - ich glaub auch, daß es mit Strömungen zusammenhängt.

    Im vorigen Jahr in Skanes (Primasol Golden Beach) war das Wasser sehr warm und seicht.

    Aber da waren auch keine Quallen - vielleicht war es ihnen dort zu seicht

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Genau, so etwa hab ich mir das auch vorgestellt, zwecks Strömung oder was auch immer :disappointed:

    Ist ja ähnlich wie mit der Zeckenplage bei uns. Die treten auch nur gebietsweise auf und sind unterschiedlich "harmlos".

    Bei uns hier ist es grauenhaft mit den Zecken. Eine echte Plage.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • SylviaM
    Dabei seit: 1137715200000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1185732801000

    Wir sind am 18.07 aus Sousse Hotel El Jinene, zurück gekommen. Bei Wind und Wellen haben wir keine einzige Qualle gesehen. Bei ruhiger See und Windstille an einem Tag so 5 bis 6 von diesen großen blauen Dingern. Aber man konnte sie sehr gut erkennen. Außerdem haben die Strandboys sie sofort aus dem Wasser gefischt und im Sand vergraben. Dann haben sie sich anschließend mit Sand abgerieben, das soll helfen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!