• busumo
    Dabei seit: 1399161600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1401004075000

    Hallo an alle,

    meine Frau, meine kleine Prinzessin (6 Monate alt) und meine Schwägerin(15Jahre) werden am 15.7.14 ins Paradis Palace nach Hammamet Tunesien fliegen.

    Was müssen wir dort vor allem mit der kleinen beachten?

    Laut Wetterbericht soll es ja dort nicht so heiß wie in Ägypten oder der Türkei werden,, deswegen haben wir uns bewußt für Tunesien entschieden, oder hat jeemand andere Erfahrungen? Vor allem die gefühlten Temparaturen?

    War schonmal jemand ungefähr zu dieser Zeit in Tunesien vllt sogar mit Baby?

    Was könnt ihr zu der Hygiene vor allem Wasserqualität sagen ?

    Habt ihr vielleicht noch Ausflugtipps?

    Unser Kind bekommt momentan nur Flasche und Gläschen.

    Dannke schonmal vorab für eure Meinungen, Erfahrungen etc.

    Gruß

    Mathias

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1401005545000

    Guten morgen Mathias,

    Ihr habt schon gebucht...Berichte über heisses Wetter bringen Euch also nichts mehr  ;)  . Denn ja, auch in Tunesien kann es im Juli heiss sein....

    Ausflüge würde ich mit einem 6 Monate alten Kind nicht machen - hat das Kind auch wenig davon?

    Wasserqualität? Der Pool je nach dem wie er "gereinigt" wird. Das Meer ist vom Wetter abhängig (Seegras, Quallen - kann, muss aber nicht sein). Die Leitung? Nicht zum trinken geeignet - zum duschen macht es jedoch sauber  ;)   Für Tees/Flasche ausschliesslich Wasser aus Getränkeflaschen verwenden.

    Gläschen, Flasche (Milchpulver)...von Deutschland mitbringen?! 

    Ich habe mein Kind von Anfang an mitgenommen, überall hin, kopflos, an den Strand, ins Meer (Pool ist mir grundsätzlich zu dreckig) - er ist heute 19 und im Grunde gut gelungen  :laughing:

  • schubi76
    Dabei seit: 1305331200000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1401055832000

    naja es ist schon ziemlich warm im Juli, aber die spitzen Temperaturen erreicht es dann im August.

    Ich war mit meinem Sohn(heute 17) dort als er 8Monate alt war und dann nochmal als er 10 Monate alt  war,da war dann August, ihm gings gut, mir war es zu heiß.

    Im Hotel hab ich die Milchbreie für ihn benutzt, aber er hat auch abends und Morgens mitgegessen.

    Mit meinem kleinsten war ich im Juli (2011)in Hurghada, da war er 3Jahre und mit langer Mittagspause und viel abkühlen im Wasser ging auch das, sogar  ganz ohne Sonnenbrand.

    Nur würd ich persönlich niemals mehr im Juli/ Aug. nach Ägypten und auch nich nach Tunesien.

    Ich mag es persönlich nicht zu warm.

    Ausflüge würde ich mit Baby auch nicht machen, ausser Stress hat der Zwerg nichts davon.

    Vielleicht mal auf den Markt, wäre das höchste der Gefühle , dafür Abends spazieren gehn.

    Mit dem Wasser hatte weder der eine in Tunesien damals Probleme, noch der andere in Ägypten.

    Aber für Flasche und Zähneputzen haben wir auch immer Wasser aus der Flasche benutzt.

  • inihexlein
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1401058360000

    Im Grunde ist alles gesagt. Ganz wichtig ist tatsächlich: kein Leitungswasser trinken und schon gar nicht fürs Baby, da das Wasser in Tunesien gechlort ist! 

    Die gefühlte Temperatur ist schon recht hoch, da eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Die beste Reisezeit - nicht nur fürs Kind - ist m. E. Mai/Anfang Juni und dann wieder September/Oktober! 

    Ansonsten ist Tunesien toll für Kinder. Die Strände sind fantastisch, das Wasser ist sehr seicht und die Tunesier lieben die Kleinen. Meine Tochter war damals allerdings schon 3 Jahre alt, als sie das erste Mal in Tunesien war, daher war es von der Ernährung her gar kein Problem.

    Auf alle Fälle viel Spaß, gute Erholung und alles Gute für den Nachwuchs :-)

    >>Reisen ist tödlich für Vorurteile.<< Mark Twain (1835 - 1910)
  • busumo
    Dabei seit: 1399161600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1401321606000

    Hallo IHr srei,

    vielen Dank für die netten Tipps.

    Meine Frau und ich werde diese beachten.

    Ich dachte mir schon, dass es heiß wird aber laut Wetter.de "nur" 30 Grad, denke das wird schon irgendwie klappen, einige von euch waren ja schließlich auch mit Babys in Tunesien.

    Letztes Jahr waren wir in Dubai, da war es ganz und gar 55 Grad und das war echt zum sterben warm, man konnte ich nicht bewegen, aber solche Hitzewellen gibt es doch in Tunesien nicht ( hoffentlich) oder?

    Ich dachte die wärme, gerade in Tunesien ist eher eine trockende, weil einer von euch geschrieben hat es wäre feuchtes Klima....

    GRuß Mathias

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1401347062000

    Gerade was das Wetter angeht sollte man sich am besten an die Klimatabellen halten. Denn es gibt Juli mit 42 Grad und Juli mit Regen am Stück. Bestes Beispiel war der letzte Monat - da gabs mitte Mai eine ungewöhnliche Hitzewelle. Da denkt einer, er bucht Tunesien in der Vorsaison weil es dort noch "kühl" ist und dann kommen da 35 Grad  ;)

    Daran denken, dass die Pampers nicht ganz so gut sind.....für die Nächte lieber nen Vorschuss mitnehmen. Wasserkocher mitnehmen...... 

    Und mit der 15-jährigen Schwägerin (also darüber grübel ich) ruhig mal shoppen gehen nach alt-Hammamet oder Hammamet Yasmin.

    Wunderschönen Urlaub!!! LG Chris

  • MadnessRose
    Dabei seit: 1401840000000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1401898994000

    Die Hitze sollte man in Tunesien nicht unterschätzen, ich bin nicht grad empfindlich aber bis ich mich an die Hitze gewähnt hab, sind wir schon wieder heim geflogen!

    Alles im allen würd ich das baby gut eincremen und vorallem in der mittagshitze mehr im schatten sein! vielleicht auch sicherheitshalber ein shirt anziehen!

    Wir fliegen ins selbe Hotel dieses Jahr nur 4 Tage später!

    Ich wünsch euch einen schönen Urlaub

    19.7.-2.8.2014 Paradis Palace/Hammamet
  • Dion07
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1403808583000

    Wir waren bisher eher im Mai/Juni oder im September /Oktober in Tunesien- zumindest seitdem ich Kinder habe. Sie waren auch fast von anfang an mit dort (ab 5 Monate) und haben alles gut verkraftet.

    Mittags sind wir nach dem essen zum schlafen ins Zimmer gegangen und meist so gegen 15:30 wieder raus, so das wir die Hitze nicht ganz erlebt haben.

    Wir waren m Pool sowie Meer. Milch u Breipulver + Wasserkocher hatten wir immer dabei (und Flaschenwasser benutzt). Immer gut waren diese Obstquetschies-viel mehr wollten beide in der Wärme nicht.

    Abends sind wir oft noch spazieren gegangen, zur Medina, an den Hafen (Hammamet Yasmine) und als sie ca 1 einhalb waren, habe wir auch den ein oder andren "Ausflug" gemacht- nach Nabeul, zum Friguia Park, mit der Großen kamelreiten und dieses Jahr auch nach Tunis/La Marsa/Sidi Bou said (Kinder sind nun 2 und 5)- hat wunderbar geklappt, trotz das wir in der Wärme unterwegs waren.

    Allgemein kann ich nur sagen das das Wetter dieses Jahr extrem "Komisch" und unbeständig ist! Anfang Mai waren schon sehr heisse Tage und als wir dort waren (27.5.-17.6.) hatten wir die erste Woche bald jeden tag immer wieder Regen, extrem windig (baden im Meer nicht möglich) und es war recht kühl. Man brauchte schon noch lange Sachen. Ab der 2. Woche wurde es besser, aber immernoch "kühl". Einige Tage Gewitter (mal tags mal abends) und zweimal hat es sogar gehagelt u so extrem geregnet das der Großteil der Zimmer unter Wasser stand.

    Bereue nichts was du getan hast wenn du im Augenblick des tuns GLÜCKLICH warst...
  • busumo
    Dabei seit: 1399161600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1405150094000

    DAnke an alle wir freuen uns schon auf den Urlaub, die Temparaturen sehen ja laut Wetter-online gar ned so warm aus, höchstens 30 grad und wen dann alle noch sagen dass sich 30 grad hier in DEutschland wärmer anfühlen soll, wird es bestimmt ned so Schwimmwetter.

    Wir sind Wärmeverwöhnt von Ägypten, vietnam und Dubai :-) 

    Aber dieses Jahr mit Baby ist das wohl schon besser.

  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1405166032000

    Hallo !!!

    Kleiner Tip noch, ich habe immer eine Packung "feuchte Reinigungstücher" dabei.

    Sind ganz praktisch - unterwegs bekommt man schnell mal die Hände wieder sauber.

    Und das ist vielleicht ein Splin von mir - wenn ich ein Hotelzimmer beziehe (auch wenn alles ok ist) - schnell mal mit den Tüchern über Türklinke, Tisch, Amaturen und Klobrille. Dauert 5 Min. und gibt so ein Gefühl von Sauberkeit und einen angenehmen Duft im Zimmer.

    Ach ja, es gibt hier in Mahdia in diesem Jahr viele Mücken, wird in Hammamet ähnlich sein.

    Wünsche euch einen angenehmen und erholsamen Urlaub in Tunesien

    Torsten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!