• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Dar_Chaabane85
    Dabei seit: 1229299200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1242860804000

    Ich habe vor vielen jahren meine deutsche Pille mit nach TN genommen...den Beipackzettel dem Apotheker gegeben und er gab mir eine...die die selben Inhaltsstoffe hatte...wie meine deutsche...

    Ich nehme diese nun seit 5 Jahrne und nix ist passiert ;)

    Und günstig ist es auch...umgerechnet 3€ für 3 Monate...hier zahlt man locker das 10fache mehr...

    Auch Aspirin kaufe ich dort des öfteren...doch von allem anderen lasse ich lieber die Finger...wenn ich sie nicht von einem Arzt verschrieben bekomme...

  • porta77
    Dabei seit: 1202169600000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1242861330000

    Nein ich spare wegen meiner Gesundheit.

    Ich kaufe jedesmal einige Medikamente. Dolormin extra in Deutschland 13,40 Euro, in TN eine Packung 1.4500 TND. Auch Grippemittel und Salben sind dort sehr preiswert.

    Mein Arzt hat sich die Medikamente mal angeschaut. Er sagte die wären in Ordnung. Wenn die Krankenkassen das nun mal nicht zahlen ist es doch prima sowas günstig mitzunehmen.

    Gruß Anke

  • Dar_Chaabane85
    Dabei seit: 1229299200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1242864750000

    Ich war schon einige male in TN krank...und bis jetzt haben mir die Mittel dort sehr schnell und super geholfen...sei es bei ner Grippe oder einer Blasenentzündung gewesen...ich hätte bei solchen Mittelchen keine Bedenken...

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1545
    geschrieben 1242898798000

    @Egypt sagte:

    Um welchen Preis? .... deine Gesundheit .....

    So ein Schmarrn !!

    Wenn ich in eine Apotheke gehe im Urlaubsland und Aspirin oder ähnliches kaufe

    das in Lizenz hergestellt wurde , oder sogar in Deutschl. nur die Beschriftung in Landessprache ist , ich die Inhaltsstoffe vergleiche ,

    WO SOLL ICH DA MEINE GESUNDHEIT GEFÄHRDEN !

    Wenn ich selbst in einer dtsch. Apotheke importierte und UMGEPACKTE Arzneimittel bekomme (Passiert mir öfters).

    Der Unterschied ist nur der Preis , und die evtl etwas andere Verpackung ist mir egal.

    OT : Ich arbeite in einer Bäckerei und verkaufen (natürlich aus Preisgründen)

    aus TUNESIEN importierte Laugenbrezen *kopfkratz*

    Ich hoffe wir gefährden nicht die Gesundheit der bayr. Bevölkerung.

    Grüße aus München

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1804
    geschrieben 1242899094000

    Kleiner Apotheken-Tip:

    Die Produkte der Firma La Roche-Posay kosten dort die Hälfte. (z.B. Waschgel Effaclar hier 11 Euro, dort 6 Euro.)

    Gruss Chris

  • EberhardM
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1242942595000

    @Egypt sagte:

    Mal so nebenbei und wertungsfrei:

    Nur, WARUM muss man sich das alles im Urlaub antun? Habt ihr keine anderen Sorgen, sind es wirklich die zehn oder zwanzig € welche ihr sparen könnt?

    NACHDENKEN .... und dann überlegen, was ihr wirklich wollt

    Warum soll man sich im Urlaub nicht ein paar Medikamente mitbringen, wenn sie zum Einen besser wirken und zum Anderen auch noch günstiger sind als hier in Deutschland? Ich habe mir z.B. einmal eine Salbe auf Djerba gekauft weil ich Schmerzen im Knie hatte. Mir hat noch keine hier in Deutschland gekaufte Salbe so gut geholfen wie diese! Darum werde ich auch diesmal wieder in die Apotheke gehen und zwei oder drei von den Dingern mitbringen.

    Außerdem hört man immer wieder dass man z.B. bei Problemen mit dem Magen immer die Medikamente des Landes kaufen soll, in dem man sich befindet. Unsere würden dort überhaupt nicht helfen.

    LG

    Eberhard

  • EberhardM
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1242943172000

    @altlöwin63 sagte:

    So ein Schmarrn !!

    Grüße aus München

    Waltraud

    Liebe Waltraud, Du hast natürlich recht! Ich kaufe wie bereits erwähnt auch gerne im Ausland Medikamente, allerdings muss man schon aufpassen bei wem man kauft, damit man keine Fälschungen bekommt. In Ägypten z.B. kann jeder eine Apotheke aufmachen, ohne dies studiert zu haben. Wie sich das in Tunesien verhält weiß ich allerdings nicht.

  • Kimi0701
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1242943868000

    @Dar_Chaabane85 sagte:

    Ich habe vor vielen jahren meine deutsche Pille mit nach TN genommen...den Beipackzettel dem Apotheker gegeben und er gab mir eine...die die selben Inhaltsstoffe hatte...wie meine deutsche...

    Ich nehme diese nun seit 5 Jahrne und nix ist passiert ;)

    Und günstig ist es auch...umgerechnet 3€ für 3 Monate...hier zahlt man locker das 10fache mehr...

    Auch Aspirin kaufe ich dort des öfteren...doch von allem anderen lasse ich lieber die Finger...wenn ich sie nicht von einem Arzt verschrieben bekomme...

    Dafür braucht man kein Rezept? Kann man so viel mitnehmen wie man braucht???

    Danke

  • travel-star-sandra
    Dabei seit: 1226102400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1242951336000

    @kimi0701:

    Ein Rezept ist nicht erforderlich, allerdings darf man offiziell nur für den persönlichen aktuellen Gebrauch kaufen bzw. nach D einführen.

    Hieße in dem Fall: 1 Monatspackung.

    Ich kaufe mir auch immer einen Jahresvorrat, bisher hat es beim Zoll noch keinen gestört. Und aspirin, WICK u.a. in "haushaltsüblichen" Mengen sind auch OKAY.

    LG Sandra

    Wie wenigen Menschen ist das Talent verliehen, Reisende zu sein !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!