• LongIslandIceTea
    Dabei seit: 1180224000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1180474190000

    Hallo,

    hab ihr mal Erfahrungen mit Dieben, Taschendieben, Betrügern (Bezness kenne ich schon) etc. gesammelt?

    Tunesien ist ja nicht grad ein reiches Land...

    Ich möchte mich einfach seelisch drauf vorbereiten, nicht dass ich vor lauter Leichtsinn beklaut werde (ist mir schon mal in Spanien passiert).

    Danke

  • BiggiG
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1180474723000

    Hallo, sind bis jetzt 4mal in Tunesien gewesen und bislang ist alles gut gegangen. Sind mal in einem Supermarkt gewesen, hinter uns standen zwei Typen an der Kasse, die sich sehr für unseren Rucksack interessiert haben und immer näher rückten. Aber ich sage immer, MICH beklaut keiner, also Rucksack abgenommen und schon waren die Typen weg. Meine Schwägerin ist aber mal in Sousse fast "bis aufs Hemd" beklaut worden. Sogar unsere Kamera, die wir ihr geliehen haben, war weg. Aber sie ist auch ziemlich leichtsinnig gewesen.

    Also, Augen auf, beklaut werden kannst du in jedem Land.

    Biggi

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1180507513000

    @'LongIslandIceTea' sagte:

    Hallo,

    hab ihr mal Erfahrungen mit Dieben, Taschendieben, Betrügern (Bezness kenne ich schon) etc. gesammelt?

    Nein! :|

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1180510290000

    Seelisch darauf vorbereiten ??? :shock1:

    Warum bleibst du nicht in Deutschland ? Aber aufpassen , ich bin auch hier schon beklaut worden .

    Finde deine Frage ein kleines bisschen daneben ! :disappointed:

    Viele Grüße
  • Mona-2
    Dabei seit: 1157068800000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1180511079000

    Hallo,

    also ich war bisher fünfmal in Djerba und zweimal auf dem Festland und bin noch nie beklaut worden... Aufpassen muss man überall, auch in Deutschland.

    Klar ist Tunesien kein reiches Land, aber die sehen ihren Reichtum anders als wir.

    Bezness ist zwar weit verbreitet, aber hier muss man halt mehr auf seinen Kopf hören, als auf sein Herz und dann bleibt man auch hier gut verschont.

    Djerba ist traumhaft und kann ich nur empfehlen....Genieß deinen Urlaub und quäl dich nicht mit solchen Fragen ;)

    LG Mona

  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1180521518000

    Im letzten Jahr haben wir mit einem Paar einen Ausflug (Kameltour) gemacht, welche bei der Bitte nach Wechselgeld - von einem ca. 14-jährigen Jungen angesprochen wurden, welcher so schnell mit den Händen (und Beinen) war ,dass sie es nich tlustig fanden. Beim Stop der Kameltour auf einem "Kamelhof" trafen wir ihn dann wieder...wo ihm dann die Ohren lang gezogen wurden. Ich denk weh getan hat es den Deutschen nicht wegen den paar Peseten, aber ärgerlich ist es schon.

    Ich selbst war schon 4x in Tunesien und hab dies oder "andere Geschichten" noch nie erlebt und ich denk, auch solche Geschichten sind hier bei uns möglich.

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • mortizia
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1180522179000

    @'LongIslandIceTea' sagte:

    Hallo,

    hab ihr mal Erfahrungen mit Dieben, Taschendieben, Betrügern (Bezness kenne ich schon) etc. gesammelt?

    Tunesien ist ja nicht grad ein reiches Land...

    Ich möchte mich einfach seelisch drauf vorbereiten, nicht dass ich vor lauter Leichtsinn beklaut werde (ist mir schon mal in Spanien passiert).

    Danke

    Das Risiko dort beklaut zu werden ist nicht größer als hier auch. :bulb:

    Jene, die am lautesten schreien, haben meist das wenigste zu sagen.
  • LongIslandIceTea
    Dabei seit: 1180224000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1180525512000

    Danke für eure hilfreichen Antworten!

    Es ist mir natürlich geläufig, dass auch in Deutschland geklaut wird, aber es gibt halt Länder wo dieser "Sport" extremer getrieben wird und Menschen sich daran eine goldene Nase verdienen.

    Vielen Dank nochmal,....ich freu mich schon so auf den URLAUB :D!

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15736
    geschrieben 1180528077000

    Hallo.

    In Deutschland gibt es auch organisierte Banden, wo sich auf so was spezialisieren. Bei uns in Deutschland könnte das auch bald zum Volkssport werden wenn ich die ansteigende Armut sehe. Ich wurde in Tunesien noch nicht beklaut. ;)

    LG

  • wookie74
    Dabei seit: 1124064000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1180530403000

    Nepper, Schlepper Bauenfänger gibt es überall.

    Auf der anderen Seite ist Tunesien ein Polizeistaat. In Vergleich zu anderen Ländern des Maghreb steht es in der Kriminalstatitistik relativ günstig da.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!