• Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1179822676000

    Richtig Holzwurm-- das Personal tauscht beim Gast meist nur Münzen, da sie diese nicht selbst tauschen können... habe ich auch schon gemacht uund manchmal war meine Geldbörse am Ende voll mit Euromünzen... habe es dann aber eingeschränkt. ;)

    Ansonsten finde ich das Tauschen völlig problemlos, da a) der Kurs staatlich festgelegt ist und die Hotels , wo ich war eine Bank haben , so habe ich gleich nach dem Einchecken getauscht und Busfahrer und Kofferträger bekommen halt noch Euronen als Trinkgeld

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1179833923000

    Ich selber tausche im Ausland vom Personal immer nur Euro-Münzen in Euro-Scheine.

    Somit hab ich keine Nachteile und das Personal kann den Schein auf der Bank wieder eintauschen.

    Gruß

    holzwurm

  • Rym2210
    Dabei seit: 1179532800000
    Beiträge: 342
    geschrieben 1179855099000

    @ frische Luft- ja und wie willst du wissen, ob sich die Angestellten an das Fax und den aktuellen Kurs halten, wenn es keine Anzeigetafel gibt? Mit dem Abrechnen kann man auch mauscheln, das glaub mir mal. Ich habe es selbst erlebt- in grossen Hotels ist das Umtauschen gar kein Problem, aber gerade in so kleineren abgelegenen Hotels kann man sich nicht darauf verlassen. Bei hohen Beträgen kann man da schon Verlust machen, bei paar Euro ist dagegen kaum Verlust.

  • Daggi72
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 591
    geschrieben 1179870225000

    @frische luft-- habe/n Dich schon richtig verstanden, so wie Du schreibst, ist es

    @Rym2210.... es ist wirklich so, das ALLE sich an den staatlichen Kurs halten müssen und grössere Beträge kannst Du auf jeden Fall in der Hotelbank wechsel, das muß ja nicht über´s Personal laufen...

    war auch schon häufiger Wechselstube und habe es mir abgewöhnt, mache es nur vereinzelt und letztes Jahr habe ich echt miese gemacht bei ner Putzfrau... war ich aber selbst Schuld und konnte nur mich selbst "anmeckern"

  • Steffi2208
    Dabei seit: 1175299200000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1179873353000

    Hallo....

    da ich bisher nur in Euroländern und Ländern in Urlaub war, wo ich hier Geld getauscht habe, bin ich immer noch was verunsichert....

    Wie funktioniert das denn genau mit dem Tausch?

    Einfach wie hier bei der Bank? Also zuerst am Flughafen, dass wir was flüssig sind und anschl. z.B. im Hotel?

    Darf ich mir nicht mal einen kleinen Schein oder eine Münze als Andenken aus Tunesien mitnehmen?

    Wie verläuft der Tausch am Ende des Urlaubs?

    Ich muss ja alle Belege aufbewahren... Kann aber nur einen gewissen Teil umtauschen (oder?)... was geschieht mit dem Rest?

    Sorry wegen meiner erneuten Nachfrage... bin da noch etwas verunsichert

    (und werde Euch in 4 Wochen nach meinem Urlaub berichten wie einfach es doch war ;) hoffe ich)

    ------- Flitterwochen Singapur/Bali 2015 -------
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1179875329000

    Hallo Steffi,

    Der Umtausch erfolgt am Flughafen wie auch im Hotel wie bei uns auf der Bank.

    Du legst Deine Euro hin und der Herr oder die Dame gibt Dir Dinar und einen Beleg. Selbstverständlich kannst Du auch an einem Geldautomaten was raus lassen. Dort bekommst Du ebenso einen Beleg.

    Es darf kein einziges Geldstück ausgeführt werden. Bei der Ausreise erfolgen auch stickprobenweise hartnäckige Kontrollen. Ich hatte ein Bauchtäschchen umgebunden und meinen Geldbeutel mit Euros drin. Dgewesen. er Zoll tastete die Tasche ab und fragte nach Dinar. Als ich sagte daß dies nur der Geldbeutel mit Euro sei wars in Ordnung. Hätte ich noch Dinar drin gehabt und er hätte öffnen lassen, wäre der ****** los.

    Du kannst nur max 100 Dinar zurücktauschen. Daher brauchst Du für den Rücktausch Belege über mindestens diesen Dinarbetrag.

    Ich empfehle Dir erst mal max. 100 Euro (hängt aber von der Verpflegungsart und der Reisedauer ab) am Flughafen zu tauschen. Den Rest kannst Du dann im Hotel nach Bedarf holen. Gegen Ende würde ich halt kleinere Beträge tauschen, so daß Du am Ende entweder nix mehr oder gerade noch soviel für Trinkgelder oder was zu trinken übrig hast. Dann sparst Du Dir den Rücktausch. Du kannst aber auch mit anderen Reisenden tauschen, die gerade anreisen.

    Ich denke, dies alles hilft Dir jetzt mal weiter.

    Gruß

    holzwurm

  • Happy1
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1179919428000

    Hallo an alle,

    hab mal ne Frage an Euch . Wir fliegen im Juni nach Djerba ins Penelope Beach Garden, uns hat ein Bekannter geraten hier in Deutschland ein paar Dollar einzutauschen und diese dann als Trinkgelder zu verwenden.

    Münzen würden nicht so gern genommen von den Angestellten wegen zurück tauschen und da ein Dollar ja ein Schein ist würde dieser besser ankommen. Stimmt das und werden Dollar überhaupt akzeptiert????

    Als kleinsten Euroschein immer einen fünfer abzudrücken geht dann schon ganz ins Geld.

    Wer kann uns da helfen????????

    Gruss Thomas

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15698
    geschrieben 1179920473000

    Hallo.

    Du brauchst keine Dollars einzutauschen. Nehme Euros mit die kannst Du am Flughafen oder im Hotel umtauschen in Dinar. ;)

    LG

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1179920700000

    Du kannst auch Euros (münzen) als Tringeld geben. Die Jungs tauschen sich das schon bei Urlaubern oder so in Euroscheine um, wenn sie genug beisammen haben.

    Und Scheine können sie ohne Probleme tauschen.

    Keine Sorge, Dollars brauchst du nicht.

    Schönen Urlaub wünsch ich Euch.

    25.05-08.06.12 Selima
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!