• Andreas_85
    Dabei seit: 1247356800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1247409977000

    Hey Freunde :),

    meine Freundin und ich fliegen Last-Minute am Mittwoch nach Tunesien!

    Brauche bitte auch eure Hilfe, wegen den Einreisebestimmungen nach Tunesien.

    Habe auch gelesen, dass der Personalausweis weitestgehend akzeptiert wird von den tun. Behörden.

    Mein Problem liegt nun darin, dass meine Freundin einen abgelaufenen Reisepass (2008) hat und einen Personalausweis, der leider nur noch einen Monat gültig ist, also bis Mitte August, wo sie 21 Jahre alt wird.

    Die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses dauert i.d.R. 3Werktage und würde sich mit der Abflugszeit überschneiden.

    Welche Möglichkeiten bieten sich trotzdem bedenkenslos nach Tunesien einzureisen und den Urlaub zu genießen.

    Habe leichte Angst, dass es zu Problemen bei den Passkontrollen dort kommen kann.

    Habe schon von einen Notreiseausweis gehört, der am Flughafen von der Bundespolizei für 8€ ausgestellt wird, jedoch nur für diese Reise dann Gültigkeit besitzt.

    Hat jemand damit schon Erfahrung gesammelt?

    Danke für Eure Hilfe,

    Gruß Andreas =)

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1247411806000

    Also der Perso muß auch noch mind. 6 Monate gültig sein. So stehts auch auf der Seite vom auswärtigen Amt.

    25.05-08.06.12 Selima
  • Andreas_85
    Dabei seit: 1247356800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1247417496000

    Danke Yvis.

    Ja, dass habe ich so auch gelesen. Einige meinten in ihren vorherigen Beiträgen hier im Thread, dass es ausreicht mit gültigen Perso, und dass die Grenzkontrollen am Flughafen nicht so verschärft sind.

    Ich suche nach Leuten, die damit schon Erfahrung hatten bei Ihrer Einreise nach Tunesien oder allgemein mit diesen Sonderausweisen der Bundespolizei.

    Meine Recherchen im Netz haben ergeben, dass die BPol solche Notreiseausweise an jedem großen deutschen Flughafen ausstellt.

    Frage ist dann, ob diese Dokumente auch ausreichen und mit kompletten Reiseunterlagen ausreichen?!?

    Antragsformulare kann man sogar bei der Seite der BPol ausfüllen.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12591
    geschrieben 1247422250000

    Mein Problem liegt nun darin, dass meine Freundin einen abgelaufenen Reisepass (2008) hat und einen Personalausweis, der leider nur noch einen Monat gültig ist,

    ein bisschen schusselig ist sie schon, oder?

    Dann mach das doch was du recherchiert hast.

    Was Andere schonmal erlebt haben oder auch nicht, hilft dir garnix

    :-)

    Ich habe schonmal ein Auto gemietet unter Vorlage des ADAC Ausweises, weil ich eigentlich nicht fahren wollte.

    Und?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5767
    Verwarnt
    geschrieben 1247430677000

    @Andreas_85 sagte:

    Die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses dauert i.d.R. 3Werktage und würde sich mit der Abflugszeit überschneiden.

     

    Quatsch, zur Not warstest eine Viertelstunde bis die Tinte trocken ist und nimmst den RP mit!

    Gruß

    Stephan

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Andreas_85
    Dabei seit: 1247356800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1247500841000

    @hugo11 sagte:

      

    Quatsch, zur Not warstest eine Viertelstunde bis die Tinte trocken ist und nimmst den RP mit!

    Gruß

    Stephan

      Ja, die 3 Werktage beziehen sich auf den Expresspass.

    Einen vorläufigen Reisepass bekommt man schon an Ort und Stelle für 26€ (lt. unserem Bürgerbüro).

    Ich habe beim Auswärtigen Amt nichts gelesen, dass dieser vorläufige Reisepass nicht anerkannt wird (anders beim vorläufigen Perso, da gilt es nicht). Zudem wird man uns sicherlich am Flughafenschalter nochmal drauf hinweisen, welche Auflagen erfüllt werden müssen.

    Die Bundespolizei stellt jährlich tausende solcher "Notfallscheine" gegen eine Gebühr von 8€ aus. Auch hierbei soll es nach Behördenangaben keine Komplikationen geben.

    http://www.bundespolizei.de/nn_251824/DE/Home/07__Dienstleistungen__Online/RAP/rap__node.html?__nnn=true

    http://www.wdr.de/themen/freizeit/reise/reisetipp/pass.jhtml

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1798
    geschrieben 1247510554000

    Ich würde nicht mit so einem Lappen nach Tunesien fliegen!

    Vorgeschrieben ist nun mal ein Personalausweis oder Reisepass und kein "Notfalllappen" vom Grenzschutz.

    Gruss Chris

    --> lese gerade Deinen Link:

    Notreiseausweis und Reiseausweis als Passersatz sind in TN nicht gültig, da nur Gültigkeit 1 Monat

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1798
    geschrieben 1247511043000

    @Andreas_85 sagte:

    Einige meinten in ihren vorherigen Beiträgen hier im Thread, dass es ausreicht mit gültigen Perso, und dass die Grenzkontrollen am Flughafen nicht so verschärft sind. 

     

    In Tunesien wird JEDER bei der Ein- und Ausreise kontrolliert. Dort gibt es kein "durchwinken".

    2009 ist auch in Tunesien ein Wahljahr. Sicherheit wird daher auch dort gross geschrieben.

    Gruss Chris

  • Kathrin108
    Dabei seit: 1218931200000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1247514475000

    Vorläufiger Reisepass ist ein Jahr gültig, von daher keine Probleme.

    Haben eben beim Check In nochmal nachgefragt.

  • ampex
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1247518010000

    mal ne frage

    fliege im okt ja auch nach djerba.

    wie sieht das aus konnte nicht von deutschland fliegen wegen fehlender flüge.

    fliege von brüsel.

    brauch man von brüssel aus nen RP oder langt da auch nen perso?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!