• Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1242806507000

    @AngieBaby sagte:

    Wenn User bloß weil sie ihren Urlaub dort hin gebucht haben einfach nur ihre rosa Brille aufsetzen statt auch mal nachzudenken ,dir zu sagen ...dann kannst du auch gleich zu Hause bleiben.......mach dir keine Sorgen.....dich sogar angreifen ......ich denke dann solltest du dir hier keine weiteren Tips holen ! Wende dich da an kompetentere Leute !

    Hallo,

    ich weiss nicht, was man hier hören wollte? Dass das AA lügt?

    Muss doch jeder selber wissen wie er mit den Informationen vom AA umgeht........

    Und wer fragt bekommt Antworten, das war schon immer so. Ob die für einen selbst passend sind oder nicht ist wieder ein ganz anderes Thema.

    Gruss Chris

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1242806680000

    @Tina&Lilly sagte:

    Nach langen Überlegungen melde ich mich nun doch noch einmal zu Wort. Vielen Dank an die, die meine Unruhe,nach dem was ich gelesen habe, nachvollziehen können. .........................

    das ich dafür hier beleidigt werde und mir sonst was vorgeworfen wird ist traurig aber die, die sich so verhalten, die verhalten sich auch bei anderen Threads so. :disappointed:

    Wie gesagt, ich wollte mir hier nur Rat holen, mehr nicht. Das ich ausgelacht oder beleidigt werde, dass ist schon heftig.

    Also dann. AN alle schönen Urlaub.

    der Großteil der User, hat nicht über Dich gelacht. :kuesse: und dass Du Dir Sorgen machst und hier wieder mal ein paar ala, dann bleib halt daheim, kontern ist für mich nix neues. Wurde allen schon gesagt, (mir auch).

    Für mich sind das Phrasendrescher. Wie oben schon geschrieben wurde, das sind die gleichen die nachher ganz anders schreiben.

    Wer sich über Sorgen und Ängste von Menschen lustig macht und dem AA unterstellt es würde in Vorrausmanier sicherheitshalber warnen :frowning: qualifiziert sich als Ratgeber.

    Ich wünsche Dir jedenfalls einen schönen Urlaub und lass ganz einfach den ein- oder anderen "fragwürdigen" Ausflug sausen. Der in diese Reisewarnung reinpasst. In die Urlaubszentren kommen diese Entführer nicht so leicht rein. Da passen die Tunesier schon auf. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1242809077000

    @nanne2007

    "......sollte sich der erhöhten Gefahr bewusst sein und dementsprechend verhalten." :frowning:

    Wie soll man sich denn verhalten. Hast Du dazu konkrete Vorschläge ?

    Bitte jetzt nicht schreiben:".....vorsichtig sein", sondern nachvollziehbare Verhaltensregeln. Vielen Dank.

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1242816746000

    Hallo Brigitte,

    bin ganz Deiner Meinung. Mit Verharmlosen ist niemand

    geholfen.

    Die blöden Sprüche wie dann bleib doch zu Hause

    oder fahr in die Heide da lies ruhig drüber weg.

    Solche Leute gibt es eben.

    Hier haben auch schon User geschrieben.

    Erst wenn 7O % Magenprobleme haben, dann würden

    sie das Hotel wechseln.

    Ja, ja und diese User verlangen dann auch noch, daß man

    sie ernst nimt.

    Einen schönen Tag noch

    kurt

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1242823361000

    Was sind Reise- und Sicherheitshinweise?

    Reisehinweise enthalten Informationen unter anderem über die Einreisebestimmungen eines Landes, medizinische Hinweise, straf- oder zollrechtliche Besonderheiten. Sie werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

    Sicherheitshinweise machen auf besondere Risiken für Reisende und im Ausland lebende Deutsche aufmerksam. Sie können die Empfehlung enthalten, auf Reisen zu verzichten oder sie einzuschränken. Gegebenenfalls wird von nicht unbedingt erforderlichen oder allen Reisen abgeraten. Auch die Sicherheitshinweise werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

    Reisewarnungen enthalten einen dringenden Appell des Auswärtigen Amts, Reisen in ein Land oder in eine Region eines Landes zu unterlassen. Sie werden nur dann ausgesprochen, wenn aufgrund einer akuten Gefahr für Leib und Leben vor Reisen in ein Land oder in eine bestimmte Region eines Landes gewarnt werden muss. Eine Reisewarnung wird nur selten ausgesprochen. Deutsche, die in diesem Land leben, werden gegebenenfalls zur Ausreise aufgefordert.

    Quelle: Auswärtiges Amt

    AnderesThema:

    Gewusst?

    Ein kleiner Arikel aus einer alten Spiegelausgabe:

    Im nun folgenden erbitterten Kampf gegen den politischen Islam wurde die Meinungs- und Versammlungsfreiheit gleich mit abgeschafft; Tunesien mutierte zu einem der rigorosesten Polizeistaaten der Welt. Ein Netz von 140.000 Gendarmen, Spitzeln und Denunzianten überzieht seither die Zehn-Millionen-Nation, Internetzugänge werden kontrolliert, Telefongespräche abgehört. Ein ausländischer Diplomat sagt, er fühle sich bisweilen an die DDR erinnert, "mit dem Unterschied, dass Tunesien eine Marktwirtschaft ist und schöne Strände besitzt."

    ........welche Tourist beschäftigt sich denn wirklich mit seinem Reiseland?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1242824305000

    Hallo agricola, sicher sollte man nichts verharmlosen. Aber ich glaub langsam, das viele Leute regelrecht danach gieren, Schreckensmeldungen aufzuschnappen,

    zu vervielfätigen etc. Es wird mit Halbwahrheit/ Unwissenheit um sich geworfen

    und labilere Typen als ich sind dann auch schnell verunsichert! Manche User

    mit ihren verschiedenen Phobien, Aufzählung erspar ich mir!!! versuchen hier immer wieder Schreckensszenarien um die ganze Welt aufzubauen, ohne Ahnung von irgendwas zu haben. Mich wundert es fast ein wenig, das noch nicht zum Verlassen Deutschlands aufgefordert wird. Es kam zwar nicht vom AA, aber den

    Innenminister nimmt wohl keiner für voll? Er spricht von einer erhöhten Terrorgefahr für Deutschland! Ich werde, sofern es meine Zeit erlaubt, auch deswegen nicht einen einzigen Ort unseres schönen Landes meiden.

  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1242848194000

    Danke dir herzlich Kleefeld ;) :D ;) !Was sind erhöhte Terrorwarnungen für Deutschland....zzz.....damit ist nicht gemeint das diese gleichzusetzen sind mit anderen Ländern sondern ganz einfach eröht im Gegensatz zu früher oder höher als für Deutschland üblich . Dies ist nicht gleich zu setzen mit anderen Ländern und schon garnicht mit Ländern die ausgesprochen gerne für ihren Glauben sterben. Das AA kann man doch nicht mit irgendwelchen Panikmachern und Dummschwätzern vergleichen .Laßt doch mal die Kirche im Dorf!

    Liebe Grüße...Angie

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1242848818000

    Ich werde, sofern es meine Zeit erlaubt, auch deswegen nicht einen einzigen Ort unseres schönen Landes meiden.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ach :( wärste doch mal am 1. Mai nach Kreuzberg gekommen.

    Am Besten mit einem Daimler :laughing:

    Übrigens werden in letzter Zeit pro Woche 5-6 Luxuskarossen in Kreuzberg/ Friedrichshain abgefackelt.

    Einfach so :shock1:

    http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/128154/index.html

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1242853680000

    Hallo Juanito,

    wohnst Du da?

    Wo soll ich mein Auto hinstellen?

    kurt

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1242853825000

    Nicht vor einem Polizeirevier :laughing:

    Polizeibeamte nahmen gestern Abend in Kreuzberg einen 29-jährigen Mann fest, der im Verdacht steht, mit einer Komplizin in der Wiener Straße Luft aus dem Reifen eines Polizeifahrzeugs abgelassen zu haben. Eine aufmerksame Passantin hatte zuvor zwei Personen bemerkt, die an einem Reifen des Einsatzwagens knieten und offensichtlich versuchten, die Luft herauszulassen. Die Frau sprach daraufhin die Beamten eines vorbeikommenden Gruppenwagens an. Die Polizisten näherten sich dem abgestellten Funkwagen und sahen das hockende Pärchen, das beim Erblicken der Ordnungshüter aufstand und in die Forster Straße lief. Während die Begleiterin des 29-Jährigen mit einem Fahrrad flüchten konnte, nahmen die Beamten den Mann fest.

    Insgesamt haben Unbekannte gestern zwischen 11 und 14 Uhr an drei Polizeifahrzeugen die Luft aus den Reifen abgelassen. Die Einsatzkräfte bemerkten die platten Pneus nach dem jeweiligen Einsatzende an ihren Dienstwagen, die in der Manteuffelstraße und der Wiener Straße geparkt wurden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder entlassen. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernommen und prüft, ob noch weitere Taten auf das Konto des 29-Jährigen gehen.

    :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!