• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1409758183000

    Ja so grundsätzlich sehe ich das auch.....aber nur wenn man Tunesien schon kennt.

    Es hilft ja nix wenn der Taxifahrer einen schon auf der Fahrt nach Nabeul abzockt oder sich dann selbst als Reiseführer (Schlepper?) anbietet  ;)  

    (Das Averroes ist wirklich genau am anderen Ende!!!)

    Der Vorteil bei einer Buchung über einen Hotelreiseveranstalter ist dann auch, dass man sicher abgeholt wird und auch die Leistungen erhält die man gebucht hat. Sind einige Urlauber die am Strand günstig buchen und am Ende dicke Backen machen  :p

    War nett vor kurzem als die Touris auf die Abholung Ihres Piratenbootes warteten, jedoch gar kein Platz mehr war.....

    Auch die Tunis/Kartago/Sidi Bou Said-Tour wird auf eigene Faust doch recht anstrengend, nicht immer so einfach mit Bus/Zug/Louage/Metro/Fussweg....ausserdem fehlt der Reiseführer (genau hier rechts sehen Sie die Weinberge von Mornag.....  :D  )

    Also als Tunesienneuling würde ich erst man bequem buchen und als Wiederholungstäter urlaubt man dann eh anders   :kuesse:   LG Chris

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 870
    geschrieben 1409760751000

    Hallo, Chris und frische Luft,

    Danke für eure guten Tipps. Ich denke, andere Touren werden wir sicherheitshalber bei seriösen Anbietern buchen, zum Markt nach Nabeul werde ich wohl das kleine Abenteuer einer Busfahrt riskieren. Ich bin da aus anderen arabischen Ländern und der Türkei ganz gut geübt...

    @ frische Luft: Verstehe ich das richtig, dass der Markt eigentlich an JEDEM Tag stattfindet, oder ist das nur so, dass Freitag Markttag ist und du das nicht besonders empfiehlst ?

    Cold war kid (Billy Joel)
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 870
    geschrieben 1409761052000

    Sorry, ihr beiden, Eines hatte ich noch vergessen:

    Ist ein Ausflug nach Matmata von Hammamet aus empfehlenswert ?

    Würde mich persönlich wirklich sehr reizen,

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1409762249000

    Matmata würde ich als 2-Tagestour machen. Ist ansonsten ziemliche Fahrerei.

    Der Markt in Nabeul, den die Einheimischen besuchen ist jeden Tag, "der" Markttag am Freitag ist überlaufen mit Touristen.

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 330
    geschrieben 1409766815000

    Hallo zusammen,

    mit dem Taxi dort hin dürfte ja vom Hotel aus kein Problem sein, aber kommt man unproblematisch auch wieder zurück ? Ich denke bei dem günstigen Preis wird der Taxifahrer nicht warten.

    Kann man sich das Angebot in Nabeul vielleicht  ähnlich wie in der Medina von Marrakesch vorstellen ?  Vielleicht war einer von euch schon in Marrakesch und kann berichten.

    Ach ja drei Frauen allein ist sicherlich auch kein Problem, oder ?

    Gruß Jenny

  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1409769249000

    @kkneip

    Ein Ausflug nach Matmata ist eigentlich immer zu empfehlen aber wenn, dann wie

    Heike 68 geschrieben hat, in einem 2 Tages -Ausflug !

    Wir haben das in einer Tagesfahrt gemacht und es war nicht nur eine ziemliche Fahrerei wie Heike schreibt, sondern eine Raserei!

    Nach dem Motto: Amerika in 3 Tagen !  :?

    Gruß

    ebenfalls Kurt  ;)

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1803
    geschrieben 1409769423000

    Also Taxis fahren in alle Richtungen......auch zurück  ;)

    Ich persönlich finde dass es in Nabeul den gleichen "Krempel" gibt wie in Hammamet. Von Hammamet aus lässt kaum ein Taxifahrer das Taxometer laufen sondern will einen Festpreis....wohl dem der handeln kann  ;)

    Drei Frauen allein ist doch immer lustig. Jetzt im August hatte es wahnsinnig viele algerische Herren die halt auch ihren Urlaub versüssen wollten und alles angegraben haben, was irgendwie aus Europa war  :shock1:  ..aber der August ist ja vorbei.

    Im übrigen.....waren die normalen Bazare günstiger wenn man gehandelt hatte als die Fix-shops!

  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1409870977000

    Ich habe vor 35 Jahren das ursprüngliche Matmata kennengelernt. Vor 3,5 Jahren war ich wieder dort und habe nichts mehr erkannt. Es scheint so, als ob jede Reisegesellschaft ein eigenes Matmata anbietet, Tourirummel pur. Für die lange Fahrt wären 2 Tage richtig, aber ob sich das für viel Geld lohnt???????

    Für Naturfreunde empfehle ich eine Tour zum Nationalpark Ichkeulsee.

    Im Jahr 1980 erklärte die UNESCO den Ichkeul-See zum Naturerbe der Menschheit. Liegt im Norden bei Bizerté mit vielen Wasservögeln und im Winter Rückzugsgebiet vieler europäischer Zugvögel. U.A. viele Störche und Kraniche.

    Eine weitere empfehlenswerte Tour Richtung Zaghouan mit einen antiken römischen Aquädukt, das die Stadt Karthago mit Wasser versorgte und gehört mit einer Gesamtlänge von 132 km zu den längsten Aquädukten der Römer. Schon die Anfahrt durch eine wunderschöne Landschaft ein Erlebnis.

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!