• ReiseChecker2014
    Dabei seit: 1413244800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1436610704000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @testo00

    Das ist keine Falschaussage, du kannst nur nicht lesen und wenn du kurz nachgedacht hättest bevor du drauf los getippt hättest, dann wäre dir bewusst geworden das, und an diesem deinem Zitat sieht man das du Bild Zeitung liest, in Tunesien bisher auch keine "jagt" auf Touristen gemacht wurde sondern dies der erste Fall war und das dies in ich glaube mittlerweile allen Ländern jederzeit passieren kann!

    Hast du dir denn auch gedanken gemacht was Aunahmezustand bedeutet?

    Das bedeutet nicht viel mehr als das vermehrt auf die Sicherheit sowohl der eigenen Bürger als auch der Touristen vor Orgt geachtet wird!

    Es gibt einen unterschied zwischen Ausnahme und Kriegszustand nur das scheinst du nicht zu unterscheiden!

    Sag mir doch mal ein deinermeinung nach Sicheres Urlaubsland mit sagen wir mal 3,5 Stunden Flugdauer ab Deutschland!! Wo kann ich 100% sicherer sein als in Tunesien?

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 647
    geschrieben 1436613252000

    @Reisecheker - informiere Dich doch bitte richtig bevor Du irgendwelche Aussagen tätigst!

    Stichwort "Museum / Tunesien..."

  • stuju
    Dabei seit: 1090627200000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1436615356000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @Sabaelcher

    Mit dem AA möchte ich jetzt nich tauschen... ;) .ist im Moment ne total verzwickte Kiste.

    Sollten wirklich die nächsten Tage in Tunesien deutsche Urlauber zu schaden kommen, ist im AA wohl so mancher seinen Job los..... zumindest müssen die dann unangenehme Fragen beantworten.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9690
    Verwarnt
    geschrieben 1436615735000

    @Sabaelcher,

    und du meinst wirklich, dass erwachsene Menschen nicht in der Lage sind, selbstständig ihre Entscheidung zu treffen, ob sie nun in Tunesien urlauben wollen oder nicht, sondern auf eine Reisewarnung des AA "angewiesen" sind?  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18974
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1436617311000

    Jetzt bitte nicht den seit Jahren bestehenden Konflikt aif dem Nord-Sinai, sowie die schon länger bestehende Teilreisewarnung dazu, mit der aktuellen Situation in Tunesien vergleichen.

    Jeder Reisesende ist für seine Entscheidung, ob er reist oder nicht, selbst verantwortlich. Hier kann nicht das AA als Sündenbock herangezogen werden, wenn etwas passiert.

    Es sind lediglich Hinweise und Warnungen. Das AA schreibt dazu auf seiner Seite:

    ...."Reise- und Sicherheitshinweise sowie Reisewarnungen beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt dem Auswärtigen Amt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Diese kann Ihnen vom Auswärtigen Amt nicht abgenommen werden.Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird im Zweifelsfall empfohlen...."

  • stuju
    Dabei seit: 1090627200000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1436618222000

    Das sehe ich anders.

    Sollte in naher Zukunft  Deutsche in Tunesien zu Schaden kommen, wird das AA zumindest mit dem Vorwurf konfrontiert werden, keine Reisewarnung herausgegeben zu haben. Die Frage bliebe dann weiterhin, wenn es andere gemacht haben, warum nicht die Deutschen.....ich würde es übrigens auch nicht wissen, wie mans im Moment richtig macht, denn nachher ist man immer schlauer. ;)

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18974
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1436618744000

    Was ist denn bitte mit der Eigenverantwortung/Mündigkeit eines einzelnen? Gibt man die pauschal ab an den Veranstalter oder an das AA?

    Wenn ich jetzt nach Tunesien reise, bin ich mir der Gefahrenlage bewußt. Das AA hat darauf hingewiesen, besondere Vorsicht walten zu lassen.

    Wenn ich jetzt reise unter den bestehenden Hinweisen dazu und Morgen passiert etwas, ist es dann die Schuld des AA, weil die nicht in ihre Glaskugel geschaut haben, ob in meinem Resort etwas passiert?

  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1436618829000

    Hier mal eine Auswahl der Länder, die keine Reisewarnung herausgegeben haben.

    Quelle: diplomatie.gouv.fr,       mosaiquefm

    Frankreich sieht keine Veranlassung, seine Reisehinweise für Tunesien zu ändern oder gar eine Reisewarnung zu verhängen, wie es Großbritannien getan habe.

    Das französische Außenamt empfehle, wie seine Partner Deutschland, Spanien, Italien und den USA, besonders wachsam zu sein. Das sagte der Sprecher der Regierung Romain Nadal. Einige Teile des Landes an den Grenzen mit Algerien und Libyen sollten nicht besucht werden, wenn es keinen wichtigen Grund gäbe.

    Man sollte sich von Versammlungen und Menschenansammlungen sowie sensiblen Gebäuden fernhalten und Reisen ins Landesinnere so planen, dass man sein Ziel vor Sonnenuntergang erreicht hat.

     

    Torsten

  • stuju
    Dabei seit: 1090627200000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1436620483000

    @ Ahotep

    ...möchtest du den Niederländer, Engländern, Polen, Dänen unterstellen, weniger mündig zu sein ?

    Ich belasse es dabei, denn ich komme nicht mit deiner Meinung konform.

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1436624853000

    "Sicherer als Tunesien": Irland, Schottland, Schweden, Daenemark, Nord- und Ostsee, Oesterreich, Italien, Frankreich, Portugal usw. Eigentlich ueberall in Europa.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!