• 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6606
    geschrieben 1306222338000

    Nach ein paar Tagen bin ich schon immer selbst nah dran, meine Bestellung so aufzugeben-ist auch lange nicht so anstrengend auszusprechen wie White Wine :p

    Sagen aber wirklich ALLE so  :laughing:

  • ElaO
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1306226632000

    Diese Prepaid Kreditkarten habe ich letztes Jahr zum ersten Mal an einer Tankstelle entdeckt!

    Ich habe nicht schlecht gestaunt, weil ich bis dahin noch nie von den Karten gehört hatte.

    Sie werden wie eine Telefonkarte mit beliebigen Beträgen "aufgeladen" und bis zu dieser "geladenen" Summe kann man die Kreditkarte belasten.

    Der Vorteil ist, das selbst mit gestohlenen Daten man das Konto nicht plündern kann und jeder sich diese Karte anschaffen kann, unabhängig seiner "kreditwürdigkeit".

    -Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend - nicht kreischend wie ihr Beifahrer!-
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1306227961000

    ...und der Vollständigkeit halber: Der Nachteil solcher Prepaid-Karten ist, dass man u.U. im Notfall (Flug versäumt, Unfall, Erkrankung,...) dann doch zu wenig Geld dabei hat.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1306228155000

    @bernhard707 sagte:

    Hier im Forum bereits schon oft genannt, die Prepaid Visa-Card der DKB.

    Die Kreditkarte der DKB ist keine Prepaidkarte, man hat wie bei anderen Kreditkarten auch einen gewissen Kredit, der sich nach belieben (und Kreditwürdigkeit) anpassen lässt.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1306229437000

    Sorry muss mich verbessern der Kreditrahmen ist auf 1000.- € beschränkt!

  • michi137
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 603
    geschrieben 1306249886000

    nciht zwngend Ronja, es steht da ausdrücklich, dass je nach Kreditwürdigkeit bzw. gehaltseingang der Kreditrahmen auch erhöht werden kann.

    Nichtsdestotrotz werde ich der Gebühren wegen eine "aufgeladene"  DKB-Card mitnehmen, aber auch für Notfälle die "normale" Visa, die eben Gebühren  kostet, aber auch einen deutliche höheren Kreditrahmen hat.

    2018 ✈ Rundreise Vietnam. 2019 ✈ Sensimar Makadi & Astir Odysseus Kos. 2020 ✈ Sensimar Alaya + irgendwo in Thailand
  • yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1306256349000

    Verstehe das gar nicht... :frowning:

    Habe letztes Jahr immer mit der EC Karte und der Visa Card bezahlt, soll das auf einmal nicht mehr gehen??? Bei der A?? Bank.

    Ausserdem *mischen* wir immer, Bargeld, EC, Visa.

    Zur Not gibts den A*A*  mit *Notfallgeldversorgung* :laughing:

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1306258173000

    Mit der EC/Maestro Card hast Du vielleicht an ATM Geld abgehoben, werden als Zahlungsmittel in Hotels etc. in Thailand jedoch nicht akzeptiert.

    Ja, einige deutschen Banken haben ihre EC/Maestro Card für den Gebrauch an ATM im Ausland gesperrt, frage Deine Hausbank.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2982
    geschrieben 1306263288000

    Die Kreditkarte der DKB ist keine Prepaidkarte und der Kreditrahmen ist keineswegs auf 1.000 Euro beschränkt.

    Es mag sein das es auch Prepaidkreditkarten der DKB gibt und auch Kreditkarten, deren Kreditrahmen auf 1.000 Euro begrenzt ist, aber der Fragesteller fragte mich und so muss ich das hier klarstellen um den User nicht noch zursätzlich zu verwirren.

    Ich hoffe das das die letzte Auskunft zu meiner Kreditkarte war, denn das ist auch irgendwie Privatsache. Aber es wurde nach dem Tip gefragt und so gab ich ihn auch.

    BTT: Es empfiehlt sich immer mehrgleisig zu fahren.

    Bargeld, EC Karte, Kreditkarte, Prepaidkarte und TCs.

    ACHTUNG: Für TCs werden vor Ort illegalerweise Gebühren PRO SCHECK bei der Einlösung verlangt. Wenn man AMEX darauf anspricht, dann verstehen die die Welt nicht mehr, da man ja hier schon Gebühren verlangt, aber gegen die Thaibanken ist hier nichts auszurichten. Wer auf TCs setzt hat das einzukalkulieren.

    Auch muss man dann den Pass (ORIGINAL) ständig mit sich rumtragen, aber wer das Risiko eingehen will - wir sind ja freie Menschen. ;)

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1306266337000

    Düren, dafür bekommt man für TC einen besseren Wechselkurs in Thailand, die 33 Baht Gebühren kann man da vernachlässigen. Den Pass brauchst Du nicht ständig dabei zu haben sondern nur beim Einlösen der TC.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!