• Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1248454344000

    Das ärgerliche ist das es diese Masche in verschiedenen Varianten zu geben scheint.Eine aktuelle Meldung aus BKK.Ein Däne sollte für eine angeblich auf dem Bahnsteig (Skytrain) geworfene Zigarettenkippe 10000 Baht bezahlen obwohl es Nichtraucher ist.

     Der Kopenhagener Anästhesist berichtete, er habe auf der Plattformder Station „Siam“ auf einen Zug gewartet. Dann sei einSicherheitsbeamter auf ihn zugetreten und habe auf eine auf dem Bodenliegende Kippe gezeigt – die angeblich von dem Dänen weggeworfen wordenwar. Das Problem: Der Däne ist Nichtraucher.

    Der Däne wurde von dem Sicherheitsbeamten in ein Büro gemacht, indem ihm mit deutlichen Worten unterbreitet wurde, er müsse nun eineGeldstrafe von 10.000 Baht zahlen.

    Sein Wunsch, die Polizei zu rufen, wurde abschlägig beschieden.Dann begann er zu handeln und drückte die Forderung auf 2000 Baht. Danndurfte er gehen, für den Dänen das Wichtigste, wie er sagte.

    Quelle: TIP-Zeitung Thailand

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1248457219000

    @Sanuk3333 sagte:

    Der Kopenhagener Anästhesist berichtete, er habe auf der Plattformder Station „Siam“ auf einen Zug gewartet. Dann sei einSicherheitsbeamter auf ihn zugetreten und habe auf eine auf dem Bodenliegende Kippe gezeigt...

    Ich würde das machen, was ich in Thailand schon so oft gemacht hab: Freundlich lächeln und immer wieder "No, thank you!" sagen. :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1248459527000

    .... ja chriwi ! Richtig !

    .... und ganz sicher hilft es auch,wenn man nach Außen hin nicht unbedingt mit Schmuck , Uhren oder sonstigen " teuren " Statussymbolen " protzt " !     :shock1: ;)  

     

    In früheren Zeiten kam ich mit " Jeans,T-Shirt und Turnschuhen" ohne Probleme überall durch !

    Ich denke , eine gezielte " Vorauswahl " der Opfer richtet sich schon nach bestimmten Kriterien !

    DIES GILT AUF DER GANZEN WELT  !  :frowning:

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • fitchy1233
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1251034920000

    Hallo,

    hab dieses Forum gerade erst entdeckt. Hmmmm, da ich nun auch so ca. 3 mal pro Jahr nach BKK reise wollte ich eigentlich nur fragen wie man sich eventuell davor schützen kann. Am besten nicht in den Duty Free gehen? .... Wobei ich mich wundere, wie kann ich hinter der Passkontrolle wenn ich beispielsweise schon am Gate für meinen Flug nach Wien warte denn überhaupt abgeführt werden?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1251035745000

    Meine persönliche Meinung ist, die Berichte sind stark übertrieben, bzw. "die Betroffenen" haben tatsächlich "hingelangt". Das nachfolgende Handling mit hoher Kaution etc. ist allerdings, naja - sehr gewöhnungsbedüftig.

    Gar nicht in den Duty Free gehen ist Unsinn, obwohl, so richtig der Bringer sind die King Power in BKK nun auch nicht.

    fitchy sei gewiss, die Thai Police holt Dich ggfls. sogar wieder aus dem Flieger raus.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • fitchy1233
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1251036612000

    @bernhard707

    hmmm.... das beunruhigt mich jetzt schon etwas, hatte doch vor meine Weihnachtsferien wieder in BKK zu verbringen.

    Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen erlaube ich mir zu sagen dass du ja doch erfahrener bist als ich. Wie schützt du dich/ihr euch denn in so einer Stadt?

    Also mein Puls geht schon immer deutlich rauf wenn ich einreise und in die grimmigen Gesichter der Leute an den Schaltern blicke.

    In der Stadt selbst lasse ich mich eigentlich fast ausschließlich von einer Hotellimousine samt Fahrer rumchauffieren, wenn ich abends (kommt sehr selten vor) mal ein Bierchen in Patpong trinke dann ziehe ich immer recht knappe Sachen ohne Taschen etc. an damit mir niemand was zustecken kann. Wenn ich auf nem Markt irgendwas einkaufe etc. lasse ich mir auch lieber von den Händlern um ein paar Bhat besch.... und muss mich dafür nicht mit denen rumägern....

    Tipps werden dankend angenommen!

    andi

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1251042330000

    Andi

    Bleibe cool und lasse Dich nicht berirren, halte Dich einfach an die Regeln und begegne den grimmigen Gesichtern an der Immigration mit einem freundlichen Lächeln.

    Nicht nur in der Patpong wird jemand eher versuchen Dir etwas (Geld) aus der Tasche rauszuziehen als zuzustecken. Wenn Du auf einem Markt nicht allerhöchstens 50% des geforderten Preises bezahlst, machst Du ganz schön die Preise für andere kaputt.

    Übrigens noch ein zuverlässiger Tipp für seriöse Taxis. Ins nächste Hotel gehen, kurz in die Lobby schauen und dann mit aller Selbstverständlichkeit - fällt Dir sicher nicht schwer ;) - den Portier bitten Dir ein Taxi zu rufen. Nenne ihm Dein Fahrtziel, er gibt es and den Fahrer weiter, notiert sich i.d.R. die Taxinummer, und der Fahrer schaltet garantiert auch die Uhr ein.

    Freu' Dich einfach auf Deine Weihnachtsferien in BKK, eine tolle Stadt.

    PS und OT. Als es in Johannesburg noch das Ritz Carlton in Downtown gab, bekam jeder Gast beim Verlassen des Hotels abends einen Security mit. Den hat man in Joburg allerdings auch gebraucht.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Travel-Fan
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1251110502000

    @rambus sagte:

    Seine Antwort: Ja aber das ist sehr weit, Ok sagte ich bevor wir gehen möchte ich aber noch die Touristpolice informieren und holte

    gleichzeitug mein Händy aus der Hosentasche . Das Gesicht des Polizisten verfärbte sich und er sagte no no it is the first time  -you don't have to pay-

     

    Ist es denn ratsam, ggf. die Touristpolice zu informieren?

    Wenn ja, wie kann ich deren Nummer ausfindig machen?

    Plane auch einen Trip nach Thailand.

    Ab und in Bangkok sind wir mit Bekannten unterwegs - wird schon schief gehen auch wenn ein mulmiges gefühl bleibt.

    DF-Läden meide ich grundsätzlich...

    VG

    Andrea

  • Luitpolder
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1251115024000

    Wir sind am Samstag aus BKK zurückgegekommen. Wir haben uns dort eine knappe Woche lang völlig frei bewegt; öffentliche Verkehrsmittel, Taxi, Klong-Boote und viel zu Fuß - und hatten zu keinem Zeitpunkt irgendein mulmiges Gefühl. Wir werden bestimmt wieder dorthin reisen.

    Als Info, die Tel.-Nr. der Tourist-Police ist in Thailand die 1155.

  • senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1251190509000

    """""Wir haben uns dort eine knappe Woche lang völlig frei bewegt;""""""

    puhh seid ihr mutig, respekt!!!

    lg  carlos

    Don't feed the trolls
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!