• Pixxel
    Dabei seit: 1339459200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1339510102000

    Hallo zusammen

    Meine Freundin(20) und ich(20) werden diesen August für 5 Wochen nach Thailand, Malyasia und Singapur gehen(07.08.12-11.09.12).

    Wir fliegen mit Singapore Airlines am 07.08.12 in Zürich ab und landen(nach einem 7h Aufenthalt in Singapur) am 08.08.12 um 14:50 in Bangkok.

    Danach sind wir für 3 Wochen in Thailand bevor wir am 29.08.12 von Phuket nach Kuala Lumpur fliegen werden.

    Hier haben wir mal einen Reiseplan zusammengestellt mit Orten, die wir gern ebesichtigen würden. Wahrscheinlich werden wir nicht alles genau so bereisen können, und werden an einigen Orten längere Zeit verbringen, etc.. Aber trotzdem wollten wir nicht ganz ohne einige Ziele nach Thailand reisen. Das Wetter müssen wir natürlich auch berücksichtigen (Regenzeit).

    Aber ich möchte euch mal fragen, was ihr so von diesem Reiseplan haltet!

    -Bangkok (08.08.12- 11.08.12): Tempel besichtigen, City, Shopping für die Reise(Kleider, Kosmetika, Mückenspray, etc.) dann per Nachtbus(oder Zug) nach Sukhothai.

    -Sukhothai (12.08.12-13.08.12): Tempel besichtigen (Fahrrad mieten). Dann weiter wieder mit Bus/Zug nach Chiang Mai

    -Chiang Mai(14.08.12 – 16.08.12): Wat Doi Suthep, CM Stadt, Nachtmarkt(Trekken wollen wir nicht, da wir nach Thailand noch 2 Wochen in Malaysia sind und dort in den Taman Negara(ältester Dschungel der Welt) gehen.

    ThatonChiang Rai (17.08.12): Von CM nach Thaton und dann von dort mit dem Schiff über den Mae Kok nach Chiang Rai. In Chiang Rai wollen wir eigtl. nichts machen und wenns möglich ist und wir nicht zu faul sind direkt mit dem Nachtbus zurück nach Bangkok. Von dort nach Kanchanaburi.

    Kanchanaburi (18.08.12 – 19.08.12): Erawan-Nationalpark, Brücke am Kwai und Umgebung, vllt. noch Hell Fire Pass(Sprich 1 Tag länger in Kanchanaburi). Dann am Abend(19.08.) via Khao Chong Pran(Fledermaushöhle) nach Petchaburi.

    Petchaburi (19.08.12 - 20.08.12): Damnoen Saduak(Schwimmender Markt) morgens besichtigen und dann direkt weiter nach Chumphon, von dort nach Ko Tao

    Ko Tao (20.08.12 - 24.08.12): Strand, Sonne, Schnorcheln, Relaxen. Am 25.08. Aufbruch zum Khao Sok Nationalpark

    Khao Sok Nationalpark (25.08.12): Jenachdem um welche Zeit wir ankommen ein bisschen spazieren gehen, Übernachtung im Baumhaus. Am 26.08. weiter nach Krabi.

    Krabi (26.08.12 – 28.08.12) : Krabi und Umgebung(Railey Beach, Phang Nga Bucht)

    Flughafen Phuket (29.08.12): Abflug nach Kuala Lumpur

     

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1339510743000

    Mal davon abgesehen, das ich es etwas anders gestalten würde, bestimmte Dinge/Ort weglassen würde und teils durch andere erstezen würde...das ist alles Geschmachsache...eine Frage:

    Wie möchtest Du z.B. von Tao in den Khao Sok kommen...was denkst Du wieveil Zeit Du dafür benötigst?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Pixxel
    Dabei seit: 1339459200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1339511379000

    Mit dem Schiff zurück nach Chumphon und dann via Surat Thani zum Khao SOk Nationalpark. Ich nehme mal an einen halben Tag, wenn ncith sogar länger brauchen wir schon bis wir dort sind. Aber wie gesagt, wir möchten dort einfach mal in einem Baumhaus übernachten. Eine grosse Dschungelwanderung haben wir nicht vor, da wir nachher noch in Malaysia den Taman Negara haben.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1339511772000

    Machbar mit grossem Zeitaufwand per Fähren und Bus ist es schon. Die Frage allerdings ob sich der Zeitaufwand für eine Übernachtung im Khao Sok, die lange Busfahrt von dort nach Krabi für zwei weitere Nächte und nochmal ein halber Tag im Bus bis Phuket überhaupt lohnt?

    Besonders kommt für diese Regionen noch der Faktor Regenzeit dazu!

    Den Bus von Chiang Rai nach Bangkok würde ich mir klemmen, Air Asia fliegt für kleines Geld.

    ...und ganz besonders würde ich nach dieser (Tortur) Tour noch einen entspannten Urlaub buchen ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1339514069000

    Du solltest Dir halt auch im klaren darüber sein, das je nach Stand und Ausmaß der Regenzeit das nichts mit europäischen Schauern zu tun, sondern u.U. gravierende Auswirkungen haben kann. Nicht nur, das dann zeitweise (auch länger) und regional "Land unter" sein kann ... das hätte in diesem Falle auch größere Auswirkungen für eure Reiseplanung. Je nach Wetter und aktuellem "Zustand der Infrastruktur" können gewisse Transfers gar nicht oder nur eingeschränkt (auch unregelmäßig) stattfinden...und davon wären neben Ortwechseln natürlich auch ggfs. geplante Ausflüge betroffen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1339518570000

    Backpacken gut & schön, aber der Plan ist echt mehr als ambitioniert. Abgesehen davon, dass es dich im Norden & Westküste ordentlich abregnen kann. Fliegt AirAsia nicht auch von Krabi nach Kuala Lumpur?

    Statt Tao würd ich gleich in Malaysia auf die Perhentians. Es sei denn du suchst Party, tauchen gibts dort genauso nur besser.

    born 2 dive - forced 2 work
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1339518791000

    ...wobei Tao (wenn es auf der Tour wettertechnisch ganz schlecht läuft) vielleicht noch eines der wenigen trockenen Ziele auf der angestrebten Strecke sein könnte ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Pixxel
    Dabei seit: 1339459200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1340117646000

    Ich danke euch für die Antworten.

    Wir lassen jetzt Chiang Rai weg und fliegen dann direkt von Chiang Mai zurück nach BKK.

    Ratchaburi (mit dem schwimmenden Markt und der Fledermaushöhle) lassen wir auch weg und wahrscheinlich auch den Khao Sok NP. Ansonsten werden wir vor Ort entscheiden, was wir noch machen und was wir auch weglassen müssen.

    Allerdings wollen wir unbedingt auf Koh Tao. Da es dort wettermässig noch am Besten ist und es uns mehr reizt als Koh Samui und Koh Phangan.

    Habt ihr einen Tipp was besser ist um von Koh Tao direkt in den Süden zu gelangen?

    Besser mit dem Schiff via Ko Phangan und Samui nach Surat Thani oder wieder zurück nach Chumphon und von dort mit dem Bus/Zug in den Süden?

    Was ist schneller, günstiger, komfortabler?

  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1340182950000

    Lomprayah bietet seit neuestem einen direkten Transfer von Koh Tao nach Krabi an, der dürfte am schnellsten und komfortabelsten sein (Koh Tao ab 9.30 am - Krabi an 5.30 pm für 800 Baht p.P.) ... siehe www.lomprayah.com

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1340211796000

    Also die neuen Routen sind ja wohl richtig Thai :laughing:

    Phangan & Samui kann man bis 1300 in Krabi sein, weil zusätzliche Route über Nathon, aber Tao nur die herkömmliche um 0930. Warum die neue nicht aber Tao, oder die "herkömmlichen" bis Don Sak verlängern?

    Die Kombi gabs ja im Prinzip ja auch schon bsiher, nur halt nicht so direkt auf der Homepage zu buchen.

    Die Variante mit dem Zug wär mal interessant durchzurechnen (wozu ich aber keine Zeit habe). Hängt sicher aber auch mit Ankunftszeiten Fähre & Abfahrt Zug zusammen. Den größten Aufwand / Zeitverlust seh ich darin, dass es das so als Kombi nicht gibt (zumindest mir nciht bekannt). D.h. zu musst dir die Zwischentransfers Chumphon Pier - Bahnhof & vorallem Bahnhof "bei" Krabi - Krabi organisieren. Bei deshalb in "" weil die Bahn mitten im Land geht & es vermutlich Huai Yot sein wird/muss. Das ist ja fast wieder die gleiche Strecke wie Don Sak - Krabi mit dem Taxi. ;)

    born 2 dive - forced 2 work
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!