• dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1472129117000

    Leider ist Ao Nang zur Hochburg für Touristen aus China verkommen. Von 2008 bis 2015 bin ich teiweise 2x pro Jahr dort gewesen. Am KBV Airport wurden nur ca. 15 Flüge täglich abgefertigt. Früher waren auffälig viele Menschen aus Skandinavien dort.  Aber da war das Flair noch richtig relaxt. Klar, Landschaft, Strände und die Unterwasserwelt sind immernoch sehr schön. Aber der Massentourismus hat den Ort leider sehr verschandelt. Und die Preise sind auch "kaputt".

    2017: Jan.: HND - FRA - LUX - VIE Feb.: KIX März: BCN Mai: LHR - NYC - HAJ Juli: HND Aug.: HAM Sept.: LAX - SFO - YVR - HND
  • schokohoernchen
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 405
    geschrieben 1472129855000

    wir empfanden krabi als nettes thai-städtchen und haben uns dort ein paar tage wohlgefühlt.

    einfach etwas treiben lassen, auf dem nachtmarkt schlemmen, ein paar drinks in den verschiedenen kneipen, etwas schlendern,...

    12 tage wären uns aber auch zu viel gewesen.

    wir haben einen ausflug zum railey-beach gemacht, dort hat es uns aber nicht so gefallen.

    total überlaufen und wer in einem hotel an dem strand gewohnt hat, wo tagsüber all die ausflugsboote ankommen, hat uns leidgetan...

    zum anschauen war diese gegend mit den vielen felsen aber wunderschön...

    **Die Hitze kann für die deutschen Spieler sogar ein Vorteil sein. An einem Urlaubsort sieht man in der Mittagshitze auch immer nur Deutsche draußen, also kommen wir mit der Temperatur sogar besser zurecht. (Erich Ribbeck)**
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1472134853000

    dannytr:

    Aber der Massentourismus hat den Ort leider sehr verschandelt. Und die Preise sind auch "kaputt".

    So verschieden kann die Wahrnehmung sein. Ich war 2008 eine Woche in Ao Nang und für mich war es damals schon extrem touristisch, voll, laut und ungemütlich. Und auch preislich im direkten Vergleich mit Khao Lak um einiges teurer. Ao Nang zu empfehlen oder auch nur zu erwähnen, wenn jemand dezidiert an einen "schönen Strand" möchte, ist eigentlich eine Zumutung. Gleiches gilt für die Strände auf der Railay Halbinsel.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1472149481000

    Genau - so verschieden kann Wahrnehmung sein und das ist auch gut so, so lange man jedem seine Wahrnehmung lässt. Und was ist eigentlich ein "schöner Strand" ??

    Der Eine findet in Thailand überhaupt keinen schönen Strand, der Andere widerum findet die Strände Khao Laks toll, die Nächste schwört auf TNPN...usw.

    Wir waren mit und am Ao Nang zufrieden, finden den Railay recht schön und Poda dagegen gar nicht, Phranang ätzend. Die Strände von Khao Lak sind ok, wobei lieber am Pakweep/Pakarang/Bangsak als Nang Thong oder Sunset - am Strand von Hua Hin dagegen finden wir es richtig toll.....

    Man fährt also nicht an einen Strand der "schön" ist sondern ein Strand ist "schön" weil man dort hin fährt - es ist immer die individuelle Wahrnehmung!

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1472198520000

    Helmut & Ulla:

    Man fährt also nicht an einen Strand der "schön" ist sondern ein Strand ist "schön" weil man dort hin fährt

    Genau! Und je mehr Leute dort hinfahren, desto schöner wird's dann dort, oder?! Nach Deiner Logik ist Ao Nang wirklich superschön! :laughing:

    Ich bin ja jetzt auch schon 11 Jahre hier im Forum. Die Erfahrung lehrt mich, dass die meisten unter einem schönen Strand in etwa das gleiche verstehen. Palmen, die sich über einen feinen hellen Sand neigen, blaues oder besser noch türkises Meer, wenige Leute, keine Straße in Hörweite. Gib mal "schöner Strand" in die Google Bildersuche ein. Aber vielleicht verrät uns Richard noch, was er darunter versteht.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9287
    Verwarnt
    geschrieben 1472200527000

    Volle Zustimmung, @chriwi - wir waren im Dez. 09/Januar 10 in Ao Nang und bereits damals war der Ort ein internationales Massentourismusziel mit den entsprechenden Auswirkungen... Schön geht anders...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1472205348000

    Ich gestehe Helmut & Ulla selbstverständlich zu, dass ihnen Ao Nang gefällt. Geschmäcker sind verschieden. Das von ihm/ihr angesprochene Hua Hin finde ich auch genial. Wenn ein schöner Strand gefragt ist, würde ich jedoch Hua Hin aus oben genannten Gründen nicht ins Spiel bringen.

    Deshalb wäre es ja sinnvoll, wenn der TO sich nochmals meldet. Vielleicht sagt er ja: Ich hätte gerne einen schmalen Strand, wo ein bissl was los ist, wo hinten die Autos vorbeifahren, meerseitig die Longtailboot brummen und wo ein Supermarkt in Gehweite ist. Dann ist Ao Nang natürlich perfekt! ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Midea
    Dabei seit: 1470960000000
    Beiträge: 15
    gesperrt
    geschrieben 1472212130000

    Aus den Beiträgen entnehme ich: Ao Nang ist so überlaufen, weil es so hässlich ist. Aha, wieder was gelernt.

    Dass über den Jahreswechsel alle Strände überlaufen sind, wo auch einigermaßen Infrastruktur aussenrum ist, sollte jedem klar sein. Ob Jomtien/Pattaya oder auch Hua Hin, da ist der Ao Nang nicht anders.

    Wenn man gerne am Pool liegt und den Strand nur zum spazieren nutzt, die Kneipen/Restaurants mag und gerne den Affen zuguckt, ist man da gut aufgehoben. Abends unterscheidet sich Ao Nang in der Hauptsaison kein bisschen von "ruhigen Orten" wie Bang Niang oder La On (Region Khao Lak).

    Wer es im Dez/Jan ruhig haben will, muss schon auf Regionen zurückgreifen, wo der Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt. Gibt es, muss man aber mögen.

    Von Chinesen überlaufen? Nun, viele sind gar keine Chinesen, kommen aus Taiwan oder Südkorea.

    Aber, um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen: Wer Strand zum Baden und unter der Palme liegen sucht, ist in Ao Nang falsch. Insbesondere im Januar.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1472214765000

    Midea:

    Aus den Beiträgen entnehme ich: Ao Nang ist so überlaufen, weil es so hässlich ist. Aha, wieder was gelernt.

    Sehr kreative Auslegung der bisherigen Beiträge. Ich hätte eher gesagt: Ao Nang ist nimmer schön, weil es überlaufen ist. Grundsätzlich ist es ja so, dass der Tourismus meist am den schönsten Strand einer Region beginnt und sich dort auch am besten entwickelt. Chaweng, Patong und auch Ao Nang sind dafür gute Beispiele. Und irgendwann ist es halt dann dort nimmer schön (Lärm, Dreck, Verkehr, ...). Aber dafür braucht man vom Strand in Ao Nang aus nur die Straße zu überqueren und ist bei Burger King. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1472240151000

    So ein wenig verstehe ich @Midea schon und er hat mit seiner Auslegung gar nicht so unrecht.

    @chriwi: natürlich weiß ich was "man" mit "schön" im allgemeinen verbindet - ich habe auch nicht geschrieben das ich Ao Nang schön finde, sondern

    "wir waren zufrieden" ;) . Ein Aufenthalt dort in der High Season käme mir gar nicht in den Sinn aber ebenso wenig in den anderen gängigen Orten - und da hat @Midea m.E. recht.

    Es ist einer der Gründe warum wir die Westseite seit Jahren immer im April besuchen - es ist im Gegensatz zur High Season recht entspannt - und da mag man vielleicht sogar Ao Nang als angenehm empfinden. Ansonsten hast du meine Logik nicht wirklich verstanden oder verstehen wollen. Es geht nicht darum das viele die hinfahren etwas schöner machen könnten. Jeder interpretiert "schön" anhand des eigenen Erlebens und der individuellen Wertung und nicht weil etwas objektiv schön sein könnte.

    Ich glaube auch nicht das die meisten Touristen nach wunderschönen und vor allem einsamen Stränden mit puderweißem Sand, wenig Leuten, keine Strasse in der Nähe  und türkisem Meer in Thailand suchen - nö, die meisten wollen Infrastruktur und Unterhaltung in der unmittelbaren Nähe des für "sie" "schönen" Strandes......verbunden mit preiswerten Restis und natürlich den 7/11 in Gehweite.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!