• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1285529259000

    Das ist sicher richtig, dennoch ist ein kleiner Tip, ca. 5-10% des Rechnungsbetrags, für die Servicekraft in Kneipen in den Touri-Gebieten, noch viel wichtiger einem freundlichem Lächeln als Danke schön bei gutem Service angebracht.

    Besseres Essen beim nächsten mal bekommt man deshalb nicht, es ist eben eine Geste.

    Bei der Room-Maid sollte man täglich ein paar Baht nach Ermessen am besten aufs Bett legen, die Mädels wechseln öfters die Arbeitsschicht.

    Für die Jungs, die das Gepäck zum Bungi tragen und leider irgendwann auch wieder abholen oder den Boy, der einen Sonnenschirm mit schwerem Ständer zur Liege schleppt ebenso ein paar Baht.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1285529530000

    In den Touristen und Hotellokalen hat sich das Trinkgeld geben schon ziemlich eingebürgert, aber wenn z.B. ohnehin "Servicezuschlag" verrechnet wird, dann sollte man zusätzliches Trinkgeld nur bei besonderes guter Leistung vergeben, meine ich mal.

    I.C.Auch wenn Du mehrmals in das selbe Restaurant gehst, das bedeutet nicht das Du auch das selbe Personal vorfindest :p  wenn der/die Gute heute keine Lust zum Arbeiten hat, dann kommt er/sie ganz einfach nicht, so läuft das in LOS :laughing:

    Hotelpersonal (Roommaid) bekommt selbstverständlich gleich zu Beginn Trinkgeld und die höfliche Bitte das Zimmer immer zu einer bestimmten Zeit zu reinigen, möglichst früh ;)

    Der Kofferboy sowieso, die kleinen Kerle tun mir irgendwie immer leid wenn sie sich mit unseren Koffern abschleppen müssen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1285575706000

    @Düren sagte:

    Die denken nicht wie wir!

    Dazu eine kleine Anekdote, die die Aussage von Düren unterstützt. Zwar aus Vietnam, aber trotzdem passend:

    Eine Gesellschaft hauptsächlich bestehend aus Europäern geht in Vietnam in ein schickes Restaurant. U.a. ist die vietnamesische Ehefrau eines Europäers dabei. Nach dem Essen erzählt sie zu Hause ihren Eltern: "Stell Dir vor, das Essen war sooo teuer und trotzdem hat ... freiwillig mehr bezahlt, weil es ihm zu billig war, und er sich deshalb geschämt hat."

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • LoadH
    Dabei seit: 1130371200000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1285591065000

    Heisst der Forumstitel nicht eigentlich "Thailand im Winter.."

    Über Trinkgeld sollte ein neuer Tread eröffnet werden

    alles beginnt mit dem ersten Schritt....
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1285593026000

    Der Fragesteller hat aber in einem Nebensatz auch nach Trinkgeldern gefragt -und sich übrigens bis heute nicht mehr gemeldet. Aber der Beitrag ist eh aus dem Ruder gelaufen und leidet inzwischen auch unter Trollalarm und Wesensverwirrungen :laughing:

     

     

    In diesem Sinne Füsse still halten und auslaufen lassen ;)

     

    Bei Trinkgeldern kommt man eh nie auf eine Meinung und jeder hat ne andere Sichtweise

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1285593143000

    Der Titel war 'eh nicht besonders gut gewählt, denn in der Eröffnungsfrage ging es sehr wohl um Trinkgelder und Preise neben Klamotten und Mückensprays.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!