• NickF95
    Dabei seit: 1386633600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1387202385000

    Hallo zusammen,

    Gott sei Dank haben wir uns nochmals über unsere Route genauere Gedanken gemacht.

    Wir haben uns jetzt für folgende Route entschieden:

    Bangkok (3 Nächte)

    Krabi (5 Nächte)

    per Bus o.ä. nach...

    Koh Samui (5 Nächte)

    Flug nach BKK zurück

    Bangkok (3 Nächte / 2 Tage wg. Flug)

    Grund warum wir Ko Lanta noch gestrichen haben ist, dass wir die letzte Südthailandwoche ein Strandresort haben möchte um komplett zu relaxen (auf Koh Samui gibts ja nicht allzu viel zu sehen :-) )

    Krabi wird somit weiterhin als Ausflugsort gelten - auch weil wir im Mercure Hotel sein werden, dass in Ao Nang (also gut für Ausflüge) und nicht direkt am Strand liegt. Ob wir Kao Sok als Tagestrip machen werden, entscheiden wir spontan und je nach Angebot vor Ort. Die Fahrt Krabi -> Koh Samui werden wir wohl mit dem Bus + Fähre machen. Auch das werden wir vor Ort versuchen zu organisieren (habe aber gelesen, dass es nur 7 - 9 € umgerechnet kosten soll).

    So haben wir wenigstens mal beide Südthailandinselseiten kennengelernt - ohne jede Hektik. :-)

    PS.: Übrigens kam Ko Samui erst nicht in Frage, da wir erst dachten, auf der Ostseite sei zu diesem Zeitpunkt schlechtes Wetter, Fakt ist aber eher das Gegenteil (3 Regentage).

    Das einzige was noch aussteht ist das Hotel auf Samui. Größter Favorit ist dabei bislang das Amari in Chaweng Beach - Grund: direkt am Strand, schöne Zimmer, gutes Frühstück, nähe zu Chaweng. 

    Und, was meint ihr? :-)

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1387204885000

    Auf Lanta gibt es noch weniger zu sehen und man hätte auch genial relaxen können, mit viel kürzerem Transfer und billigerem Rückflug nach Bangkok, aber gut, so seht Ihr beide Seiten :D

    Vergiss den Sok von Krabi aus, ist es nicht wert, wenn Ihr nicht mitten in der Nacht losfahren wollt, um eine vernünftige Full Day Lake Tour zu machen, alles andere wie Elefantenreiten, Jungletrekking und/oder ne Rivertour wird es auch in der näheren Umgebung von Krabi geben!

    Ich meine, die Userin salamander hätte sowas dort schon gemacht und hier davon berichtet.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1387208553000

    @Nick95

    Das Amari Palm Reef ist zwar schon etwas älter, aber ein sehr schönes Resort. Im Zentrum bist du recht schnell, allerdings ist dem nördlichen Chaweng Beach ein Riff vorgelagert, die Möglichkeiten zum Schwimmen im Meer sind besonders bei Ebbe eingeschränkt.  

    Wichtig bei Buchung, das Amari hat zwei durch eine Strasse getrennte Bereiche, also nur ein Teil des Resorts ist direkt am Strand gelegen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26670
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1387216847000

    @NickF95:

    Zum Thema Samui - im März liegst du wettertechnisch sehr gut bzgl. der Golfseite.....der Wasserstand ist von Januar bis ca. März/Anfang April direkt vorm Amari noch im höchsten Bereich vom ganzen Jahr....heuer hatte ich sogar im Februar - bedingt durch übermäßigem Wind - ein einwandfreies Badevergnügen dort im sonst sehr seichtem Wasser....was natürlich nicht die Regel ist.....Richtung Frühjahr bis Winter ist das Meer dort nicht sonderlich empfehlenswert, da es dort ziemlich algig ist und auch durch das "fast stehende Gewässer" viel Unrat rumschwimmt......aber die Anlage selber ist sehr chic - die beiden Gartenanlagen (Strand-/+ geteilter Bereich) sehr gepflegt und eine Augenweide....die Zimmer gegenüber der Straße wirken eher klein von der Raumaufteilung her - das etwas seltsam gestellte Bett macht den Wohnraum bißchen "beengt".....ist aber reine Geschmacksache, was diese Thematik betrifft....der Strandbereich direkt vorm Resort ist äußerst ansprechend gestaltet und meiner Meinung nach der Schönste am nördl. Chaweng.....Wenn dich die Tatsache mit dem vorgelagerten Riff+Niedrigwasser nicht stört, kann man es durchaus empfehlen....solltest du jedoch uneingeschränktes Badevergnügen im Meer direkt beim Hotel bevorzugen, dann würd ich an deiner Stelle weiter südl. mit der Hotelauswahl wandern......dort macht demnächst ein neues Amari-Resort auf - aber den genauen Eröffnungszeitpunkt kenne ich nicht - wurde für Frühjahr/Sommer 2014 angesetzt.....welche Alternativen hättest du hoteltechnisch für Samui noch ausgesucht??

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1387220333000

    Wir haben tatsächlich schon mehrere Kanutouren sowohl am Fluss als auch am Meer gemacht.

    Uns hat der Ausflug zu den Tham Pee Hua Toh Höhlen recht gut gefallen, obwohl man zeitweise (wir sind selbst gepaddelt) ganz schön mit der Strömung zu kämpfen hatte ;)

    Man kann sich aber auch paddeln lassen.

    Die Tour um die Insel Koh Hong ist ebenso nett, wenn auch nicht gerade einsam (auf der Insel, beim paddeln schon) .

    Bei Flusstouren solltet Ihr jedenfalls darauf achten das auch ausreichend Wassser im selbigen ist.

    Das ziehen des Kanus über die Flachstellen ist mehr als öde, mir graut heute noch wenn ich daran denke .

    Nicht unbedingt wegen der Anstrengung (welche bei 35+ schon da ist) sondern weil man mind. bis zu den Knöcheln im Schlick versinkt und nicht weis ....was sich da gerade zwischen den Zehen durchdrückt.

    Kao Sok würde ich bleiben lassen, lohnt nicht für einen Tag, macht lieber eine Bootstour zu den div. Inseln oder zum Emerald Pool (aber nicht am Wochenende!)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!