• ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1214811946000

    Den von Nancy Chandler finde ich persönlich am schönsten. Bekommst du hier über ibäh "Nancy Chandlers map of Bangkok" oder Vorort ich glaube Bookazine hat die, bin mir aber nicht sicher :?

  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1214813270000

    Die Nancy Chandler Maps bekommst du in Bangkok auch quasi in jedem Buchladen oder Hotelshop, ebenfalls in vielen Supermaerkten. Sind bei vielen recht beliebt, mir persoenlich aber zu verspielt und auch zu "niftelig".

    Gruss

    Caveman

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22402
    geschrieben 1214813605000

    @DerCaveman sagte:

    Nancy Chandler ... zu "niftelig".

    :frowning: Bitte um eine Übersetzung. :p

    Klar sind die verspielt, sind ja auch mit der Hand gezeichnet. Was ich toll finde ist, dass auch viele Restaurants oder Läden eingezeichnet sind. Und die schönen Detailkarten z.B. von Chinatown oder dem Weekend Market. Aber klar, ist Geschmackssache.

    Für diejenigen, denen Nancy C. zu niftelig ( :frowning: ) ist, ist die "Groovy Map" wahrscheinlich genau das Richtige. Robust, abwaschbar, sehr übersichtlich. Gibt's in allen größeren Buchläden (Bookazine,...).

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1214822851000

    Chriwi, das ist nicht so leicht mit der Uebersetzung. Wenn ich mit meinen dicken Fingern versuche - und dies vielleicht auch noch am Morgen nach einem deftigen Saufgelage - einen Zwirnsfaden in ein Nadeloer einzufuehren, dann ist das ne ziemlich "niftelige" Angelegenheit. Beim Entziffern der handschriftlich hingekritzelten Eintragungen in den Nancy Chandler Maps habe ich ganz aehnliche Probleme.

    Besonders detailiert sind die NC Maps ja auch nicht. Die "Hauptsois" sind zwar i.d.R. eingezeichnet, bei den Sub-Sois hoert's dann aber sehr schnell auf. Gerade die sind aber immer wieder wichtig, wenn man nicht staendig ewig weite Umwege machen will.

    Ich finde, die Dinger machen sich gerahmt und an die Wand gehaengt vielleicht ganz nett (wer's mag). Um mich aber in Bangkok zurecht zu finden, bevorzuge ich dann schon besser strukturierte und vor allem weiter in die Tiefe gehende Karten.

    Gruss

    Caveman

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!