• Mario00
    Dabei seit: 1126310400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1425413240000

    Jetzt kenne ich mich gar nicht mehr aus, sind jetzt auf Kamala Liegen zu Mieten ?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1425421629000

    Das erstaunt mich zwar auch etwas, aber wenn 'baduhsa' es jetzt aktuell so schreibt...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • baduhsa
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1425463229000

    Aber zu 100%, dies sind Klappliegen und Stühle. Die Matten sind wohl die Auflagen von

    den vorhergehenden Liegen. :D

  • UPC
    Dabei seit: 1409184000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1425472276000

    Die Strandverkäufer aus Phuket waren gerade zur Demo in Bangkok:

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/61426-phukets-strandarbeiter-protestierten-in-bangkok.html#contenttxt

     

    Wenn jetzt in Kamala doch wieder liegen benutzt werden können, würde sich ja bald ein separater Thread rentieren, in dem abreisende Urlauber ihre gekauften Schirme, Klappsessel und Auflagen an ankommende Urlauber verkaufen können! :-)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1425475141000

    Nö, ich denke eine Kaufbörse für so etwas wird eher nicht auf das Wohlwollen der Admins stossen...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • isteffen36
    Dabei seit: 1415145600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1425656057000

    Nun ist es soweit, die Schilder stehen ....

    Artikel

    Wenn ich das so richtig verstanden habe sind es wohl zwei Zonen die den Strandbesuchern zur Verfügung stehen!

    Naja mal abwarten was sich daraus entwickelt.

    Lg

    Steffen

  • bienemaya30
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1425718983000

    Da ja der Gouvernor und Präsident aus Phuket zur ITB gereist sind, hatte ich mich an mein Reisebüro gewandt.

    Urlaubs.TV hat die zwei Herren mal auf die Situation angesprochen.

    Sie bleiben bei ihrer Einstellung:

    http://urlaubs.tv/itb-2015-interview-mit-dem-gouvernor-von-phuket-zum-strandliegenproblem/

     

    VG

  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1425794044000

    Wir sind gerade von der Patong Beach zurück. Es ist so, dass es an 3 Abschnitten Sonnenschirme und die Matten (Auflagen von den früheren Liegen) vermietet werden dürfen. Das ist ein und derselbe Strandvermieter. 1 Matte mit Schirm 100 Bath, 2 Matten mit Schirm 200 Bath, 2 Matten und 2 Schirme 400 bath. So und nicht anders!???

    Angekommen am 10.1. gab es keine Liegen und Stühle, vereinzelt Sonnenschirme an besagten 3 Abschnitten. Nach und nach konnte man Stühle/Liegen kaufen je 1000-1200 Bath und stellte sie am Strand auf. Dazu musste man, wenn man nicht in der Sonne liegen wollte, schon einen weiteren Weg mit den schweren Stühlen laufen. Wir 1 km. 4 Wochen später eskalierte die Situation, jeden Tag Militär- oder Polizeikontrollen am Strand. Mit Hubschrauber wurden Filme gemacht, am 16.2. kamen dann 2 Militär mit 4 Polizisten und gaben uns einen Zettel zu lesen, liegen am Strand verboten. Mein Mann, gerade mit eine Knieprothese versehen und ein anderer Gast operiert an der Wirbelsäule, zeigten ihre Schwachstellen, mein Mann seinen Implanthatausweis. es beeindruckte niemand. Morgen ist vorbei war die lapidare Antwort. Wie lange wir heute mit derLiege am Strand blieben. Ah bis 17 Uhr? Ok. Dann kamen sie um 16.30 mit noch mehr Polizei und machten Fotos von uns. wir nahmen das erst einmal ernst, nach ein paar Tagen setzten wir uns an den Rand unter Bäumen. Kontrolliert wurde bis 6.3. nicht mehr. Es gab auch nicht mehr viele Liegen zu sehen - aber auch die Anzahl der Touristen war sehr übersichtlich. Uns wurde von einem Gast erzählt, dass die Polizei vor unserer Ankunft die Liegen einfach den Gästen abgenommen hatten und diese mussten sie wieder auslösen! Eine andere Frau mit Sonnenschirm wurde an der Surin Beach des Strandes verwiesen. Laut vieler Thais soll sich die Situation in der nächsten Zeit nicht ändern.

    Lageplan ist leicht zu lesen, aber wenn man mit der Situation konfrontiert und andauernd Militär am Strand präsent ist und man weiß nicht, was heute wieder passiert, ist man für alle Zeit von der Patong Beach kuriert. Alle älteren Gäste (waren wir welche?) kommen nicht mehr wieder. Schade ......

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26158
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1425797047000

    Das nenn ich mal einen guten Bericht - vielen Dank, eine sinnvolle Bereicherung dieses Threads mal wieder! ;) :kuesse:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • baduhsa
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1425808981000

    Wir waren ja, wie in vorhergehenden Beiträgen berichtet, vom

    26.2.-4.3. am Kamala Beach. In dieser Zeit waren da keine Kontrollen

    von Militär oder Polizei. 

    Es ist schon interessant hier zu lesen, wie unterschiedlich da an den

    einzelnen Stränden in Phuket vorgegangen wird. Es wäre schön wenn

    noch mehr User von dort berichten würden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!