• HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1334605590000

    Habe mich lange zurückgehalten, aber jetzt muss ich mal fragen...

     

    Kann ich mir die "Walking Streets" so vorstellen, wir den Patpong Night Market, nur ohne die Rotlichtbeteiligung?!

     

    Also Essensstände und jede Menge Tourinepp zum Verkauf, oder was ist da noch anders?

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5468
    geschrieben 1334617207000

    Kleinere Staende, keine Tonnen von Fakes, viel mehr unterschiedliche Dinge und nicht nur Uhren, T-Shirts und Sonnenbrillen. Z.B. teilweise richtig schoene Handarbeiten. Aber es gibt natuerlich auch jede Menge Nippes. Teilweise verkaufen die Restaurants verschiedene Speisen vor ihrem Laden, es gibt auch richtig nette BBQ Staende und nicht nur die mobilen Garkuechen. Zwischen drinn immer wieder mal kleine Staende die Cocktails fuer 50 / 60 THB verkaufen und mit Musik beschallt sind. Vereinzelt Strassenkuenstler oder z.B. einen Scherenschnittkuenstler und an einem zentralen Platz verschiedene Vorfuehrungen.

     

    In Summe relaxter und viel weniger Aggressiv als der patpong Nachtmarkt.

     

    Das sind zumindest meine Eindruecke von der Walking Street im Fishermans Village  auf Samui.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1334620686000

    Genauso sind wie mkfpa beschrieben hat, sind auch die anderen Walking-Streets....die selben Händler sind inzwischen mit ihren Ständen in allen genannten Orten unterwegs.....finds viel netter+entspannter als die Meile von Patpong..

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1334621294000

    Stimmt mkfpa, und doc absolut kein Vergleich zur Patpong, schon durch die vielen Garküchen.

     

    Ich finde Shopping und auch Essen gehen entlang der Hauptstrasse von Nathon besonders an einem Tag mit nicht so tollem Wetter tagsüber wesentlich entspannter und mit deutlich weniger Trubel und Gedränge als abends in den Walking-Streets.

    Mit einem Mietwagen kann man das auch prima mit einem Loop zum ruhigen aber schönem Taling Ngam Beach und den Stränden ganz im Süden verbinden :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1334621536000

    Dir ist aber schon bekannt, daß in Nathon einige Geschäfte dicht gemacht haben bzw. umgebaut werden und so viel wie früher nicht mehr offen/los ist.....auch an Essenständen findet man da fast nix mehr - nur noch in der Walking-Street, die jeden Sonntag in Nathon zwischen Hafen und Einkaufsstraße stattfindet....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1334623374000

    Ich war gerade im Januar/Februar zweimal in Nathon und schrieb 'Essen gehen', in einem Lokal und nicht an Essenständen ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5468
    geschrieben 1334628265000

    @bernhard

     

    Hoerst du jetzt bitte auf uber die Straende im Sueden zu schwaermen :shock1:

     

    Musst ja nicht auch noch die letzten Ecken auf Samui bekannt machen. :disappointed:

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1334629397000

    Naja - aber diese Strände im Süden sind halt nicht unbedingt immer sonderlich badetauglich....wenn "diese Problematik" nicht wär, könnte man wahrlich von Geheimtipp sprechen... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1334637053000

    Rene, danke!

     

    Ja, ganz anders, nicht so packed und auch die Stände sahen ganz anders aus! Auf dem Patpong N.M. hatte das was von Charles & Anthony Grabbeltischen im WSV :laughing: Dafür hatten dann die Bars ein ganz besonderes Flair, nur lies mich der Chef da maximal durch die Türen spieken :p

     

    Wegen der Geheimtipps komme ich im gegebenen Falle nochmal auf Euch zu, die bekannten Spots, kenne sogar inzwischen ich auswendig ;)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26679
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1334637976000

    Naja - soooo geheimtippmäßig sind die südl. Strände nun auch wieder nicht.....denn fast jeder zweite Urlauber macht dorthin mal einen Ausflug im Rahmen eines Inseltour.....der einzige Pluspunkt ist vielleicht, daß die Hoteldichte nicht so groß ist wie in den Zentren und es dort ruhiger zugeht....deshalb sind die Strände auch eher "naturbelassen" - wenn man versteht, was ich damit meine...Aber gut, die Sonnenuntergänge sind hammermäßig, da es direkt hinterm Meereshorizont passiert.....von dort resultieren auch  die ganzen idyllischen Sundowner-Fotos von Samui... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!