• Dwucet
    Dabei seit: 1285891200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1285967230000

    Hallo zusammen,

    wir sitzen gerade im Hotelzimmer des Marina Hotels am Karon Beach und wuerden gerne die Tage einen Schnorcheltripp unternehmen.

    GoVacation von Meiers Weltreisen empfehlen uns die phi phi Inseln. Im Internet lese ich aber immer wieder von den Coral Inseln. Gibt es hierzu Erfahrungen?

    Dann stelle ich mir die Frage ob wir so einen Tripp ueber GoVacation buchen sollten, oder die vielen kleinen Reisebueros auf der Strasse aufsuchen koennen. Besteht vielleicht sogar die Moeglichkeit so etwas auf eigene Faust zu versuchen? Schnorchel Equipment haben wir dabei, jedoch noch nie geschnorchelt.

    Ich moechte auf jeden Fall vermeiden zu viel Geld dafuer zu bezahlen, dass wir dann an einem von Schnorchlern ueberfuellten Riff landen und dann noch Essen vorgesetzt bekommen, was mir nicht schmeckt, sowie darueber hinaus auch noch vom zeitlichen Ablauf her an die Gruppe gebunden zu sein.

    Hat jemand einen Tip was ich am besten machen kann?

    Lieben Gruss, Juergen

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1285974677000

    Schaut doch einfach bei einigen ortsansässigen Reisebüros vorbei und vergleicht.Der Andrang wird sich um diese Jahreszeit sicher in Grenzen halten.

    Geheimtipps gibt's da eh nicht mehr,ganz alleine werdet ihr nirgendwo sein.

    Auf dieser XX gem. Forenregeln entfernt XX findet ihr eine Auswahl der Inseln.

    Koh Hae (Coral I.) ist schnell erreicht und auch Koh Racha soll ganz nett sein zum Schnorcheln.Koh Phi Phi liegt deutlich weiter entfernt undist  sicher um einiges teurer.Da würde ich lieber was näherliegendes ausprobieren.

    Die Preise bewegen sich so ab 1000 Baht p.P. bei Abholung vom Hotel.Das schafft man auf eigene Faust kaum günstiger.

    Wegen des Essens kannst du natürlich fragen,was es gibt!Was Tolles ist es meist nicht.

    Sollte es dir nicht zusagen,nimm dir vom Hotel ein Lunchpaket mit.

    Manchmal sind die Riffs auch in unmittelbarer Strandnähe.Dann kann man in den dortigen Resorts essen.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • klld
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1285996121000

    Hallo,

    warum glaubst du der thailaendischen Dame von GoVacation nicht?

    Coral Island ist schnell erreichbar von Chalong aus. Es ist guenstig und klein. Da wirst du dein "ueberfuelltes" Riff finden. Die Sichtweiten sind auch nicht gerade berauschend, bedingt durch die Festlandnaehe.

    Racha Yai und Racha Noi sind interessanter, aber da wirst du preislich ungefaehr bei Phi Phi liegen.

    Phi Phi bietet nicht nur schoene Schorchelplaetze, sondern auch eine Atemberaubende Landschaft und "Kultur".

    Spezialitaet, die du auf Phi Phi sehen kannst sind Seenadeln.

    Wenn du individuell unterwegs sein willst, nicht gebunden an die Gruppe, kein ueberfuelltes Riff, eigene Restaurantauswahl frag mal die Dame von GoVacation nach einem Speedbootcharter.

    Viele Gruesse

  • Dwucet
    Dabei seit: 1285891200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1286001583000

    Hallo zusammen,

    damit wir uns nicht falsch verstehen, ich bin nicht nach Thailand geflogen um hier vor Ort zu versuchen ein paar Euros zu sparen. Ich will aber fuer das Geld welches ich bezahle auch etwas ordentliches bekommen, von dem ich noch lange zerren kann.

    Wir waren die ersten 3 Tage in Bangkok und deswegen glaube ich keinem mehr der mich anlaechelt, aber zum Thema Tuk-Tuk-Mafia gibt es ja schon einen Thread. Von GoVacation haette ich mir ein paar Worte zu dieser Masche gewuenscht, als die mich am Flughafen abgeholt haben.

    Eigentlich schade, alle reden von der Freundlichkeit der Thais und ich habe mittlerweile das Gefuehl, dass hier niemand daran interessiert ist, mir einen schoenen Urlaub zu bereiten, sondern nur die Kohle im Vordergrund steht.

    Also maximal schoen ist phi phi? Dann schauen wir uns gleich mal an der Kuestenstrasse nach verschiedenen Angeboten um.

    Lieben Gruss, Juergen

  • klld
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1286004111000

    @Dwucet sagte:

    ...glaube ich keinem mehr der mich anlaechelt, aber zum Thema Tuk-Tuk-Mafia gibt es ja schon einen Thread. Von GoVacation haette ich mir ein paar Worte zu dieser Masche gewuenscht, als die mich am Flughafen abgeholt haben.

    mhh das gehoert doch zu einem Urlaub auch mal dazu "uebers Ohr gehauen zu werden" . Letzendlich um wieviel Euro haben sie dich betrogen? 5 Euro / Zeit ?

    Ist doch halb so wild, Zuhause wirst du hoffentlich darueber lachen.

    That's life

     

    "...sondern nur dieKohle im Vordergrund steht."

    Du wohnst in einem 5 Sterne Hotel. Eine Nacht kostet so viel, wie ein einfacher Thai im Monat verdient!  Logisch sehen die dich als "reich" an. Du kannst es dir leisten nach Thailand zu fliegen und in einem 5 Sterne Hotel zu residieren und noch Ausfluege zu machen.

    Viele Gruesse

  • Dwucet
    Dabei seit: 1285891200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1286027419000

    Hiho,

    heute haben wir mal die Strassenreisebueros besucht. Wir haben immer nach einem schoenen Schnorchel-Tripp gefragt, wo es viel zu sehen gibt und es nicht total von Touristen ueberlaufen ist. Meine Sorge bezueglich der phi-phi Inseln war, dass dort ein speedboat neben dem anderen vor Anker liegt, da dieser Tripp in allen Hotels zum Standard-Angebot gehoert.

    Auf der Strasse hat man uns neben phi phi auch die Racha Inseln empfohlen. Dort soll es, wie auch hier im Forum bereits beschrieben, sehr schoen sein, dafuer nicht so stark besucht.

    Das werden wir morgen buchen und dann berichte ich mal. Vielen Dank fuer die vielen Tips.

    @klld

    so locker wie du sehe ich es nicht. Wenn es mich nur ein paar Euros gekostet haette, dann wuerde ich es auch nur belaecheln, aber uns hat es Zeit gekostet! Bangkok bietet so viele Moeglichkeiten die Kultur der Thais kennenzulernen und ich setze mich doch nicht 10h ins Flugzeug um dann vor den Sehenswuerigkeiten weg geschickt zu werden, um dann notgedrungenerweise die komplette Planung umzuwerfen. Bei nur 3 Tagen Bangkok will man doch so viel sehen wie moeglich. Uns hat dieser Scherz aufgrund des straffen Zeitplans die Moeglichkeit geraubt die schwimmenden Maerkte zu besichtigen. Rate mal wie oft ich in meinem Leben noch mal nach Bangkok komme --> 0 mal! Dafuer ist das Leben zu kurz und die Welt zu gross.

    Lieben Gruss, Juergen

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1286028343000

    Na gerade dann wären doch eigentlich vorab Infos in einem guten Reiseführer und im Net nach Touranbietern in Bangkok und auch auf Phuket angesagt gewesen.

    Oder auch ein Blick ins Bangkok Forum hier, dort findest Du jede Menge Tipps zu einer wirklich guten Agency in BKK.

    Mit dem überlaufenen Touri-Gewimmel bei den Schwimmenden Märkten hast Du allerdings nicht wirklich was verpasst.

    Und wie Du siehst, der Tipp von klld mit den Agencies jetzt vor Ort und zu Ko Racha war auch sehr gut.

    GoVacation ist in Thailand glaube ich die grösste Agency, warum sollen sie zur ******* durch die TukTuk Mafia Stellung nehmen oder sich gar dafür entschuldigen. Das kann man in jeden brauchbaren Reisführer nachlesen.

    Für einen angemessenen Preis arrangieren die alles was Du möchtest und haben kompetente Mitarbeiter zur Beratung.

    Eine andere Sache ist jetzt natürlich die Monsun Season an der Westküste, Boots- und Schnorcheltouren können wegen hoher Wellen teilweise nicht möglich sein.

    OK, die deshalb niedrigen Resort-Preise jetzt haben natürlich ihren Grund.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • alia.elke
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1152
    geschrieben 1286038876000

    @Dwucet

    Nicht das Land und die Bewohner oder die Agentur sind "schuld", wenn ihr geneppt werdet, sondern nur ihr selbst.

    Wenn man eben unvorbereitet, d.h. ohne mal ein bissi Geld in einen Reiseführer zu investieren oder keine Zeit investiert um im Internet zu recherchieren, dann ist es eben so....und nicht nur in Thailand, sondern überall auf der Welt, denn Betrüger profitieren immer von Menschen, die sich nicht vorbereiten. In Südamerika kann so ein unvorbereitetes Handeln sogar lebensgefährlich werden....

    Schnorcheln:

    - Koh Phi Phi ist überfüllt

    - Koh Racha ist ok

    - Coral Island gut

    - Koh Kai inzwischen mehr Leute als Fische

    Empfehle über irgendeine Agentur auf der Strasse zu buchen.

    Auch zum Thema schnorcheln steht ne Menge in Reiseführern und im Forum...

    Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... Love Asia
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1286039575000

    Ich finde Bkk macht man am besten auf eigene Faust oder mit der grünen Frucht, alles andere ist ohnehin 08/15.

    Das Racha weniger überlaufen sein soll als Phi Phi halte ich für ein Gerücht :laughing: bzw. ich weis das es ein Gerücht ist.

    An den Strassenbüros kann man sicher den einen oder anderen Euro bei den Standardtouren sparen, letztendlich bieten aber fast alle das Gleiche an.

    Wenn man nicht nur die gängigen Sehenswürdigkeiten, wo alle Touristen hingekarrt werden sehen will , dann empfiehlt sich ein Privatguide , dazu sollte man sich aber vorher ausreichend informieren, damit man dem Guide auch sagen kann, was man sehen will.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • alia.elke
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1152
    geschrieben 1286040547000

    @salamander

    Natürlich sind auch auf racha viele Touris... Aber auf Racha kann man zumindest weg vom Hauptstrand, wo man abgesetzt wird und zu den anderen Stränden zum schnorcheln gehen, da ist nicht so voll...

    Letztendlich gibt es das "einsame Inselchen" zum schnorcheln nicht mehr rund um Phuket....

    Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... Love Asia
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!