• hasilein61
    Dabei seit: 1288396800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1463495085000

    Hallo liebe Leser des Thailandforum,

    wir wollen dieses Jahr unseren ersten Thailandurlaub planen.

    Eckpunkte:

    *ruhiges Hotel mit Strand (mind. 90% Weiterempfehlung und guter Küche/Frühstück) und Ausgehmöglichkeiten (Restaurants mit einheimischer Küche) in der Nähe

    *regenarmes Gebiet im November

    *gute Schnorchelmöglichkeiten (evtl auch Schnorchelausflüge wie teuer??? )

    *Pool und Wellness Nebensache

    *Transfer vom Flughafen zum Hotel möglichst nicht mehr als 2 Stunden

    Wir sind zwischen 55 und 60 und brauchen kein Halligalli, aber sind interessiert an Land und Leute, Natur und schmackhaftem Essen.

    Wir wären dankbar, wenn uns jemand nüztliche Hinweise und Empfehlungen geben könnte.

    Allen einen schönen Urlaub.

  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1463500403000

    Die Antwort ist ganz einfach: Schnorcheln in Thailand November geht nicht.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1463501880000

    Sorry, dem muß ich deutlich widersprechen, da ich es letzten November selbst gemacht habe. Es kommt immer darauf an, was man sehen will und wie hoch die Erwartungshaltung ist und auch vom Strand weg beim Hotel ist nicht wirklich viel zu sehen. Aber z.B. die von mir gebuchte Schnorcheltour Anfang November im Koh Chang Marine Nationalpark erfolgte bei bestem Wetter, ruhiger See, klarem Wasser mit bester Sicht und es gab auch einige bunte Fische und Korallen zu sehen. Besser war das Schnorcheln bei den Similans auch nicht, aber natürlich nicht mit Ägypten, den Seychellen oder wahrscheinlich auch den Malediven zu vergleichen.

    Allerdings spricht der letzte Punkt bezüglich Transfer gegen die nördlichen Golfinseln, sollte der Transfer ab Flughafen Bangkok gemeint sein, mehr zu dem Thema aktuell im Koh Chang Thread, den ich Dir zu der angedachten Zeit eh ans Herz legen würde, hasilein, btw herzlich willkommen im Forum!

    An der Westküste, wo Du über den internationalen Flughafen Phuket bessere Transfermöglichkeiten hättest, ist das Wetter noch etwas unbeständiger, aber auch dort öffnen die Marine Nationalparks wieder im November.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1463531985000

    Doc, natuerlich kann man auch mal Glueck haben. Bei allem, was da aber so dran haengt (Kosten, Zeit u.s.w.), wuerde ich ganz sicher keinen Schnorchelurlaub in Thailand im November buchen. Die Gefahr, dass man dann im Wasser kaum was zu sehen bekommt, ist doch ziemlich gross.

    Warum also ueberhaupt ein solches Risiko eingehen? Im Dezember wird's dann doch schlagartig besser und bis Ende September/Anfang Oktober wird sich zumindest auf einer Seite immer ein schoener Ort zum Schnorcheln finden. Warum dann aber ausgerechnet das wirklich nicht unerhebliche Risiko mit November eingehen?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1463536349000

    Ich sehe Thailand eh nicht als Schnorcheldestination, s.o., aber wenn November, dann nördliche Golfinseln. Soviel Glück braucht es da dann gar nicht, das hauseigene Boot vom Emerald ist fast täglich mit Tauchern und Schnorchlern ( schreibt man das so ? ) rausgefahren, die ersten zwei Novemberwochen und auch die größeren Tourboote waren regelmäßig unterwegs. Ich werde es dieses Jahr auch wieder selbst testen und ein Auge drauf haben, aber nee, einen Urlaub mit Hauptaugenmerk auf Schnorcheln würde ich nicht in Thailand planen, nicht nur nicht im November.

    Weil Du es angesprochen hast, bei unserem Thailandurlaub Anfang Dezember vor einigen Jahren auf Lanta und in Khao Lak, waren die Bedingungen schlechter als letzten November auf Chang, aber ich habe eh das Gefühl, daß die Andamansea nochmal ne ganz andere Hausnummer ist.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26410
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1463552886000

    @hasilein - obwohl der November für Thailand wettertechnisch nicht grad der Vorzeigemonat ist, kannst du auch hier mal bei HC im separaten Forum gucken.....hier

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • hasilein61
    Dabei seit: 1288396800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1463558340000

    Erst mal vielen Dank für die Empfehlungen.

    Ich muss dazu sagen, dass dies kein richtiger Schnorchelurlaub sein soll (obwohl ich selbst den ganzen Tag im Wasser Fische beobachten könnte), aber wir wollen auch die asiatische Küche vor Ort ausprobieren und Land und Leute kennenlernen. Leider ist zeittechnisch nur die 2. Novemberhälfte möglich.

    Nach 2 Jahren Ägypten sollte es dieses Mal was anderes sein. Zum Schnorcheln wären die Malediven wohl erstklassig, aber man ist dann doch wohl irgendwie auf einer kleinen Insel gefangen!?? Eigentlich kein Problem, aber Land und Leute kennenlernen??? Mal im Restaurant unter Einheimischen sein?

    Vielleicht hat ja doch noch jemand eine spezielle Empfehlung. Ich habe ich schon mit Koh Chang beschäftigt. Vielleicht gibt es da doch Möglichkeiten zum Schnorcheln.

    Wenn nicht Thailand, dann sollte es auf jeden Fall der asiatische Raum sein mit erträglichen Reisepreisen und asiatischer Küche.

    Zuvor hatte ich mich auch mit Marsa Alam (Ägypten) beschäftigt. Aber es gibt wohl keine Flüge direkt dort hin (von Berlin aus). Einen mehrstündigen Transfer will ich mir wegen meiner Knochen nicht zutrauen. Aber wie gesagt, es soll auch mal wieder was anderes sein, wo man doch mehr von Land und Leute sehen kann. Ist ja in Ägypten auch nicht der Fall.

    Also weiterhin freue ich mich über jede gute Empfehlung, auch Hotel.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1463576873000

    hasilein, wenn Du mit dem Transfer nach Chang klarkommen solltest in Form eines Fluges über Trat, lass Dich nicht verunsichern! Habe mir eben nochmal die Niederschlagswerte für November rückgehend bis 2008 angeschaut und wenn es im Monat fünfmal zählbar geregnet hat, war das schon viel. 2008-2010 gab es jeweils nur einen Regentag und wie gesagt, auch die letzten 5 Jahre waren für die Tropen absolut normales bis harmloses, fast schon trockenes Wetter. Klick mal hier und schaue es Dir selbst an, einfach die Jahre ändern und auf anzeigen klicken.

    Ich verstehe die fast schon Panikmache in diesem Forum langsam eh nicht mehr, wer sich für Thailand interessiert, der weiß, daß er nicht in der Wüste urlaubt, aber hier wird manchmal so getan, als wenn wirklich nur die jeweiligen 2-3 Topmonate der Destinationen bereisbar wären, was natürlich absolut albern ist. Nur Samui wird konsequent als reisetauglich über 9 Monate bezeichnet, obwohl es teilweise in den woanders als untauglich bezeichneten Monaten schlechtere Werte aufweist. Kann man wirklich mal sehen, wie sich Falschinformationen bilden durch unbewußtes Nachplappern. Man müsste sich nur mal ein paar Statistiken anschauen und diese im Idealfall auch verstehen.

    Gerade in der zweiten Novemberhälfte solltest Du überhaupt keine Probleme mehr haben, denn auch die letzten Ausläufer der Monsunseason sollten im nördlichen Golf durch und das Meer wieder ruhig, glasklar und sauber sein. Ein Restrisiko bleibt immer, denn auch in Ägypten regnet es mal oder ich schmeiß an Weihnachten den Grill an. Wenn Du nicht vom Strand weg schnorcheln willst und Euch 2-3 Schnorcheltouren reichen, seid Ihr auf Chang genau richtig, denn gute asiatische Küche, Ruhe und Erholung findest Du dort in Hülle und Fülle!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • hasilein61
    Dabei seit: 1288396800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1464289976000

    Danke dir Doc für die guten Informationen. Ist ja noch ein wenig Zeit. Der lange Transfer könnte doch zum Problem werden, wenn der Flug nach Trat zu kompliziert wird.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1464301453000

    Plant halt am Anfang und Ende ein paar Tage Bangkok ein, für mich eh Pflicht für Thailandneulinge, das entspannt die ganze Angelegenheit ungemein.

    Jedenfalls habt Ihr mit Koh Chang im November wohl die wetterstabilste Insel und auch Eure sonstigen Ansprüche werden dort sehr gut bedient.

    Achso, für Schnorchelausflüge klick z.B. mal hier, wobei man "Luxury" und "Gourmet" relativieren sollte ;) Aber die knapp 40€ ist es allemale wert und solltet Ihr Euch dafür entscheiden und noch Fragen zu Chang oder Bangkok haben, melde Dich einfach.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!